iTrip: Erster Erfahrungsbericht

Newton

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2003
Beiträge
55
Hallo!

Habe heute meine iTrip bekommen (Eigenimport!).

Die Sendereinstellung geht über eine vorher zu importierende Playlisten, das Gerät macht einen stabilen Eindruck und lief sofort ohne Ärger mit meinem Autoradio.

Einzig was nicht so super ist, ist der Klang! Zum einen hat man ein leichtes Rauschen und ein hochfrequentes Dauerpiepen. Kann etwas nerven ... schon bei diversen Radios ausprobiert. Zudem muß man schauen, daß kein andere Sender auf der gewählten Frequenz stört.

Aber davon abgesehen ist das Teil ein echter Gag, wenn man im Büro, in fremden Autos oder bei Freunden am Arbend nun immer seine Music via Radio mitbringt.

Habe für das Teil im Apple-Store für 35 $ plus Tax (2,5) bezahlt. Also 33 EUR!

Gruß
Marc

PS: Hat nochjemand hier solche ein Ding?? Und hat der iTrip auch diese klanglichen Einbußen ...
 

fihu

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2002
Beiträge
770
Original geschrieben von Newton
Habe für das Teil im Apple-Store für 35 $ plus Tax (2,5) bezahlt. Also 33 EUR!
 
Toller Berichte, danke!!

Was kam denn noch an Versandkosten dazu, oder wohnst du in den USA?

Ich würde auch gern so ein Gerätchen haben, besonders für die kleinen Reisen im Sommer, da ich sonst nur Tapes im Auto höre (oder FM), bin ich das Rauschen gewöhnt.

Der dt. Zoll macht (meine ich) keine Schwierigkeiten bei solch kleinen Beträgen, aber die Diskussion gabs ja schon mal.
 

Newton

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2003
Beiträge
55
Hab mir das gute Stück mir mitbringen lassen ... aber von Größe und Wert kein Problem ...

Gruß
Marc
 

daswunschkind

Registriert
Mitglied seit
05.07.2003
Beiträge
2
Yea, no funk!

PS: Hat nochjemand hier solche ein Ding?? Und hat der iTrip auch diese klanglichen Einbußen ...

Ja, ich habe seit letzter Woche auch so einen iTrip.
Super Aussehen und die "Installation" ist auch nicht der Rede wert.

Doch muß ich auch leider sagen, dass das ein echtes Nieschenprodukt ist.
Wobei das Auto definitiv KEINE Niesche für den iTrip ist.

Ich komme aus Hamburg und ich mochte es zuerst auch kaum glauben, doch es gibt so gut wie keine freien Sendeplätze mehr.
Noch schwieriger wird es natürlich beim fahren. Da fährt man durch Häuserschluchten, Tunnel und über Brücken und auf einmal beisst sich doch wieder so ein holländischer Sender durch (ohne Vorurteile, ist nur heute passiert).

Abgerundet wurde das durch einen anhaltenden Regen gestern. Die Scheibenwischer machten dann jeden Funk (WORTSPIEL!) zunichte.

Und der Klang.... also, das Pfiepsen, dieses permanente, das man immer hört, wenn gerade keine oder leise Musik läuft.....ja, das läßt einem die Haar senkrecht stehen.

So, ich verkaufe meinen iTrip wieder und suche nach einer festen Verbindung im Auto. Ätsch, dafür war das Ding wirklich zu teuer (70,- EUR).
 

horst&knud

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2003
Beiträge
36
Hallo,

habe gerade ausgepackt !
Ich bekomme aber keine Verbindung hin !
Gibt es eine step by step Anleitung ?

Merci für die Hilfe !
 

wiseblood

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2003
Beiträge
11
Hi!

hab die gleichen geräusche im Auto. mußte die frequenz innerhalb von 10 km zweimal wechseln. bin nicht so überzeugt, funktioniert gut bei unserem Küchenradio..... immerhin.

gruß

guido