iTunes/iPhoto: Wie Dateien nicht in Bibliothek laden?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von mkaterbow, 09.12.2003.

  1. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hey MAC's,

    kann man bei iTunes und iPhoto irgendwie einstellen, dass Dateien, die per Doppelklick geöffnet werden, nicht in die Bibliothek des jeweiligen Programms geschrieben werden?

    Kennt jemand ein gutes anderes Programm zum Bilder betrachten? Sollte schnell sein, und einen ganzen Ordner nacheinander anzeigen können, Diashow wäre prima.

    thx,

    Matthias
     
  2. Solange ein Lied nicht in die Bibliothek gezogen wird, ist es auch nicht in iTunes (zumindest bei meinem Mac).
    Für Diashows etc. empfehle ich den GraphicConverter (Shareware, www.lemkesoft.com).
     
  3. gustl

    gustl unregistriert

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    ...

    bei iTunes kannst du einstellen ob iTunes deine Musik verwalten soll oder nicht....
    bei iPhoto glaub ich geht das nicht....
    Diashow, warum nicht iPhoto ?????? Ordner erzeugen (+ Button) Bilder reinziehen - auf Diashow drücken - Musik aus iTunes auswählen - Diashow abspielen oder als Movie (.mov) exportieren - dann können auch die Windosen das anschauen....

    :cool:
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.864
    Zustimmungen:
    140
    du must einfach iTunes sagen das es nicht die Standardmusikanwendung ist. Dann wird nicht reinkopiert, allerdings öffnet sich dann bei einem Doppelklick kein iTunes. Ich finde das auch ärgerlich, deswegen habe ich das abgestellt. Man kann ja nicht mal irgendein Soundfile anhören ohne es danach wieder aus der Bibliothek rausschmeissen zu müssen.

    mfg
    Mauki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen