ist vlc die loesung fuer alles?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von kata, 19.09.2006.

  1. kata

    kata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2006
    Hi. Ich hab viele Videos, die mit ner Digitalkamera aufgenommen wurden und diese sind in den wildesten Formaten abgespeichert.
    Es ist sehr aergerlich, dass iPhoto leider nur Teile davon verarbeiten kann. Zusaetzlich kann ich viele Datein noch nichteinmal oeffnen. Quicktime meldet mir "codec needed"? Gibs da kein Bundle, das mir alles gaengigen Codecs installiert?

    Also zur Frage: Gibt es eine Alternative fuer iPhoto zum speichern der Videos und mit welchem Programm kann ich die Videos abspielen?

    danke euch / lg kathrine
     
  2. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Hast Du VLC schon ausprobiert?
     
  3. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    ja vlc ist eigentlich ganz gut... bisher nur gute erfahrungen... Aber ob es die Lösung für alles ist... für real media ist der Player aber nicht konzipiert...
     
  4. mrelan

    mrelan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    Also, um Quicktime zu überreden sich mit DivX und Windows Media anzufreunden, würde ich schon mal nach DivX for Mac und Flip for Mac googlen. Da Quicktime nicht nur der player ist, wird das dann systemweit, auch in iPhoto, unterstützt. Ansonsten kommt es darauf an, was das für spezielle Formate sind, in denen die Clips abgespeichert sind... dazu bräuchte es dann nähere infos von dir :)

    Edit: zur eigentlichen Frage: zum Speichern der Videos, wenn iPhoto und iTunes sie nicht abspielt, kenne ich keine Alternative, ich würd sie dann einfach in den Filme-Ordner schieben und festlegen, daß vlc sie öffnen soll.
     
  5. Mit VLC kannst du per Streaming / Exporting-Wizard (Ablage-Menue) Filme auch in andere Formate exportieren.
    Ich finde VLC schon sehr gelungen für ein Freewareprodukt ;)
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Flip4Mac sollte Deine Probleme mit iPhoto/Quicktime lösen.
     
  7. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    19.01.2005
    /edit:
    verlesen.... ich dachte hier gehts darum einen Stream Abzuspeichern.
    Hat das schon einmal jemand erfolgreich gemacht? Bei mir hat das NOCH NIE funktioniert.
     
  8. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Naja, Streams kann man nicht so mal eben abspeichern. Die müssen "gerippt" werden. Dazu kann bspw. dieses kleine Tool verwendet werden: Klick ;) :D
     
  9. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    VLC kann Streams auch rippen. Daher kann man VLC wirklich eine Lösung für (fast) alles nennen.
    Ob nun VLC die Videos der Thread-Starterin abspielen kann, kann man ohne nähere Infos (welche Formate bzw. welche Kamera) nicht beantworten. Mit der kommenden VLC-Version werden zumindest alle WindowsMedia-Formate unterstützt werden.
     
  10. kata

    kata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2006
    nuja ich bekomm auf jeden fall immer das angezeigt beim vlc:
    no suitable decoder module for fourcc `WMV3'.
    VLC probably does not support this sound or video format.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen