Ist meine Software legal???

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von just-switched, 31.01.2004.

  1. just-switched

    just-switched Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    94
    Hallo, ich habe folgendes Problem.

    Vor 3 Jahren, also noch zu meiner Windows-Zeit, habe ich mir Ultradev 4 /Fireworks 4 Studio von Macromedia zugelegt. Im Gegensatz zu heute wurden damals (bis auf Ausnahmen) aber keine Hybrid-Versionen ausgeliefert, zusätzlich die Lizenz-Keys auf die verschiedenen Plattformen ausgerichtet. So ist es auch bei mir: Ich habe dammals natürlich die Windows-Version bestellt, da ich nochkeinen Mac hatte.

    Jetzt möchte ich die Software aber auch auf dem Mac nutzen, wenn auch nur unter Classic, war ja schlielich teuer genug. Die Installations-Cds sind aber nur für Windows. Bis auf eine Ausnahme: Aus irgendwelchen Gründen hat Macromedia damals die Firewoks-CD als Hybrid-Variante beigelegt. Das hatte ich dann installieren können, wenn denn meine Windows-Seriennummer akzeptiert würde. An der 3. Stelle des Keys muss nämlich ein „M“ stehen, für Macintosh. Bei mir steht aber natülich an der Stelle ein Windows-„W“. Also habe ich einfach die ersten 6 Stellen, die immer gleich sind, bei Google eingegeben und auch eine funktionierende Seriennummer gefunden. Zumindest Fireworks 4 läuft.

    Jetzt meine Frage(n): Ist das, was ich gemacht habe, denn überhaupt legal? Ich besitze ja eine Lizenz für das Programm, nur eben für Windows. Darf ich das dann trotzdem auf dem Mac nutzen? Auch wenn ich dafür eine (offensichtlich illegale) Seriennummer genutzt habe?

    Wenn alles obige mit „Ja“ zu beantworten ist: Wer hat ein Installationsmedium für Ultradev 4 / Mac?


    Hinweis: Ich bin in Besitz einer Lizenz für oben genannte Software. Dies kann ich nachweisen durch originale Lizenzunterlagen und Windows-Seriennummern, Originalverpackung samt Handbüchern, Installations-Cds (bis auf Fireworks leider nur Windows-Version) und weiterhin durch eine Original-Rechnung.

    Natürich könnte ich auch auf Studio MX 2004 upgraden, und damit alles auf dem Mac zum Laufen bringen, allerdings muss ich diese inverstition bis auf weiteres verschieben.
     
  2. HAL

    HAL

    Ahemm... Nicht wirklich.
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    eigentlich mußt Du eine Lizenz für den MAc erwerben, egal ob Du eine Windows-Lizenz hast oder nicht. Der Datenträger alleine reicht Dir NICHT. Viele Firmen bieten sog. Cross-Updates an - die kosten natürlich auch Geld, aber nur so wird das ganze legal!
     
  4. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.051
    Nicht legal.

    Nein, es ist nicht legal. Du brauchst eine Lizenz, die die Benutzung/Installation der Software auf Mac lizensiert.

    Vielleicht kannst Du die Win-Version ja bei eBay verkaufen und dann eine Mac-Version erwerben (z.B. eine aeltere, da guenstiger).

    der GermanUK
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Eigentlich ist das ja ein Hammer was die Firmen da treiben mit ihrem Lizenzterror.
    Wenn ich für die Summe x ein Programm erwerbe, dann kann der Firma das prinzipiell ja eigentlich sowas von egal sein auf welcher Plattform ich das benutze. (Ich weiss dass die Praxis anders aussieht, und von vielen anderen Dingen abhängig ist, es geht ja nur ums Prinzip). Ein kulanter Softwarehersteller sollte einem gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr (um Missbrauch auszuschliessen, evtl. gegen Rücksendung der alten Originalinstallationsmedien) die Installationsmedien (evtl. auch eine angepasste Seriennummer, falls notwendig) für die andere Rechnerplattform zusenden. Oder am besten gleich plattformübergreifend programmieren (Ja ich weiss auch hier gibt es technische Pros und Kontras, aber es geht ja gerade auch nicht um technische Machbarkeit, sondern darum wie Firmen sich Kunden gegenüber verhalten).

    Grüße,
    Flo
     
  6. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    meine volle Zustimmung hast Du!!! Ich wäre auch dafür (hab auch noch einiges an SW im Schrank stehen, was ich für Win teuer bezahlt hab und eigentlich gerne auf mein Book installieren würde). Leider ist es aber z.B. bei Adobe so, daß Du für ein Cross-Update mehr zahlst als für ein "normales" Update von einer Version auf die Nächste :-(
     
  7. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    crossgrade bei adobe

    hast du da mal genau nachgehakt?
    als bei uns im büro mac gegen einen pc getauscht wurde, hat adobe die indesignlizenz die wir für den mac hatten anstandslos und für ein paar euro gegen eine windows lizenz getauscht.
    bei vectorworks war es so, das wir eine alte version laufen hatten, die wollten für ein crossgrade auf die aktuelle winversion den normalen preis des updates.

    cheers
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Re: crossgrade bei adobe

     

    Das sind doch mal erfreuliche Beispiele, so soll es ein.

    Grüße,
    Flo
     
  9. just-switched

    just-switched Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    94
     

    Das Problem bei Macromedia ist, dass die mir natürlich ihre aktuelle software andrehen wollen, also MX 2004. Da wäre ein crossgrade ja sowieso schon problemlos möglich, weil seit eben dieser Versiion alle Box-Produkte Hybrid sind. Eine Lizenzumstellung einer 3 Jahre alten Version von Win auf Mac ist gar nicht mehr drin, weil die von Macromedia gar nicht mehr unterstützt wird. Wenn, dann die aktuelle Version, und die scheidet wie schon gesagt aus finanziellen Gründen aus.

    Und prinzipiell dürfte es doch eigentlich egal sein, mit welcher Seriennummer das Programm installiert wird, solange eine Lizenz vorhanden ist. Und die hab ich ja. Wer schreibt mir denn vor, dass die benutzte Nummer mit der auf der Lizenzkarte identisch sein muss, solange ich die eigentlichen Bestimmungen einhalte (nur 1 Computer, keine illegalen Kopien, etc)???
     
  10. Guten Tag

    Guten Tag MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Legale Software

    Hi just-switched!

    Mmmh - meiner Meinung nach kann man jetzt lange über Ist und Soll der heutigen Lizenzvergabe diskutieren, aber ich versuche mal einen vielleicht etwas pragmatischeren Ansatz:
    Du bist doch Zivi. Solltest Du nach dem Zivildienst ins Studium gehen, stehen Dir für "Lehre und Forschung" - also alles, was nicht kommerziell verwertet wird, in der Regel die Campus-Lizenzen zur Verfügung.
    Da kostet Studio MX 2004 dann so um die 160 Euro, Microsoft gibt bis auf Office absolut alles kostenlos raus (OK - das hilft uns nicht :) ). Ähnlich sieht es bei anderen Herstellern aus. Macht es vielleicht Sinn für Dich, wenn Du noch die par Monate wartest?

    Ich hoffe, dass Dir der Tipp ein wenig geholfen hat.
     
Die Seite wird geladen...