IPv6

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
0
Laut der IPv6-Testseite ist mein Mac nicht IPv6 kompatibel.
Wie kann ich nun den Mac IPv6 "ready" machen???
Am 8. Juni 2011 findet nämlich der World IPv6 day statt.
Bei dem sind bekannte Seiten wie zb. Google, Bing, Facebook, Yahoo, Akamai und Organisationen wie Mozilla oder Verisign ihre Dienste für 24 Stunden auch über das IPv6-Protokoll anbieten werden.
Oder geht das überhaupt nicht??? :(:(:(:(:(


PS: Die Testseite findet ihr hier klicke hier
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
dein Mac kann mit sicherheit IPv6, es steht auf Automatic in den systemeinstellungen, wenn also umgestellt wird, sollte es auch automatisch erfolgen, warte es doch mal ab, ich habe genau wie du einen Mac , herbst 10 MBP 13" ,

da wird auch gezeigt

kopiert:

Ihre IPv4 Internet-Adresse ist höchstwahrscheinlich 9x.33.xxxx83

Keine IPv6 Adresse erkannt [mehr Infos]

World IPv6 day ist am 8. Juni 2011. Es werden keine Probleme für Sie erwartet mit diesem Webbrowser und an diesem Standort. [mehr Infos]

Es scheint als hätten Sie nur eine IPv4 fähige Internetverbindung. Sie werden nicht in der Lage sein Webseiten welche nur via IPv6 verfügbar sind zu erreichen.

Ihr DNS Server (wahrscheinlich von Ihrem ISP betrieben) scheint entweder über kein IPv6 Internetzugriff zu verfügen oder er ist nicht konfiguriert diesen zu benutzen. In Zukunft könnte dies das Erreichen von Webinhalten, welche nur via IPv6 abrufbar sind, einschränken. [mehr Infos]
Ihre Bereitschafts Ergebnisse
10/10 für Ihre IPv4 Stabilität und Bereitschaft, wenn Inhalte via IPv4 und IPv6 verfügbar sind
0/10 für Ihre IPv6 Stabilität und Bereitschaft, wenn Inhalte nur via IPv6 verfügbar sind
 

dusk007

Neues Mitglied
Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
Jeder Computer der in den letzten Jahren ausgeliefert wurde ist IPv6 kompatibel. Was dir fehlt ist eine v6 IP. Die bekommt im Moment aber noch kaum wer und darum musst du dich jetzt auch noch nicht kümmern. Irgendwann stellt das dein Provider um. Bis dahin wird einfach das eine durchs andere getunnelt.
Wirklich gewechselt wird erst wenn die v4 adressen aus sind und Provider zu den v6 greifen müssen um neue Kunden/Geräte anbinden zu können.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.035
Punkte Reaktionen
13.147
kann dein router denn IPv6? ;)
 

conbrio

Mitglied
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
25
Wichtig ist hier das Wörtchen auch:
Bei dem sind bekannte Seiten wie zb. Google, Bing, Facebook, Yahoo, Akamai und Organisationen wie Mozilla oder Verisign ihre Dienste für 24 Stunden auch über das IPv6-Protokoll anbieten werden.

Das nennt sich Dual-Stack-Betrieb und kann bei manchen älteren Betriebssystemen für Probleme sorgen. Wenn Du z.B. Heise.de problemlos aufrufen kannst, dann brauchst Du Dir um den IPv6 Day keine Sorgen machen, die senden nämlich schon länger im Dual-Stack-Modus.
 

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
0
Wichtig ist hier das Wörtchen auch:


Das nennt sich Dual-Stack-Betrieb und kann bei manchen älteren Betriebssystemen für Probleme sorgen. Wenn Du z.B. Heise.de problemlos aufrufen kannst, dann brauchst Du Dir um den IPv6 Day keine Sorgen machen, die senden nämlich schon länger im Dual-Stack-Modus.

Das weiss ich.
Zum Glück.
 

wegus

Moderator
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
18.358
Punkte Reaktionen
5.711

Es ist aber Dein Router der mit dem Netz kommuniziert. Wenn der nur IPv4 kann, dann braucht Dein Mac auch nur IPv4 um mit ihm zu reden. Kann er IPv6, kann sowohl die Strecke Internet->Router, als auch Router->Mac mit IPv6 betrieben werden. Beide Strecken sollten dabei ihr Protokoll unabhängig nutzen können. Dein Mac jedenfalls kann IPv4 und IPv6
 

noxon

Mitglied
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
686
Punkte Reaktionen
90
Wie kann ich eigentlich an meinem Mac diese IPv6 Geschichte deaktivieren?

Unter: Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Weitere Optionen -> TCP/IP -> IPv6
Kommt bei mir im Einblendmenü lediglich "Automatisch", "Tunnel", "Host-Link" und "Manuell"....

Eigentlich sollte dort noch "AUS" erscheinen...oder etwa nicht?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
unter SL sind die Einstellmöglichkeiten : Automatisch, Manuel und Aus,

ich vermute mal, dass du Lion hast,
 

noxon

Mitglied
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
686
Punkte Reaktionen
90
ja, LION. Da geht das nicht oder wie?
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2009
Beiträge
1.702
Punkte Reaktionen
373
Das Startdatum von IPv6 ist doch der 6.Juni 2012? Oder hab ich etwa falsch gekuckt? Müssen da nich alle Internetgeräte vom DNS Server bis zum letzten Client auf IPv6 umgestellt werden? Gemischt funktioniert das doch gar nicht. Zumindest hab ich das so verstanden. Welcome Chaos. Werde mir an dem Tag Popcorn und Cola besorgen und gespannt vor der Glotze verharren, da das Internet wahrscheinlich nicht funktionieren wird.
 

redweasel

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
2.203
Punkte Reaktionen
253
Das hast du falsch verstanden (so ziemlich alles davon ;) )

Am 6. Juni 2011 wurde IPv6 das erste Mal in grösserem Rahmen getestet, das heisst Websiten haben es aktiviert etc. Allerdings einen Tag später dann auch wieder deaktiviert. Dieses mal bleibt die Sache nun einfach aktiv. Auf IPv4 hat das im Moment aber noch keinen Einfluss.

Zudem ist auch ein Mischbetrieb ohne Probleme möglich. Don't panic.
 
Oben Unten