1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ISDN am Mac mit Webshuttle II

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von TEulenspiegel, 04.02.2004.

  1. TEulenspiegel

    TEulenspiegel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bräuchte mal ein bisschen Hilfe: Mein Mac soll mit dem Webshuttle II von Hermstedt ins Netz. Das tut er auch. leider nutzt er immer die Leitung meines WG-Partners. Wie kann ich das abstellen ? Wie "befiehlt" man dem Modem, welche Leitung es bnutzen soll ?

    Besten Dank!
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Indem Du dem Webshuttle die MSN zuweist, mit der es rauswählen soll. Habe kein Webshuttle hier, aber ich denke, dass in der Konfigurationssoftware die Möglichkeit gegeben sein sollte, das einzustellen.

    VG
    mr. D
     
  3. TEulenspiegel

    TEulenspiegel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Und wo soll ich diese Einstellung finden ? In der Gebrauchsanweisung steht nichts davon. Es ist zum Verzweifeln....
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    hallo TEulenspiegel,

    ich hab das WeShuttle eins (zum Faxen),
    Da kann man nichts Einstellen, und soweit ich weiss ist der Treiber sehr ähnlich dem zweier.
    Das Webshuttle nimmt - glaub ich - immer die Hauptrufnummer.

    Du könntest evtl. bei Hermstedt anrufen, die haben eigentlich nen ganz guten technischen Support (normale Rufnummer).
     
  5. TEulenspiegel

    TEulenspiegel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    man kann wohl die Nummer (MSN) wählen, die Anrufe entgegennehmen soll. Definiere ich die rauswählende Leitung darüber ? Dann gäbe es eine Einstellmöglichkeit.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    hallo TEulenspiegel,

    Ich glaube nicht, dass du über die MSN für eingehende Verbindungen die ausgehende Verbindung kontrollieren kannst.
    Das kannst du allerdings nur durch versuchen herausfinden, es sei denn du hast einen MiddleClass ISDN Router (z. B einen Cisco 1603);
    Damit könntest du ein Debugging auf der ISDN Leitung durchführen und zB die q921 und q931 Pakete abhören;
    Allederings würdest du dann nicht mehr mit dem WebShuttle ins Interntet gehen.

    Ich selbst hatte das Glück, einen solchen Router (Originalpreis 1350 Euro zzgl. WIC-Karte für 2GBit Verbindung - 345 Euro) für 40 Euro + 6 Euro Versand bei eay zu ersteigern :D
    Seitdem brauche ich das WebShuttle nur noch zum Faxen.

    Inzwischen habe ich DSL (is eh billiger) und benutze den Cisco als Access Control Router und gelegentlich auch für die Einwahl von aussen auf meine Rechner.

    Was Dein Problem angeht:
    Abhängig von deinem Provider kannst du doch die Kosten mit deinem Mitbewohner einfach abrechnen, odre nicht ?
    Andere Möglichkeit: Rufnummern tauschen (ist nervig, ich weiss, aber nach ner Weile kennen alle Bekannten die neue Nummer und gut is.)