Ist mein Display ok? IPad 12.9 2021

Nutzloser

Nutzloser

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.11.2014
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.666
Mein Pro M1 wird auch viel zu heiss. Nachdem wir das aber im Apple Store mit verschiedenen Pads einwandfrei mit allen getesteten Pads nachstellen konnten,
hier bin ich mal jetzt auf deine Antwort gespannt, mit wie vielen iPads wurde das im Apple Store getestet? Und was wurde getestet?…

weißt du, warum ich das nicht glauben kann, weil Apples Direktive lautet bei bestimmten und speziellen Problemen gerade Hitze bedingt das iPad mit einer frischen Installation zu versehen dann das Programm nachzuladen und die Situation nachzustellen um Softwarefehler auszuschließen.

Apple macht mit einem Kunden iPad keine Benchmark Tests…… die muss nämlich der Kunde, wenn überhaupt selbst durchführen. Auch lässt Apple im Store keine Benchmark Tests auf den Auslagegeräten zu, also Apple selbst wenn der Kunde das macht. Ist das was anderes

also deshalb würde ich gerne wissen, wie viele iPads im Apple Store getestet wurden. Und was wurde überhaupt getestet? Ohne eine neue Frische Software Installation?

bei kleinen Fehlern natürlich gibt es auch ohne eine Software Installation eine kurze Gegenüberstellung mit Store Geräten,das ist aber alles….

sollte ein Benchmark bei Apple zum Tragen gekommen sein dann würde ich gerne wissen, welcher Store das ist….
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Für einige scheint es sehr schwer zu sein zu akzeptieren, dass es einfach seit dem M1 eine Fehlkonstruktion ist…. Und wenn man das nach einem Benchmark nicht sieht, dann will man es nicht sehen oder braucht eine Brille. Gehe heute mal in der Mittagspause zu Saturn und schaue mir das Elend da nochmal an und berichte. Wird bestimmt dasselbe bei raus kommen.
 
Ralph S.

Ralph S.

Mitglied
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
780
Punkte Reaktionen
288
Für einige scheint es sehr schwer zu sein zu akzeptieren, dass es einfach seit dem M1 eine Fehlkonstruktion ist…. Und wenn man das nach einem Benchmark nicht sieht, dann will man es nicht sehen oder braucht eine Brille. Gehe heute mal in der Mittagspause zu Saturn und schaue mir das Elend da nochmal an und berichte. Wird bestimmt dasselbe bei raus kommen.
Ist diese Aussage allen ernstes Deine Meinung? M1 eine Fehlkonstruktion??? Also ich selber nutzte das iPad Pro M1 12 und bin von dem Display der Geschwindigkeit und der Verarbeitung begeistert. Ich arbeite aber auch damit und lasse nicht irgenwelche Testprogramme laufen... Manchmal weiß man nicht ob man über Kommentare die hier abgegeben werden lachen oder einfach nur weinen muß.....
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Oh man o man... Ja, dann "arbeitet" mal damit. Ich habe auch mit meinem Gerät gearbeitet, als ich es eine Woche hier hatte. Und beim "normalen Arbeiten" mit Fotos bearbeiten und Videoschnitt zeigt das Ipad Pro dieses Verhalten. Ich konnte es wie gesagt an 3 Gerät nachstellen. AUCH OHNE BENCHMARK, was ist daran so schwer zu verstehen. Ja, wenn man mit dem Gerät arbeitet und KEINEN WEISSEN HINTERGRUND offen hat, dann merkt man es auch nicht. Aber wenn das Gerät in Pro Create mit 50 Layern heiss wird und man dann auf einer weißen neuen Seite arbeitet, dann STÖRT ES und es darf einfach so nicht sein. Für mich sind die M1 Fehlkonstruktionen bzw. die Thermische Abschirmung. Es kann einfach nicht sein, dass sich ein Display verzieht, wenn es heiß wird und nach Abkühlung wieder normal aussieht... Das hatte ich bis jetzt an noch keinem technischen Gerät. Das ist einfach total lächerlich. Und ganz ehrlich, ich weiß nicht, wie ihr das übersehen könnt. Mein Gerät hatte dieses Problem und auch alle 3 Pros im Media Markt. Und wenn mir jemand erzählen möchte, dass es bei ihm nicht vorhanden ist, dann hat man wohl einfach Tomaten auf den Augen. Die M1 12.9 sind alle baugleich. Es kann gar nicht sein, dass es bei jemanden nicht so ist. Wie gesagt, hätte nur mein Gerät den Fehler, dann wäre da wohl etwas nicht in Ordnung, aber nicht, wenn im US Forum auch dieselben Fehler zu sehen sind mit Screenshot als Beweis und ich das Problem hier auch im Media Markt sehen konnte....
 
