Ist die Grafikkarte echt (ATI)?

Diskutiere das Thema Ist die Grafikkarte echt (ATI)? im Forum Mac Zubehör.

  1. erik

    erik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.06.2002
    Hallo,

    ich habe eine neue Grafikkarte als eine ATI Radeon 9200 AGP Mac Version, 128 MB über ebay gekauft.
    Das Produktbild zeigte eine typisch grün lackierte Platine mit dem ATI-Logo auf dem Kühlkörper.
    Die versandte Karte zeigt keinerlei ATI-Logo und hat rötlichen Schutzlack.
    Sie funktioniert bisher problemlos. Als Profil wird angezeigt:

    ATY,RV280:

    Typ: display
    Bus: AGP
    Steckplatz: SLOT-A
    VRAM (gesamt): 128 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x5960
    Versions-ID: 0x0001
    ROM-Version: 113-A27502-124

    Monitor:

    Typ: display
    Monitortyp: LCD
    VRAM (in Verwendung): 128 MB
    Auflösung: 1280 x 1024
    Farbtiefe: 32-Bit Farbe
    Hauptmonitor: Ja
    Synchronisierung: Aus
    Online: Ja


    Auf Nachfragen erklärte der Verkäufer, das sei selbstverständlich das angebotene Produkt.

    Könnte es Probleme mit der Garantie (2 Jahre) geben? Ich will mich einfach nicht linken lassen.

    Danke für Rückmeldungen

    :)
     
  2. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    ein foto würde weiter helfen,
    welches ausgänge hat die karte? dvi und adc oder dvi vga oder nur vga?
     
  3. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ich habe bisher keine Mac 9200 AGP gesehen und glaube auch, dass es diese nicht gibt, nur für PCI Steckplätze.

    Was für Ausgänge hat die Karte? ADC und DVI? Dann ist es eine Mac Karte.

    Hat sie DVI und VGA ist es eine umgeflashte PC Karte. Auch zu erkennen daran, dass nach dem Beenden des Runhezustandes nur bunter Unsinn auf dem Monitor angezeigt wird. Probier das mal aus.

    Ich denke ja, dass es eine umgeflashte PC 9200 AGP ist. Im Mac sind mir nur die 9000 und 9600 und 9800 als Original Ati Mac bekannt.

    Irgendwie gehen die Typen mir auf die Ketten, die PC Karten in grossen Stil umflashen und dann teuer als MAC-Edition verkaufen und auch noch dreist behaupten, dass es eine Original-Mac Karte ist. Wie gesagt, versuch das mal mit dem Ruhezustand.

    Gruß,

    Frank
     
  4. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    das vermute ich auch!
     
  5. erik

    erik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.06.2002
    Danke für eure schnellen Antworten, ich versuche mal, die Bilder anzuhängen.

    Die Karte hat DVI, VGA und einen TV-Anschluss.
     

    Anhänge:

  6. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    ...sieht nach einer PC-Karte aus, wenn ihr mich fragt...

    Darf man fragen, was du dafür bezahlt hast?

    ad
     
  7. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    ja das ist eine geflashte pc- karte, glaube nicht, dass es eine (echte)mac edition mit TV ausgang fürn mac gibt!
     
  8. Sym

    Sym Mitglied

    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Hmm,

    ich war mir sicher, dass es keine 9200 AGP MacEdition gibt. Ich habe noch mal geschaut und kann beim besten Willen sonst keine im Netz finden.

    Ich denke, dass es keine echte Mac-Karte. Und wenn es sich um eine geflashte Karte handelt, würde ich sie reklamieren! Denn dann wurde sie sicher nicht richtig geflasht (IMHO werden Flashes doch nur für auch existierende Mac-Karten angeboten).
     
  9. herrmueller

    herrmueller Mitglied

    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Meine Radeon 7000 Mac Edition hat auch einen TV Ausgang. Die 9200 PCI hat auch einen.
     
  10. derpeer

    derpeer Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2004
    Sofort zurückschicken das Teil. Wer garantiert, dass die geflashte Software der Karte nix kaputtmacht? Außerdem ist das schlicht Betrug. Mach Dir schnell noch ne Kopie von der ebay-Verkaufsseite!
     
  11. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Ist ja ein starkes stück, eine Umgeflashte PC Karte als Original Mac Karte zu verkaufen...

    War bestimmt teuer..
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    die mac karten von ati haben auch noch zusätzlich eine steckerleiste für den adc connector auf dem motherboard, die ist auf dem bild nicht zu sehen, falls ich mich nicht täusche...
     
  13. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Würde gern mal den Link zur Auktion sehen wollen...

    zumal er ja auch schreibt: "ATI Radeon 9200 AGP Mac Version...", steht ja nicht Mac Edition da...

    MfG
    MrFX
     
  14. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Jo, wie vermutet eine PC Karte. Ich habe auch keine AGP 9200 für Mac gefunden. Nur für den PCI Bus.

    Wie schon erwähnt, das ist echt dreist und eBay ist voll mit diesen Karten. Ati 7000, 9800 und 9200.

    Probier das mal mit dem Ruhezustand, würde mich mal interessieren ob die 9200 nach Aufwachen normal funktioniert. Die umgeflashten 7000 Radeon für den Cube z. B. zeigen nach dem Aufwachen nur Pixelmüll.

    Was hast Du denn bezahlt? Sicherlich um die 120 Euro.

    Hier ein Link, sei nicht so frustriert:


    Die 128 MB Version dürfte nicht viel teurer sein.

    Gruß,

    Frank
     
  15. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Tippe ich auch - die PC Version kostet bei meinem Händler < 50 EUR.
    Guter Gewinn für ein paar Sekunden Flasherei!
     
  16. Crest

    Crest Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Tja zurück senden und verlangen das richtige Produkt zu bekommen, dies wäre wohl ein Fehler und man hätte die falsche Karte bekommen ansonsten Geld zurückverlangen (rühig mit Porto bei sowas dreistem).
     
  17. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Hmm, der gute Erik mag nicht rausrücken, was er für die Fake-Karte gelöhnt hat. Schade...
     
  18. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  19. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Würdest Du Eriks Posting genauer lesen, würdest du merken, dass es sich um ein anderes Angebot handeln muss:

    ;)

    ad
     
  20. erik

    erik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.06.2002
    Keine Angst, amartinator, vor Euch habe ich doch keine Geheimnisse!

    Dass ich als alter Fuchs mal nicht vorsichtig genug bin, passiert auch mal.
    Dem Herrn tecdoc2000 habe ich 119 Euros gelöhnt, ohne die Bewertungen
    besonders zu beachten (bei 99%+). Als ich Verdacht schöpfte und
    nachfragte, hat er nicht reagiert, sondern erst auf meine negative
    Bewertung dummes Zeug kommentiert.

    Ich werde den Rücktausch fordern. Wenn er sich blöd anstellt, muss er sich arg vorsehen.
    Er macht momentan gerade so weiter.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...