Benutzerdefinierte Suche

Ist NoName-RAM schlechter?

  1. D.B.

    D.B. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Möchte gerne mein bestelltes PowerBook nachträglich mit einem Gigabyte-Riegel aufrüsten und frage mich, ob ein NoName-Modul von DSP schlechter wäre als eines von Samsung. Der Preisunterschied liegt bei circa zwanzig Euro - bin aber nicht sicher, ob ich da am falschen Ende knausern würde.
     
    D.B., 25.12.2005
  2. Beatlejuice

    BeatlejuiceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    11
    an deiner stelle würde ich speicher von mdt nehmen. die sind von guter qualität und der preis geht auch in ordnung.
     
    Beatlejuice, 25.12.2005
  3. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.102
    Ich denke es gibt beim RAM nur zweierlei, entweder er funktioniert oder er funktioniert nicht.

    Von der Warte kann es auch ein preiswerter RAM sein.

    Teuer ist nicht immer gleich besser.

    Es gibt welche die haben mit teueren Bausteinen Probleme und welche mit billigen.

    Ich würde die von DSP probieren und wenn sie nicht gehen tauschen.
     
    avalon, 25.12.2005
  4. macbett

    macbettMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    4
    *hatsicherledigt*
     
    macbett, 25.12.2005
  5. iozutrwert

    iozutrwertMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Viele Firmen verkaufen Ihr RAM einmal als Marke und einmal als Noname, obwohl beides das gleiche ist. Das machen die um mehr Geld zu verdienen.

    BWL - lesen bildet. ;)
     
    iozutrwert, 25.12.2005
  6. D.B.

    D.B. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Wenn das Modul entweder funktioniert oder eben auch nicht, wäre das eine gute Sache. Problematisch fände ich, wenn so ein Teil unbemerkt die Performance des PowerBooks leicht ausbremsen oder z. B. im Standby-Betrieb mehr Strom verbrauchen würde als ein Markenmodul. Das ist also definitiv nicht der Fall?
     
    D.B., 25.12.2005
  7. Freak76

    Freak76MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    also ich persönlich schwöre ja auf Speicher von Kingston, da habe ich letzte Woche selber noch einen 512er Riegel in meinem IMac verbaut ohne Probleme.

    Und der Hersteller gibt auf den Speicher Lebenslange Garantie das heist ja auch schon was, dabei ist der Speicher nur geringfügig Teurer als NoName Ram.

    Gruß

    Nils
     
    Freak76, 25.12.2005
  8. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.102
    Ich bin kein Speicherbaustein Experte, habe aber schon sehr viele verbaut.

    Entweder laufen sie oder sie laufen nicht.

    Hatte beim ersten PB einen 512 er Riegel dabei, der nicht ging.
    Die ganze Lieferung hatte laut Händler eine Macke.

    Später der Ersatzriegel eingebaut und seitdem habe ich vergessen was RAM ist.. :D
     
    avalon, 25.12.2005
  9. v-X

    v-X

    Hatte in meinem PowerBook nen 512er von DSP und der neue ist en 1GB Riegel von Kingston. Was Ram angeht habe ich mit beiden gute Erfahrung gemacht. Der Kingston war zwar teurer als ein 1GB Riegel von DSP, hab ihn aber zu Weihnachten bekommen und muss sagen der funktioniert auch einwandfrei. DSP gibt 10 Jahre Garantie glaube, Kingston eben lebenslang und die sind einfach bekannter. Ob er besser funktionert, mmh keine Anhnung wird sich zeigen.
    Achja da fällt mir ein muss meinen 512er ja noch verkaufen...
     
  10. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    hab mir 2gb von mdt gekauft und die laufen problemlos seit ein paar wochen.
    was soll ich sagen.. gehen halt ;)

    viele viele user hier schwören auch auf dsp.
    ich würde auch immer wieder noname nehmen wenn ich etwas sparen kann.
     
    styler, 25.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NoName RAM schlechter
  1. zaddo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    123
    MacMac512
    16.07.2017
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.267
  3. Ugeen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    285
    OmarDLittle
    24.05.2017
  4. CUC
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    272
  5. microwave
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    567
    appledeluxe
    31.12.2005