Ralph S.

Ralph S.

Mitglied
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
780
Punkte Reaktionen
288
Also ich sehe bei deiner Schreibweise eine ganz andere Fehlkonstruktion...
Schreib mal Apple an damit sie ihre Fehlkonstruktion schnellstens vom Markt nehmen.
Bei deiner fundierten Aussage haben die keine andere Wahl...
 
F

FrankieT

unregistriert
Dabei seit
05.10.2022
Beiträge
163
Punkte Reaktionen
160
Also ich sehe bei deiner Schreibweise eine ganz andere Fehlkonstruktion...
Schreib mal Apple an damit sie ihre Fehlkonstruktion schnellstens vom Markt nehmen.
Bei deiner fundierten Aussage haben die keine andere Wahl...
Sie wissen es bereits und es ist ihnen egal.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Achso, jetzt kommt sowas ^^ Du, ich bin hier im Home Office auf der Arbeit und hab keine Zeit die Sätze nochmal alle zu kontrollieren. Ich muss mich hier auch beeilen. Du denkst also, dass ein großer Konzern wie Apple sich Fehler eingesteht und die Dinger vom Markt nimmt? Die wissen ganz genau, was für einen Mist die gebaut haben. Guck Dir doch mal die Butterfly Tastatur an, dass war der größte Dreck - davon sind sie ja auch weg, weil sie es eingesehen haben. Genau wie Lightning... Bei 4 verschiedenen Iphone habe ich nur Wackelkontakte über die Jahre beim Musik hören mit Kabel. Ja, ich höre noch Musik mit Kabel, weil ich nicht dauernd Bluetooth am Ohr haben will. Für mich ist auch Lightning eine Fehlkonstruktion. Lightning ist einfach Mist und war es schon immer für mich. Apple hatte genug Probleme in der Vergangenheit mit nicht durchdachten Produkten... Aktuell ist es ganz stark zu sehen. Das neue Ipad untestützt nur den Pencil 1Gen. Die Tastatur für die Pros haben keine Funktionstasten, für das normal Ipad gibt es dieses allerdings. Das Ipad Air hat Probleme mit den Displays. Drückt man irgendwo drauf, entsteht ganz woanders ein Druckpunkt, wo man das Ipad gar nicht berührt. Der blöde Adapter, den es jetzt gibt um den Pencil an das Ipad anzuschließen. Die Magic Mouse, die man beim Laden nicht nutzen kann, weil der Anschluss unten ist. Diesen ganzen Mist hätten die vom Markt nehmen sollen oder gar nicht erst rausbringen sollen. Der M1 ist möglicherweise KEINE Fehlkonstruktion, aber zumindest nicht geeignet in so einem kleinen und dünnen Gehäuse zu sein.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Sie wissen es bereits und es ist ihnen egal.
Genau so ist es leider. Ich frage mich immer, ob so ein Zeug auch unter Steve Jobs raus gekommen wäre... Vermutlich nicht. Er war ein Perfektionist. Man erinnere sich mal an den ersten Ipod mit der Aquariumsaktion von ihm, die bekannt ist :)
 
Ezekeel

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
8.875
Punkte Reaktionen
8.682
Ist diese Aussage allen ernstes Deine Meinung? M1 eine Fehlkonstruktion??? Also ich selber nutzte das iPad Pro M1 12 und bin von dem Display der Geschwindigkeit und der Verarbeitung begeistert. Ich arbeite aber auch damit und lasse nicht irgenwelche Testprogramme laufen... Manchmal weiß man nicht ob man über Kommentare die hier abgegeben werden lachen oder einfach nur weinen muß.....

Ich hab meines ja erst ne knappe Woche und muss sagen: Das Beste iPad, dass ich je hatte. Dank der 120Hz ist es einfach eine Freude mit dem Pencil zu schreiben, das ganze System ist snappy und reagiert ohne Ruckler und Hickups. Bin sehr zufrieden. Hitze ist bei meinem Workflow kein Thema. Ich laste den Prozessor vermutlich nicht einmal ansatzweise aus, aber das ist mir auch egal: Mein Usecase soll die nächsten Jahren flüssig laufen. Und ich bin sicher, dass er das wird. Einzig an das Gewicht des 12.9 muss ich mich schon noch gewöhnen, aber das kommt. Gestern Abend hab ich das alte Air3 nochmal in den Händen gehabt. Will nicht mehr zurück.

