iTunes funkt nach Hause

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Pamela, 11.01.2006.

  1. Pamela

    Pamela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Hier der ganze Artikel: klick!
     
  2. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    611
    Mitglied seit:
    18.12.2002
  3. Pamela

    Pamela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Ah danke! Sorry.
     
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Das finde ich persönlich nicht soo schlimm zumal er ja nicht sendet, wenn der Ministore ausgblendet ist. Und er überträgt ja nur den bandnamen, und es ist finde ich sogar ganz praktisch wenn man gar nicht mehr weiß, was man hören soll ;).
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    also wenn der ministore ausgeblendet ist überträgt er nichts? was geht apple eigentlich an was ich grad für musik höre?

    ich habe apple deswegen grad per fax beim datenschutzbeautragten der bundesregierung in berlin und auch bei meinem zuständigen hier in hamburg angezeigt.
    ohne meine zustimmung darf keiner von mir informationen erhalten.
     
  6. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    die zustimmung hast du gegeben, als du (wahrscheinlich ungelesen) die lizenzbedingungen weggeklickt hast.

    :cool:
     
  7. Ranmaru

    Ranmaru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Das geht Apple nichts an, aber Apple möchte als marktwirtschaftlich orientierter Konzern Geld machen und Dich darum ermuntern, in ihrem Music Store einzukaufen. Und wenn sie Dir dann Angebote machen, die Deinem Musikgeschmack entsprechen (ähnlich Amazons "Benutzer, die dieses Produkt kauften, haben auch folgenden Produkte gekauft"-Anzeige) dann ist die Chance rein gewinnorientiert betrachtet höher, daß Du mal durch Zufall auf eine neue Band triffst, die Du noch nicht kennst, die Dir aber gefällt, und dann ein Lied oder Album im Music Store kaufst. Ganz einfache Rechnung.

    Öhm … rotfl
    Ein bißchen übertriebene Reaktion, oder?
     
  8. Google

    Google MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    naja. scheinbar doch nicht.
     
  9. Moooment: Apple tut das nur um seinen Usern eine praktische Einkaufsmöglichkeit zu bieten! Wir sollten dankbar sein und täglich von den passenden Angeboten aus dem Ministore kaufen, schon als Dankeschön für diese innovative Idee. Ich persönlich schreibe noch Extra-Emals an steve@mac.com, welche DVDs ich mir gerade ansehe... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  10. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Doch. Siehe Lizenzbedingungen:

    Die Titelempfehlung fällt in den Bereich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen