itunes "bibliothek.xml" als textdatei?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von sengaja, 09.04.2005.

  1. sengaja

    sengaja Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,
    wollte nem bekannten meine bibliothek per mail schicken, wenn ich das ding exportiere, ist es eine XML-datei, wo zwar alles drin steht, aber etwas unübersichtlich.

    gibt es ne möglichkeit, diese datei in eine excel- html- oder sonstwas datei umzuwandeln?

    gruß
    sengaja
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Hallo Sengaja,

    Die xml ist zum Umziehen/Backup zu anderen Rechnern etc. gedacht.

    Du hast doch auch die Möglichkeit, eine .txt Datei abzuspeichern (click auf Bibliothek -> Ablage/Titelliste exportieren.

    Die ist aber auch reichlich unübersichtlich.

    Vielleicht gibts ja Tools/Plugins für iTunes, die das auf die gewünschte Art und Weise erledigen (schön in einer Tabelle etc.)
     
  3. grind

    grind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Ja es gibt Möglichkeiten diese XML Datei umzuwandeln. Mit XSL ist dies möglich. Damit kann man XML Daten in verschiedene andere Formate konvertieren.

    siehe:

    http://www.w3.org/Style/XSL/ für eine lange aber interessante Übersicht oder

    defekter Link entfernt

    Unter dem letzten Link sind verschiedene Möglichkeiten aufgelistet (Perl Script, etc)

    Mit irgendeinem Ding sollte das klappen. Ich hab da auch schon welche ausprobiert, aber für mich haben die nichts gebracht.

    Viel Erfolg
     
  4. sengaja

    sengaja Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    danke, werds mal probieren!

    gruß
    sengaja
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.915
    Zustimmungen:
    1.153
    Du willst deinem Bekannten nur zeigen, was du alles so drauf hast?

    Ich mache das immer, indem ich die Bibliothek ausdrucke (Apfel + P) und dann via OS X als PDF absichere! Das finde ich sehr übersichtlich und komfortabel!
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Manchmal ist OSX so derbe einfach, daß mir unheimlich zumute wird..

    *beifall*
     
  7. Macht doch einfach Apfel + A (= alles markieren), dann Apfel + C (Kopieren) und setzt es dann in Text Edit ein ;)
     
  8. kingvalle

    kingvalle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Das Programm "iPlaylist" (Versiontracker) erstellt eine schön anzuschauende Internetseite mit allen Titeln in einer Liste. Kann man auch einfach von einem lokalen Volume mit jedem Browser öffnen.

    Kingvalle
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Hm, Bömpf, apfel a, das ist wie die Exportliste als .txt, die ist noch v e r y unübersichtlich..


    Der Trick mit dem .PDF ist echt das beste, probier das mal aus... *eyecandy*