Edit: einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: der Pencil 2 ist mir etwas zu dünn - Bin halt die Wuchtbrumme Pencil 1 gewohnt. Aber dafür gibt es ja Hüllen.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Ich hab meines ja erst ne knappe Woche und muss sagen: Das Beste iPad, dass ich je hatte. Dank der 120Hz ist es einfach eine Freude mit dem Pencil zu schreiben, das ganze System ist snappy und reagiert ohne Ruckler und Hickups. Bin sehr zufrieden. Hitze ist bei meinem Workflow kein Thema. Ich laste den Prozessor vermutlich nicht einmal ansatzweise aus, aber das ist mir auch egal: Mein Usecase soll die nächsten Jahren flüssig laufen. Und ich bin sicher, dass er das wird. Einzig an das Gewicht des 12.9 muss ich mich schon noch gewöhnen, aber das kommt. Gestern Abend hab ich das alte Air3 nochmal in den Händen gehabt. Will nicht mehr zurück.

Edit: einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: der Pencil 2 ist mir etwas zu dünn - Bin halt die Wuchtbrumme Pencil 1 gewohnt. Aber dafür gibt es ja Hüllen.
Da gebe ich Dir auch Recht. Ich möchte das Pro auch nicht so schlecht machen. Das 120 Hz Display ist schön, der Stift reagiert super gut und es ist in der Tat eine Freude damit zu Arbeiten. Aber dennoch kann ich über das Problem der Hitzeentwicklung und des daraus resultierenden Displayproblems nicht hinweg sehen.
 
F

FrankieT

unregistriert
Dabei seit
05.10.2022
Beiträge
163
Punkte Reaktionen
160
Da gebe ich Dir auch Recht. Ich möchte das Pro auch nicht so schlecht machen. Das 120 Hz Display ist schön, der Stift reagiert super gut und es ist in der Tat eine Freude damit zu Arbeiten. Aber dennoch kann ich über das Problem der Hitzeentwicklung und des daraus resultierenden Displayproblems nicht hinweg sehen.
Stromverbrauch vom M2 wird auch langsam öffentlich zum Thema https://www.youtube.com/watch?v=U6Plwd1o8ZA Zitat: "iPadPro M2 12.9 wahrscheinlich nicht geeignet für einen vollen Bürotag".
 
Lucky_Seven

Lucky_Seven

Neues Mitglied
Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
32
Da gebe ich Dir auch Recht. Ich möchte das Pro auch nicht so schlecht machen. Das 120 Hz Display ist schön, der Stift reagiert super gut und es ist in der Tat eine Freude damit zu Arbeiten. Aber dennoch kann ich über das Problem der Hitzeentwicklung und des daraus resultierenden Displayproblems nicht hinweg sehen.
Moin. Sorry, aber du sagst, dass das iPad Pro eine Fehlkonstruktion ist, du es aber nicht schlecht machen möchtest? Verstehe ich jetzt nicht. An deiner Stelle würde ich den Krempel zurückgeben, die Kohle verlangen und mir überlegen was ich als Ersatz hole. Apple hätte ich dann definitiv von meiner Liste gestrichen und keinen weiteren Gedanken verschwendet.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Moin. Sorry, aber du sagst, dass das iPad Pro eine Fehlkonstruktion ist, du es aber nicht schlecht machen möchtest? Verstehe ich jetzt nicht. An deiner Stelle würde ich den Krempel zurückgeben, die Kohle verlangen und mir überlegen was ich als Ersatz hole. Apple hätte ich dann definitiv von meiner Liste gestrichen und keinen weiteren Gedanken verschwendet.
Problem ist, dass ist gerne mit Pro Create arbeite und da muss es ein Ipad sein....
 
A

Arminrc

Mitglied
Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
380
Es gibt doch aber kein IPad das deinen Ansprüchen genügt.
Sind doch Fehlkonstruktionen.
Also zurück damit und nach Alternativen suchen.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
Das hat weniger mit Ansprüchen zutun, als mit Qualitätssicherung seitens Apple. Willst du eine Windschutzscheibe an deinem Auto haben, die bei Wärme sich verzieht? Ich nicht. Genau so wenig möchte ich ein Display haben, dass sich verzieht, wenn dahinter ein Prozessor sitzt, der das Display zum glühen bringt.
 
Tommac187

Tommac187

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.06.2016
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.056
Hab ich noch nie was von gehört ehrlich gesagt und die dinger gibt es ja nicht erst seit gestern…
Wäre es wirklich eine Fehlkonstruktion wüssten wir das schon alle, da bin ich mir sicher
 
Lucky_Seven

Lucky_Seven

Neues Mitglied
Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
32
Problem ist, dass ist gerne mit Pro Create arbeite und da muss es ein Ipad sein....
Das kann ich komplett verstehen, ich bin gerade von einem Samsung S7 auf das iPad Pro 2021 12,9 umgestiegen und ich bin begeistert, kein Vergleich zum Samsung, vor allem weil ich da auch nur die 11" Variante hatte. Ich bringe das iPad mit dem was ich da so anstelle auch nicht ansatzweise in irgendwelche Bereiche wo Hitze eine Rolle spielt, für mich ist das Teil also quasi vollkommen überkandidelt, wie ein GLS AMG 65 in Berlin Mitte. (Upps) :ROFLMAO: :ROFLMAO:

Aktuell scheint es von Apple keine Lösung zu diesem Problem zu geben. Arbeiten nicht an den aktuellen Beanstandungen und wer weiß ob die Zukunft irgendwas bringt, dass entsprechend funktioniert? Weiß aber auch nicht ob andere Hersteller entsprechend performen?
 
