iPod wird nicht erkannt - USB1.1?

murasame

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
13
Hallo! Es tut mir leid, dass mein erster "Beitrag" hier in diesem Forum gleich so eine Anfängerfrage ist.
Trotzdem hoffe und denke ich, dass dies hier wohl der geeignetste Ort ist um Leute zu finden, die sich gut auskennen und die mir mit ihrem Wissen weiterhelfen könnten. Deswegen möchte ich euch bitten, ein paar Minuten eurer Zeit zu opfern. bitte.

Folgendes ist mein Problem:

Gestern ist endlich mein iPod (4G 20GB) gekommen, ich hab ihn voll aufgeladen, dann die Software installiert (von iTunes hatte ich schon die neueste Version) und dann kommt das Fenster "Soll der iPod jetzt kalibriert werden?". 'Na klar' denke ich mir. "Schliessen sie nun ihren iPod an" und schon war das USB Kabel in meinem USB1.1 Port und das Dock Kabel im iPod. Das WindowsXP plug-n-play Geräusch, 'neue Hardwarekomponente erkannt - USB Massenspeicher'. Allerdings tut sich nichts im iPod Kalibrierungsfenster, wird scheinbar nicht erkannt. Dann überprüfe ich noch den Win Explorer und dort ist der iPod als Wechseldatenträger vorhanden. Ich klicke drauf und "Datenträger noch nicht formatiert. Formatieren?" ... nein, dann wohl lieber nicht und auf 'Abbrechen'.
Einen Moment überlegen und dann denke ich mir "Oh. Da war doch was mit 'USB1.1 not supported.' Super, na dann haben wir ja das Problem, ich kauf mir einfach ne USB2.0 Karte".

Ja, wenns so einfach wäre. Heute frage ich zwei Kumpels, und beide meinten dass bei ihnen der iPod 4G 20GB auch mit USB1.1 funktioniert hat und sie ihre USB2.0 Karten erst später gekauft haben. Das Problem sei ein anderes.

Ich machs kurz: Hab mir Win32 Treiber für den iPod runtergeladen und die manuell installiert, funktioniert immer noch nicht. Diverse google reserchen ergaben auch nichts weltbewegendes.

Und jetzt bin ich hier gelandet und hoffe jemand von euch die sich besser mit iPods und Computern auskennen als ich kann mir weiterhelfen.
Könnte es an dem USB Anschluss liegen oder ist das Problem wirklich ein anderes?
Ihr versteht bestimmt, dass ich den ipod nicht ein halbes Jahr in der Ecke liegen lassen will, bis ich endlich ein ibook habe.

bitte helft mir,
Holger :(
 

durable

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2004
Beiträge
88
an usb 1.1 liegts nicht. bei meiner freundin funktioniert das auch.

vielleicht den ipod mal abräumen und das system neu aufspielen.
geht mit dem updater.
 

netzwerk

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
666
murasame schrieb:
Hallo! Es tut mir leid, dass mein erster "Beitrag" hier in diesem Forum gleich so eine Anfängerfrage ist.
Trotzdem hoffe und denke ich, dass dies hier wohl der geeignetste Ort ist um Leute zu finden, die sich gut auskennen und die mir mit ihrem Wissen weiterhelfen könnten. Deswegen möchte ich euch bitten, ein paar Minuten eurer Zeit zu opfern. bitte.

Folgendes ist mein Problem:

Gestern ist endlich mein iPod (4G 20GB) gekommen, ich hab ihn voll aufgeladen, dann die Software installiert (von iTunes hatte ich schon die neueste Version) und dann kommt das Fenster "Soll der iPod jetzt kalibriert werden?". 'Na klar' denke ich mir. "Schliessen sie nun ihren iPod an" und schon war das USB Kabel in meinem USB1.1 Port und das Dock Kabel im iPod. Das WindowsXP plug-n-play Geräusch, 'neue Hardwarekomponente erkannt - USB Massenspeicher'. Allerdings tut sich nichts im iPod Kalibrierungsfenster, wird scheinbar nicht erkannt. Dann überprüfe ich noch den Win Explorer und dort ist der iPod als Wechseldatenträger vorhanden. Ich klicke drauf und "Datenträger noch nicht formatiert. Formatieren?" ... nein, dann wohl lieber nicht und auf 'Abbrechen'.
Einen Moment überlegen und dann denke ich mir "Oh. Da war doch was mit 'USB1.1 not supported.' Super, na dann haben wir ja das Problem, ich kauf mir einfach ne USB2.0 Karte".

Ja, wenns so einfach wäre. Heute frage ich zwei Kumpels, und beide meinten dass bei ihnen der iPod 4G 20GB auch mit USB1.1 funktioniert hat und sie ihre USB2.0 Karten erst später gekauft haben. Das Problem sei ein anderes.

Ich machs kurz: Hab mir Win32 Treiber für den iPod runtergeladen und die manuell installiert, funktioniert immer noch nicht. Diverse google reserchen ergaben auch nichts weltbewegendes.

Und jetzt bin ich hier gelandet und hoffe jemand von euch die sich besser mit iPods und Computern auskennen als ich kann mir weiterhelfen.
Könnte es an dem USB Anschluss liegen oder ist das Problem wirklich ein anderes?
Ihr versteht bestimmt, dass ich den ipod nicht ein halbes Jahr in der Ecke liegen lassen will, bis ich endlich ein ibook habe.

bitte helft mir,
Holger :(
Es liegt nicht an dem USB-Anschluss. Lade dir erstmal den Updater runter und installiere die aktuelle Software auf deinem iPod;)
 

murasame

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
13
Danke für die schnelle Antwort!

