1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

itunes mit externem "fremd-"brenner

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von belsazer, 06.01.2004.

  1. belsazer

    belsazer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    gibt es eigentlich schon unter panther die möglichkeit, aus itunes heraus mit einem "NICHT-APPLE-UNTERSTÜTZTEN" cd-brenner zu brennen ? unter jaguar gab es ja dieses nette kleine util. auf nachfrage beim programmierer bekam ich die antwort, dass es wohl unter panther nicht mehr möglich sei... any suggestions ?
     
  2. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Probier mal Folgendes:


    Mac OS X 10.3 aka Panther

    Add support for a third-party CD-R burner

    The following command:

    $ drutil info

    will give you a similar output:

    Vendor Product
    LITE-ON LTR-32123S

    Interconnect: FireWire
    SupportLevel: None
    Cache: 20486k
    CD-Write:
    DVD-Write:
    Strategies:

    If you want to add burner support for all users:

    $ sudo mkdir -p /Library/DiscRecording/DeviceProfiles/

    ( otherwise use ~/Library/DiscRecording/DeviceProfiles/ )

    Create a file with a similar name in the above directory:

    $ sudo pico LTR-32123S.drprofile

    with a similar content:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <array>
    <dict>
    <key>DRDevicePersonalities</key>
    <array>
    <dict>
    <key>DRDeviceProductName</key>
    <string>LTR-32123S</string>
    <key>DRDeviceVendorName</key>
    <string>LITE-ON</string>
    </dict>
    </array>
    <key>DRDeviceProfile</key>
    <dict>
    <key>DRDeviceDescription</key>
    <string>32x12x40 CDRW</string>
    </dict>
    <key>DRDeviceProfileVersion</key>
    <integer>1</integer>
    </dict>
    </array>
    </plist>

    You can verify in "System Profiler.app" if you applied your hack successfully:

    Disc Burning: DRDeviceSupportLevelUnsupported


    Bei mir hat es funktioniert, Du mußt natürlich die Werte für DRDeviceProductName und DRDeviceVendorName entsprechend Deiner Hardware ändern, ebenso den Dateinamen. Viel Erfolg!
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;
    Hört sich gut an...
    Gibt’s da auch eine Quelle?
     
  4. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, leider weiß ich nicht mehr, woher ich das habe. Ich hatte das gleiche Problem mit meinem externen Formac Firewire-Brenner, habe nach einer Lösung gegoogelt und die vielversprechendsten Vorschläge ausgedruckt und ausprobiert - dieser hat funktioniert. Das Laufwerk wird zwar nicht als ein von Apple verbautes Laufwerk erkannt, iTunes, iPhoto und Finder können aber trotzdem darauf brennen.
     
  5. dolicop

    dolicop MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    welche brenner unterstützt iTunes eigentlich??
     
  6. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
  7. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;
    Schade.
    Ich habe ein ähnliches Problemchen mit einem internen Samsung, das ich unter Jaguar noch mit PatchBurn lösen konnte.

    Jetzt müsste man halt wissen, welche Parameter für einen internen Brenner zu ändern wären... *grübel*

    Ist aber eigentlich auch nicht sooo wichtig – habe Toast.
     
  8. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;

    Das sollte eigentlich auch mit einem internen Laufwerk funktionieren, einfach mal ausprobieren. Falls es nicht klappt geht ja nichts kaputt, es wird nur ein zusätzliches Verzeichnis mit einer einzigen Datei angelegt und nichts am System verändert.
     
  9. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;
    Schon klar. :)
    Wenn mir mal langweilig ist, werde ich’s mal testen.

    Dieses Problem wird es aber vermutlich nicht beseitigen können:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=19495 :(
     
  10. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;

    Ja, das wird es wohl nicht, aber vielleicht gibt´s ja heute neue Versionen der iApps?!