O

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.05.2017
Beiträge
3.915
Punkte Reaktionen
2.646
Hab ich noch nie was von gehört ehrlich gesagt und die dinger gibt es ja nicht erst seit gestern…
Wäre es wirklich eine Fehlkonstruktion wüssten wir das schon alle, da bin ich mir sicher
Aber der Thread im Macrumors-Forum wurde doch verlinkt der zeigt, dass das iPad vom TS zumindest kein Einzelfall sein kann. Kaum jemand nutzt die volle Leistung vom M1-Chip am iPad. Am Mac geht das leichter, aber kaum eine iPadOS-App beansprucht das Ding so sehr. Wenn dann doch mal jemand wirklich die Leistung abrufen möchte und das Display fleckig/streifig wird ist das dann ein Anwendungsfehler?

Ich würd das ganze Thema überhaupt umdrehen: Es sollte generell durch die Verwendung von Apps -welchen auch immer- nicht möglich sein, Flecken/Streifen aufs Display zu bekommen.

Du provozierst eine thermische Extremlast und schaust auch noch aus einem unüblichen Winkel aufs Display und schiebst dann Apple den schwarzen Peter zu?
Bleibt die Frage, ob bei normaler Verwendung irgendwas auffällt. Ich sags mal so: Mein iPad-Display (ohne M1/miniLED) schaut von allen seitlichen Winkeln streifenlos aus, auch wenn beim Kochen eine TV-Serie läuft und ich das Gerät eher seitlich vor mir habe. Da ist der Winkel dann auch "unüblich" - ist das dann mein Fehler, so nach dem Motto "you are looking at it wrong"?

Natürlich hätte ich es lach der Rückzahlung nochmal bei amazon versuchen können, aber nach der Aktion nicht mehr
...und wieso kaufst du dort ein? Dass der Kundenservice den Bach runtergegangen ist in den letzten Jahren kannst du überall nachlesen, Geizhals-Händlerreviews usw usf. Die Mitarbeiter im Amazon-Lager werden rausgeworfen wenn sie "zu oft" aufs Klo müssen, Mitarbeiter mit Covid mussten mutmaßlich trotzdem arbeiten um nicht gekündigt zu werden - lebst du unter einem Stein? Das kommt immer wieder in den Nachrichten. Was erwartest du dir von einer Firma die ihre Mitarbeiter wie Dreck behandelt? Wenns darum geht den niedrigsten Preis zu finden, haben auch andere Händler wie Mindfactory öfters gute Preise. Könntest es ja mal dort versuchen.
 
A

AppleFreak123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
21
@OmarDLittle:

Vielen Dank erstmal für Deinen Support. Endlich jemand, der es auch so sieht und FrankieT weiter oben. Wenn so ein Ipad gebaut wird, dann muss vom Hersteller sichergestellt werden, dass sowas nicht passiert. Entweder muss das Display besser von der Hitzequelle abgeschirmt werden oder der Chip ist für das kleine Gehäuse zu leistungsstark..... Das Problem besteht weiterhin... ich möchte und brauche ein Ipad und möchte auch gerne 12.9 Zoll haben... Entweder ich kaufe ein altes Ipad Pro (was eigentlich keine Option für mich ist) oder ich versuche es mit dem M2 in der Hoffnung, dass die Abschirmung oder irgendwas dort besser gebaut ist, dass dies nicht mehr passiert....

Ja, wieso kaufe ich bei Amazon.... naja, Gewohnheit vielleicht. Das mit den Mitarbeitern tut mir wirklich Leid und so behandelt man keine Mitarbeiter bzw. Menschen. Ich hatte bisher immer eine gute Reklamationsabwicklung. Am Ende helfen Sie einem doch irgendwie weiter... Zumindest bekommt man sein Geld wieder (ist ja auch gesetzlich so festgelegt, bei Online Kauf). Aber Du hast schon Recht...
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
6
Aufrufe
433
dodo4ever
dodo4ever
A
Antworten
4
Aufrufe
369
WeDoTheRest
WeDoTheRest
A
Antworten
2
Aufrufe
269
orcymmot
O
C
Antworten
2
Aufrufe
306
bob rooney
bob rooney
A
Antworten
15
Aufrufe
678
lulesi
lulesi
Oben