ist das noch sicher?

raspel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2003
Beiträge
49
hallo,
da ich in letzter zeit wieder mit dem terminal und dem netinfomanager operieren musste habe ich leider merkwürdige sachen entdeckt, die mir sorgen machen. z.b. sehe ich im netinfo im ordner users merkwürdige accounts. zu den mir bekannten wie "admin", "raspel","www", usw. gehört noch ein account mit dem namen "dämon" und "nobody". im ordner groups befinden sich "dialer" und "dämon". ist das normal oder ist hier teufelswerk am gange?
ich habe bei mir vor ca. 2 monaten icq 3.2 von deren seite geladen und installiert, und beim ersten mal starten so eine komische messsage bekommen von so einer "spitzen liese", aber danach war schluss mit dem mist.
sollte ich mir wegen der sicherheit sorgen machen und was soll ich mit "dialer" und "dämon" tun?

tschau andreas
 

carsten801

unregistriert
Registriert
24.11.2002
Beiträge
533
komm bitte nicht auf die Idee diese User zu löschen oder zu verändern!!!

das sind ganz normales user die das Betriebssystem braucht um "dämon"-dienste zu starten und zu verwalten. ohne diese user läuft das BS nicht.
Ein Dämondienst ist z.b.: ssh um dich auf deinem computer von extern sicher anzumelden.
Also keine Sorge! Alles im grünen Bereich!


gruss

carsten
 

raspel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2003
Beiträge
49
na bloß gut

hi,
danke für deine schnelle antwort.
ich hab mir bloß in den letzten tagen sorgen gemacht, weil ich mich nicht als root anmelden kann.
na dann werde ich mal sehen was die zukunft noch so alles bringt.
schönen sonntag noch.
andreas
 
Oben