iTunes auf 100% CPU Auslastung sofort nach öffnen

dosenpils

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.11.2009
Beiträge
746
Moin,

habe seit einigen Tagen in iTunes auf dem Mac eine CPU Auslastung von 100% teilweise bis 116%
Dementsprechend dreht der Lüfter auf Anschlag.

- habe bereits versucht in den iTunes einstellungen den iTunes-Store Cache zurückzusetzen
- in iTunes die Podcast ID Zurückzusetzen
- mich in iTunes and und ab zumelden
- meine SSD auf Fehler untersucht und Erste Hilfe (keine Fehler gefunden)
- pram Reset gemacht

keine Abhilfe. Sobald ich iTunes starte springt das ding sofort auf 100% in der Aktivitätsanzeige (auch wenn noch kein
Song gestartet ist) Ich nutze kein iTunes Match oder ähnliches. nur Mp3s auf meiner HDD

Auf meinem Macbook Air habe ich fast die selbe Musik und dort nimmt der Task iTunes auch nach
stundenlanger nutzung nie mehr als 1,6% - 2% Systemleistung ein.

Irgendjemand eine Idee? Ich vermute da ist irgendwas vergurkt?

Edit: MacOS 10.14.6 - iTunes 12.9.5.5 (beide aktuellste Version)
EtreCheck keine Major Issues
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Mal iTunes komplett zuruecksetzen (alle iTunes-Preferences auf den Desktop legen) und noch einmal von vorne anfangen. Kannst auch die iTunes Library-Datei mal aus dem Musik-Ordner rausholen.
 

dosenpils

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.11.2009
Beiträge
746
Danke das hat funktioniert.. Es war wohl irgendeine Playlist datei zerschossen... jetzt ist wieder alles gut
 
Oben