Ist 4K Streamen über Wlan möglich ?

SteveHH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
4.451
4k datei liegen eben mp4 /h264 vor
1080 in mkv /h264
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.289
Das wäre natürlich eine Variante. :giggle::LOL:
Eine andere ist die Sammelthreads im HiFi Forum danach abzusuchen. Ist natürlich keine Garantie. Bei meinem LG war deshalb der Fire TV Stick nötig. ich hab mich aber echt maßlos geärgert, als ich das dann ausgetüftelt hatte, dass es daran lag. Der Support hat nur frech geschrieben „sind ja Outdoor Kanäle, die müssen nicht unterstützt werden“.:rolleyes2:
Was soll man dazu sagen. So schön das Bild ist, ich glaube das war mein letzter LG.
Was spricht dagegen, den Router auf einen der niedrigen Kanäle festzunageln?

Hab das seit Jahren zu Hause auch so, weil zwei alte MacBooks im Netz hängen, die auf 5GHz maximal bis Kanal 48 können. Nicht ideal, weil die niedrigen etwas stärker belegt sind, aber geht. Mein Late 2018 schafft so normalerweise trotzdem noch 6-700MBit/s.
 

hilikus

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.751
Was spricht dagegen, den Router auf einen der niedrigen Kanäle festzunageln?

Hab das seit Jahren zu Hause auch so, weil zwei alte MacBooks im Netz hängen, die auf 5GHz maximal bis Kanal 48 können. Nicht ideal, weil die niedrigen etwas stärker belegt sind, aber geht. Mein Late 2018 schafft so normalerweise trotzdem noch 6-700MBit/s.
Sagst es doch selber: nicht ideal. Die Tatsache, dass ein gerät von 2018 nicht vollständig ac kompatibel ist, ist eine Frechheit.
 

shorafix

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.253
4k und WLAN bei 30Hz sind kein Problem. Das Problem ist jedoch die Dämpfung durch Wände und Einrichtung. Unser Fritzbox Mesh Netzwerk ist über ein bis zwei Sockwerke teilweise super bis mies.
Ist aber such einfach mit einer app und iPhone oder iPad herauszufinden.