1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das nicht einfach nur Intollerant ?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Hendril, 20.03.2005.

  1. Hendril

    Hendril Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe nach langen Überlegen mir einen Ipod gekauft und hatte mehrer Probleme mit ihm.

    Was ich dabei erschreckent finde ist folgendes ein gespräch in einem PC-Laden.

    "Ich hab folgendes Problem ich suche eine Firewirekarte für meinen PC"
    Hier macht xx€,
    "Äh ich bräuchte die damit mein Ipod am Firewire läuft"
    Oh dazu kann ich ihnen nix sagen
    "Wäre es denn möglich das ich die Karte mitnehem ausprpbiere und wenn es nicht klappt zurückbringen ?"
    Nein
    "Aufwiedersehen"

    Nach etwas suche hab ich aber einen Freundlichen PC-laden in meiner nähe gefunden der bereit war die Karte zurückzunehem fals sie an meinem Ipod nicht läuft

    Ich hatte aber immer noch ein Problem das ich den Ipod über Firewire nur auswerfen kann wenn ich meinen Rechner Beende da mir alle PC-händler schon gesagt haben das sie keine Ahnung von Ipods haben dachte ich dann wenden wir uns mal an den Mac Händler und fragst dort nach.

    Ergebnis er antwortet das er keine Lösung wüßte das das bei Windows alles nicht so einfach ist und ich das weiter probieren soll.

    Ich finde es schon krass wie sehr beide Seiten sich ingnorieren.
    Ich meine das beide Seiten zumindest mal über den Tellerrand gucken könnten.

    Hendril
     
  2. hustinettenbär

    hustinettenbär MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    so ist das nunmal, wenn welten aufeinander treffen. ich hab das selbe problem, da ich techniker in einem (pc) systemhaus bin. du kannst von einem verkäufer nicht erwarten, dass er spezifische probleme kennt, die quasi weltenüberschneidend sind. ideal wäre das natürlich, aber nicht einforderbar. um dem ideal etwas näher zu kommen hab ich mir nen mac gekauft ;)

    das mit dem tellerrand ist so ne sache, man kann wirklich nicht in allen welten zu hause sein. überleg mal, es gibt w32, ne unüberschaubare menge an unix´en, novell, gnu/linux, palm, macos und wahrscheinlich noch viele mehr. die kann man gar nicht alle abdecken.

    bei mir hättest du die fw karte übrigens auch zurückgeben können.
    ich kann meinen ipod übrigens sowohl am mac als auch am pc problemlos mit itunes oder vpod auswerfen.
     
  3. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    USB2 hätt doch am PC auch getan, oder?

    davon ab gibts recht viele pc läden die eingebaute hardware nimmer zurücknehmen - is eben so

    also soooo intollerant war der meiner meinung nach ned


    EDIT: davon ab kann man von keinem verkäufer erwarten das er einem die füße küsst nur weil man nen iPod besitzt ;)
    wurd auch in gewisssen läden schon blöd angemacht wegen dem Pod in der tasche, aber da muss man eben drüber stehen
     
  4. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Einbau kann immer was kaputt gehen, wer übernimmt dafür die Verantwortung? Außerdem denke ich steht da wohl eher ein Neukauf an, wenn dein Computer noch kein Firewire hat;)
    Und zum Tellerrand... der Teller in der Dosenwelt ist inzwischen so gross das sie froh sind sich auf dem auszukennen;)
    Mein Freund arbeitet in einem PC-Laden und es ist ein sehr guter Laden, das zeigt sich meines Erachtens auch dadurch das sie hin und wieder sagen, kommen sie bitte in 2 Tagen wieder vorbei, darüber müssen wir uns erst genauer Informieren.

    Es ist ärgerlich aber ich kann es verstehen.
    Gruss Snuggles:)
     
  5. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Wenn ich nicht weiß, ob ich ein Gerät behalten will, bestelle ich im Internet, da gibts 14-Tage-Rückgaberecht.
    Und bei eBay gibts recht preiswerte Firewirekarten.
     
  6. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Verkäufer sind ja auch nur Ladenhüter.
     
  7. Hendril

    Hendril Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    2
    Aber es ist doch so das beide Seiten folgendes machen

    Ihh Ipod und springt weg,

    und die andere Seite sagt

    Ihh Windows und springt weg.

    und ich mußte sagen da fand ich mich als Kunde doch etwas allein gelassen, ich habe meine Probleme mitlerweile dank dieverser Foren und Supportseiten lösen können.
     
  8. hustinettenbär

    hustinettenbär MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    wenn ein pc laden keine apple produkte supportet, ist das zwar nicht schön, aber aus kaufmännischer sicht durchaus verständlich. das liegt aber nicht an dir oder den apple produkten, sondern an apple selbst. wenn man apple produkte vertreiben will, verdient man, wenn man die preise des apple store als massstab nimmt, gerade mal 6 euro am ipod und 8 euro am mac mini. diese marge ist ein absoluter witz. stell dir mal vor, der kunde hat einmal einen fehler an seinem gerät und der händler muss das gerät einsenden. schon ist daran gar nichts mehr verdient worden oder sogar verlust entstanden...
    apple ist also an der mangelnden unterstützung "an der basis" selbst schuld, vllt ist das aber auch gewollt...
    appleshops scheinen ihr geld wirklich ausschliesslich über zubehör und service zu verdienen, die tun mir richtig leid :(
     
  9. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Hier im Forum wird ja hin und wieder über MediaMarkt und dergleichen geschimpft.
    Ich war letzt in einem Computerfachgeschäft (habe USB 2.0-Karte gekauft und nen Rechner für meine Schwester).
    Die mögen da ja Fachkompetent sein, aber von Kundenfreundlichkeit und Kundenorientierung haben die noch nie was gehört.
     
  10. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Die Appleläden von hier bieten zusätzich Kurse an da sie selbst sagen, dass man vom Verkauf alleine (fast) nicht leben kann.