Ist meine OS-X 10.3.9 Software auf Leopard kompatibel??

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Rubelnaldo, 22.04.2008.

  1. Rubelnaldo

    Rubelnaldo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Hi Leute,
    hier kommt mal wieder eine Anfängerfrage... :o
    Ich benutze zurzeit OS-X 10.3.9 und will mir jetzt nen iMac mit Leopard zulegen. Natürlich würd ich ganz gern meine gesamte Software von meinem alten iBook rüberziehen (Office, Photoshop 7, Dreamweaver, Fireworks usw usw....).
    Nun die Frage: laufen diese Programme auf Leopard überhaupt?? Und wenn ja, kann man die einfach auf den neuen rechner rüberziehen?

    Danke für Eure Antworten! :cake:

    Gruß,

    Michael
     
  2. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    MS Office 2004 fluppt tadellos. Auch Photoshop CS3 geht bei mir von daher gehe ich aus, dass Adobe alles geupdatet hat. Von daher steht dem nichts im Weg. Ich selber kämpfe grade nur was mit Growl. Aber ansonsten gehts tadellos :)

    Edit: Sehe du hast PS7. Uff. Das könnte schwer werden. Ist ja ne Rosetta Emulation und daher was älter :/
     
  3. Mit dem Migrations-Assistenten kannst du ganz einfach dein gesamtes Profil übertragen. Komplett mit allen Dateien, Programmen und Einstellungen. Dank Rosetta werden auch die meisten Programme starten.
     
  4. komplett OT:
    Ich muss mal was in eigener Sache loswerden:
    Das geht ja wohl gar nicht. Egal welche Sprache das sein soll, aber dermassen verbogen Ausdrücke erzeugen bei mit mittlerweile fast körperliche Schmerzen. Ich befürchte nur, das derartige vergewaltigte Wörter in 5 Jahren im Duden stehen.
    OT Ende.

    Das musste jetzt einfach mal raus.
     
  5. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.496
    Zustimmungen:
    1.327
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Hallo rubelnaldo,

    leider muß ich Dir sagen, daß die Adobe-Programme nicht so einfach „rüberkopiert” werden können, da die Einzelteile nicht in einem Ordner liegen, sondern verstreut sind, auch in Systemordnern. Ob's mit MS-Office geht, weiß ich nicht. Sicher wird es da Probleme wegen der Schriften geben. Und das der Migrationsassistent bei installierten Nicht-Apple-Programmen hilft, wage ich zu bezweifeln.
     
  6. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    Naja, ist doch ganz normal "eingedeutscht", bzw. "Neudeutsch". ;)
    Wie würdest du das denn nennen?

     
  7. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Das ist wie vivacious schon sagte wirklich so eingedeutscht worden ;)

    Frag mal bei Microsoft nach. In jeder Windows Installation siehste genau dieses Wort. Hört sich bekloppt an ist aber so. Wie würdest du es schreiben?
     
  8. muruk63

    muruk63 Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Nicht alle Programme werden unterstützt

    Hallo,

    nicht alle Programme laufen auf Leopard fehlerfrei. Adobe CS3 ist mittlerweile aktualisiert. CS2 sollte laufen wird aber in Bezug auf Leopard nicht eigens aktualisiert. MS Office 2004 läuft bei mir ohne Probleme. Quark XPress 6.5 macht extreme Probleme und wird lt. Hotline auch nicht für Leo aktualisiert.

    Hoffe, ich konnte Dir helfen.

    @ Suruga: Richtig so! Dieses Denglisch-Kauderwelsch ist kaum zu ertragen. Rättet die däutsche Sprache.
     
  9. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Ich meine, es heißt "upgedatet" :D
     
  10. Ich habe gerade zwei Migrationen von 10.3.9 hinter mir. Beide mit Adobe Programmen und MS-Office. Von anderen Programmen ganz zu schweigen.
    - Clean Install
    - Migrations-Assistent starten
    - auswählen, was übertragen werden soll
    - Kaffe trinken gehen
    - fertig
    das geht auch von einem Image das auf einer externen Festplatte vorhanden ist.

    Übrigens wurde dann bei beiden gleich Paralles installiert und die komplette Windows Installation vom PC in Parallels übertragen.
    - Nochmal Kaffe trinken

    Zum OT Teil:
    ge ist ein Vorsilbe aus der deutschen Grammatik
    Das Wort "Update" stammt meines Wissens aus dem englischen Sprachraum.
    Es gibt mehrere Möglichkeiten Den Vorgang eines Updates zu beschreiben.
    z.B. Ist es möglich zu sagen, das Firma xy die Software aktualisiert hat. ;)

    Nur weil man eine falsche Behauptung ständig wiederholt, wird es noch lange keine Wahrheit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.