Ist FCE 200 € mehr "wert" als Premiere elements ...

  1. lurch19

    lurch19 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    ....oder kann man die Programme nicht vergleichen ???

    Mit iMovie bin ich nur bedingt zufrieden und überlege welches Programm ich nun nutzen (kaufen) will.
    Ich hab früher auf der Doze immer eine gesaugte adobe Premiere version genutzt. Möchte jetzt aber sauber werden.

    Nun steht die Wahl zwischen FCE oder Adobe Premiere Elements.

    Oder gibt es noch alternativen ? Die bezahlbar und einfach zu bedienen sind ?
    Gruß der Lurch
     
  2. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    du hast m.E. nicht die Wahl, weil es Premiere nicht mehr für Mac gibt.
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Gibt noch Soundtrack und LiveType dazu. Und ist meiner Meinung nach um Längen besser als Premiere. Vom PC vs. Mac fang ich jetzt gar nicht an :)

    Ja, es ist 200 Euro mehr wert!

    Frank
     
  4. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    FCP ist ein Profiprogramm (kein Spielzeug!), bei FCE fehlen nur einige Funktionen. Das Niveau ist das selbe.

    300 Eur. für FCE + Soundtrack + Livetype ist eigenltich viel zu günstig.

    BTW: kauf doch ein gebrauchtes FCE1 oder 2 und mache ein Update auf FCE-HD für 89,00.
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Nunja, es fehlen einige (jedenfalls für mich) sehr wichtige Funktionen: Keyframes, freie CoDec Wahl in der Sequenz, genaue Sequenzeinstellungen bei allen Parametern, 3-Wege Farbkorrektur.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...