Die Sache ist die, dass der ipod Updater den ipod auch nicht erkennt. Und im Windows Explorer ist der iPod wie erwähnt als unformatierter Wechseldatenträger drin.

Zum Updater: Den starte ich, dann kommt die Meldung "bitte schließen sie einen ipod an", was ich dann auch mache aber dann gehts einfach nicht weiter, der ipod wird nicht erkannt.

Die Situation ist ziemlich genau die gleiche wie bei 'Der Druide' im Thread unter LINK

Ich habe dann auch alles so gemacht, wie es in der Anleitung steht und habe meinen iPod erst angeschlossen, als das Fenster kam, dass ich den ipod zum konfigurieren anschließen soll. Das habe ich dann auch gemacht, aber die Mitteilung verschwand nicht ( auch noch mehrmaligen OK klicken ). Gut, dachte ich, dann klick halt auf Abbrechen. Ich habe dann noch itunes und den ipod updater installiert.
Der konnte das Problem mit einer Installation von Windows lösen - ist bei mir aber ja schon alles installiert. Und alles komplett neuinstallieren ist wirklich erst die letzte 'Verzweiflungstat'... :rolleyes:

Andere Tipps? Ist echt ein wenig deprimierend, wenn man einen ipod vor sich liegen hat und alles, was man damit machen kann, ist ein paar Spiele spielen... ein Gameboy ist da billiger =P
 

netzwerk

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
666
Du brauchst Windows doch nicht wegen dem iPod neu installieren. Es scheint mir so, als ob es da ein Problem gibt, welches nicht an dir liegt. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen den iPod zu Apple einzuschicken.
 

macmeikel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
1.300
USB 1.1 ist zudem - auch wenns funzt - der Flaschenhals. Wie wär's denn mit ner Firewirekarte? Gibts schon recht preiswert... :D
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
2.094
also hast du die formatierung abgebrochen?
die musst du bei einem neuen ipod aber machen...alle ipods sind standardmäßig im apple-system formatiert.

ansonsten würd ich dir auch eine günstige usb 2.0 oder firewire-karte empfehlen, ansonsten hast du sowieso nicht wirklich deine freude, beim 20gb hochladen...da wird deine ipod abgesehen davon auch ziemlich heißlaufen...
 

MatrixMan07

Mitglied
Mitglied seit
03.09.2004
Beiträge
323
Tobi23 schrieb:
also hast du die formatierung abgebrochen?
die musst du bei einem neuen ipod aber machen...alle ipods sind standardmäßig im apple-system formatiert.

ansonsten würd ich dir auch eine günstige usb 2.0 oder firewire-karte empfehlen, ansonsten hast du sowieso nicht wirklich deine freude, beim 20gb hochladen...da wird deine ipod abgesehen davon auch ziemlich heißlaufen...
das macht normalerweise der installler von der ipod cd...
 

murasame

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
13
danke für die Tipps. Nein, ich habe den ipod nicht mit Windows formatiert. Ich hatte/habe davon nicht allzuviel Ahnung und bevor ich den ipod selber schrotte indem ich ihn falsch formatiere lass ich es lieber. Kann ich den ipod denn einfach unter Windows als FAT32 formatieren ohne Probleme?

Und ja, die Karte wäre vielleicht früher oder später gekommen, oder auch nicht... einmal 20GB hochladen hätte ich über Nacht schon gemacht und so viel synchronisieren müsste ich nicht.

Die Hoffnung, dass es mit einer Windows Neuinstallation funktionieren könnte habe ich, weil es bei 'Der Druide' auch so funktioniert hat. Obwohl diese Hoffnung inzwischen schwindend gering ist, weil ich eventuelle Hardwarekonflikte mit all den Tipps auf http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=61711 schon mehr oder weniger beseitigt habe.

Meine Stimmung verschlechtert sich langsam, haha
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
2.094
@matrixman007: aber der installer sagt vorher bescheid, dass der ipod noch formatiert werden muss.
und wenn er da auf abbrechen geklickt hat...

du MUSST den ipod auf fat32 formatieren, sonst funktioniert er nicht mit windows.
 

murasame

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
13
Danke für eure Hilfe. Wollte nur sagen, dass ich es jetzt zum laufen gebracht habe.

Und zwar so: Hab auf ipodlounge was von wegen Laufwerksbuchstaben für das USB Laufwerk (das erkannt wird wenn man den ipod einstöpselt) ändern gelesen und das auch getan. Ob es deswegen funktioniert hat, weiß ich nicht.

Allerdings habe ich noch etwas anderes verändert:
ipod einstöpseln, Doppelklick auf neue hardwarekomponente, dann Gerätekomponenten anzeigen, Apple iPod USB Device anwählen -> Eigenschaften und dann unter 'Richtlinien' "Für Leistung optimieren" auswählen und "Schreibcache verwenden" deaktivieren.

Funktioniert jetzt.

Scheint allerdings ein sehr verbreitetes Problem zu sein, dass der iPod an Windows nicht richtig erkannt wird.

Nochmal danke =)
 

Hot Rod

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2005
Beiträge
390
Ich hatte die Woche das gleiche Problem wie Du. Bei mir hat eine Aktualisierung der USB-Treiber geholfen. Aber es scheint bei Dir ja jetzt auch zu funktionieren.