iSight Magnet am iMac G5?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von DanielHH, 03.05.2005.

  1. DanielHH

    DanielHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Hallo Forum,

    seit gestern Abend bin ich nun endlich stolzer Besitzer des iMac G5 20".

    Als ich gestern alles am aufbauen und anschließen war, fiel mir auf dass ich damals ja die iSight am eMac festgeklebt hatte, mit Hilfe der Halterung, die dabei war.
    Dazu hab ich bei dem neuen Gerät natürlich überhaupt keine Lust, da direkt diese Halterung dranzukleben, zumal das hinten auch irgendwie so aussieht, als wäre diese Halterung für den alten iMac, wenn ich mir hier die Lüftungsschlitze etc. ansehe. Nun meine eigentliche Frage: Beim Kauf der iSight war damals schon die Magnethalterung für TFT's dabei. Diese hab ich beim eMac natürlich nicht genutzt, das sah etwas unschön aus, bei dem Röhrenmonitor.

    Nun hat der iMac ja aber ein TFT und zumindest dieses scheint von dem Magneten und seinen ablenkenden Strahlen weitestgehend unberührt.
    Nur, wie sieht das mit der restlichen Hardware aus? Ist die Festplatte evtl. zu nah dran oder sonst eine Peripherie, die dadurch den Geist aufgeben könnte?

    Ich hab den Magnet mal an den Rand gehalten und genau in der Mitte des Monitors wird er angezogen, es sieht für mich so aus, als wäre das der perfekte Ort, um den Magneten anzubringen, nur ich trau mich nicht.. :(
     
  2. joerns

    joerns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Und genau da gehört die iSight mit der Magnethalterung auch hin. So isses gedacht. Kaputt geht da nix...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen