iTunes: "Gedenkminute" beim Start

TommyM

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.06.2005
Beiträge
138
Tach,

vielleicht könnt Ihr mir helfen -- die Suche hat übrigens nichts ergeben...

Nach dem Start von iTunes dreht sich bei mir immer erstmal für 20-30 Sek. der Beachball. Erst dann kann ich es normal nutzen. Währenddessen meldet OSX unter "Sofort beenden...", dass iTunes nicht reagiert, aber es reagiert dann doch wieder, halt nur später. Das nervt! :mad:

Es ging irgendwann einfach so unter iTunes "5.irgendwas" los. Hab nun 6.0 und gehofft, dass es damit vorbei ist. Ist es aber nicht...

Hilfe...??! Muss ich irgend 'ne .plist löschen oder so?

Merci im voraus,

T.
 

TommyM

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.06.2005
Beiträge
138
"Versuch mal..."? Bist Du Dir sicher, dass da nix anderes Übles passiert? ;)
 

Sergeant Pepper

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2004
Beiträge
2.449
Schlimmstenfalls werden deine Einstellungen gelöscht (du kannst sie ja so wieder neu einstellen). Ausserdem könntest du mal die Benutzerrechte reparieren.
 

TommyM

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.06.2005
Beiträge
138
OK, hab "com.apple.itunes.plist" gelöscht. Musste dann ein paar Sachen neu angeben, war also echt nicht so schlimm.

Hat aber nix gebracht, die Gedenkminute samt Beachball läuft immer noch ab... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Edit: Die Benutzerrechte sind vor und nach dem Update repariert worden, und auch bevor ich hier gepostet hab... ;)
 

TommyM

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.06.2005
Beiträge
138
Ooooh, ich glaube ich hab die Lösung selbst gefunden: in den Einstellungen unter "Erweitert" war "Mit AirTunes verbundene Lautsprecher suchen" aktiviert. Seit dem Deaktivieren startet iTunes ruck-zuck und ohne Beachball! :D :D :D
 
Oben Unten