Irgendwer/was will mich hacken ...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ralfinger, 04.02.2005.

  1. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Hi, hatte soeben die Meldung "Irgendwer greift unerlaubt auf Ihr netzwerk zu, die Verbindung wird für eine Minute getrennt" auf meinem Powerbook. Ich hänge aber noch mit einem G5 auf dem Router, der gerade Daten ans PB schaufelt. Könnte die Meldung auch daher kommen? Ich hab eigentlich alles laufen wat geht. WPA, Firewall softwareseitig, NAT, Netzwerk versteckt. Fehlzündung? Ansonsten müsste ich nämlich mal eben die Nachbarn besuchen und Ihnen eine in die Fresse hauen ;-) Kennt sich da jemand aus?


    EDIT: Das schreib ich doch nur so. Kann keiner Fliege was zu leide tun. Ich korrigiere also ... die Nachbarn besuchen und sie freundlich, aber bestimmt darum bitten den Datenschutz nicht zu verletzen und meine Privatsphäre zu respektieren. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
  2. Ich kenne deine Nachbarn nicht. Sind sie kräftig gebaut? Haben die gute Anwälte? :cool:

    Die Meldung kenne ich nicht. :D
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.837
    Zustimmungen:
    1.431
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Mit in die Fresse hauen? Nein!

    Zieh doch einfach das DSL-Kabel ab, beim Datenübertragen ist es eh über. Damit hast Du die schnellste Prüfung. Gibt's zu Deiner Firewall eine Log-Datei?
     
  4. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    sorry aber:

    muahahaha "irgendwer" :D
    das liest sich wie eine windows fehlermeldung: "irgendwas stimmt nicht, der pc wird heruntergefahren"
     
  5. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Wie mitfühlend :D
    Naja ... schau mer mal. Im Moment ist Ruhe. Ich hab auch keine Sensiblen Daten auf den Rechnern, die brenn ich sowieso immer auf DVD. Aber bissl nervös macht mich dat schon. Abwarten, vielleicht wars wirklich nur ein Netzwerkfehler.
    Gruß
     
  6. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Ich geh mal raus und schau aufs Klingelschild, vielleicht hat das jemand gegen "Heise" getauscht. :D
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Kollege ralfinger ist schon einer der seltsameren Mitbewohner dieses Forums... kopfkratz
     
  8. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Und das schreibt jemand dessen Signatur "DER PFERD HEISST HORST!" lautet ?! :D
    Wieso bin ich seltsam? Bin nur über die Meldung erschrocken. ich denk mal es war ein Netzfehler. Aber das ganze müsste ja auch andersrum gehen. ich werd mal Kismac oder sowas installieren, dann müsste ich ja scannen können wer außenrum sitzt, oder? Welches Tool gibt mir denn Aufschluss wer sich alles in meinem Netzwerk rumtreibt? Gibts da bei OSX Bordmittel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
  9. Jaja

    Jaja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Vielleicht eine blöde Frage.. Mein Bruder hat gesagt auf Macs kann man von aussen gar nicht zugreifen... das heisst er hat Unrecht? Kan z.B irgend jemand durch das Internet mein Zeugs anschauen?
     
  10. Flamywyhn

    Flamywyhn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Lieber seltsam als.... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen