iTunes & iPhoto - Bilderimport / doppelte Dateiablage...

  1. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen MAC-User-Forum!

    ergründe gerade die ersten Untiefen meines neuen PowerBooks und bin auf eine ungereimtheit gestoßen:

    wenn ich MP3s in iTunes, bzw. Pix in iPhoto importiere, werden die dann immer (!) in deren eigenen Verzeichnissen abgelegt (heißt ich kann das Original ggf. löschen, nachdem ich die Dateien importiert habe)?

    und speziell bei iTunes - importiere meine MP3s vom PC - habe dort über MP3gain ein einheitliches Lautstärkenniveau eingestellt - iTunes scheint diese erneut angleichen zu wollen.
    Frage hier: kann ich den db-Wert selbst bestimmen - hatte bisher alles auf einen Pegel von -89 db eingestellt.
     
    wonder, 16.10.2004
  2. Pingu

    PinguMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    iTunes > Einstellungen > Erwitert > Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den iTunes Musik-Ordner kopieren
    iPhoto fragt doch extra beim importieren, ob die original Dateien nach dem Import gelöscht werden sollen.

    Bibliothek auswählen - dann Bearbeiten > Alles auswählen - dann Ablage > Information - dort dann die gewünschte Lautstärke für alle Titel einstellen.

    Pingu
     
    Pingu, 16.10.2004
  3. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    @Pingu

    riesen dank!
    das sollte klappen :)
     
    wonder, 16.10.2004
  4. CRen

    CRenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    138
    Ne, fragt er mich nicht (iPhoto 5)...

    Außerdem würde ich meine Ordner-Struktur gerne beibehalten, so wie bei iTunes. Die Bilder liegen zwar im Bilder-Verzeichnis, aber wenn ich die jetzt importiere, legt iPhoto die nach Datum in Ordner ab. Das finde ich etwas unangenehm...

    Gruß,
    Christian
     
    CRen, 11.02.2005
  5. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Vergesst doch mal den Windoof-Explorer Ordnerwahn :)

    Frank
     
  6. derRuedi

    derRuediMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hmm, ich finds auch n bissle bloed :) hab naemlich meine bilder auch schon die ganze zeit in ordner verwaltet und dann weiss ich eben genau wo was ist, kann man das beibehalten und evtl. als alben dann in iPhoto haben? is es moeglich oder muss ichs komplett jetzt neu anordnen? ware bloed :)
     
    derRuedi, 13.02.2005
  7. Karlimann

    KarlimannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    15
    ich hatte meine Bilder unter Windoof auch in Ordnern sortiert. Man kann doch einfach diese Ordner in iPhoto ziehen und dann hat dieses Album automatisch den Titel des Ordners.
     
    Karlimann, 13.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes iPhoto Bilderimport
  1. Appleneu
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.051
    Appleneu
    22.07.2014
  2. Claudiii
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    464
    Claudiii
    03.10.2013
  3. micha141076
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    467
    micha141076
    09.06.2012
  4. Tresloco
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.009
    joachim14
    09.01.2012
  5. Yagodewinter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    762
    Yagodewinter
    18.02.2010