itunes macht inet-verbindung lahm...

  1. FunkyFriedChick

    FunkyFriedChick Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    ich habe mir eine 6 tausender leitung besorgt und nutze meinen mac inzwischen hauptsächlich nur noch um ein wenig musik (live-streams) zu hören und nebenbei noch als wlanrouter für meine xbox... nun ist es leider so, dass wenn ich itunes öffne nach etwa 2 minuten die internetverbindung beim spielen dermaßen langsam wird. Alles ruckelt etc.
    Zuerst dachte ich, dass es an den Live-Streams liegt aber früher lief es ja auch flüssig und da habe ich teilweise streams mit höheren Bitraten gehört. Schließe ich itunes ist es nach 10 sekunden wieder normal. Die automatischen updates habe ich ausgeschalten trozdem scheint itunes irgendwelche daten zu senden bzw. zu empfangen. Ich finde das mehr als ärgerlich zumal ich nicht weiß was für daten hin und her vershcickt werden vom nicht-mehr-spielen-können auf meiner xbox ganz zu schweigen...
     
    FunkyFriedChick, 26.11.2005
  2. FunkyFriedChick

    FunkyFriedChick Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    keiner eine ahnung?
     
    FunkyFriedChick, 28.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - itunes macht inet
  1. ternek57
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    278
    ternek57
    22.12.2007
  2. MoDelicious
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    837
  3. henk_honk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    575
    henk_honk
    28.03.2007
  4. macdoof06
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    518
  5. kazu
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    785