ipod vom Nachbar mit Musik bestücken! Legal?

Diskutiere das Thema ipod vom Nachbar mit Musik bestücken! Legal? im Forum iPod. Hallo, mein Nachbar hat bei einem Abo für eine Zeitung einen Shuffle als...

BonoVox

BonoVox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
1.050
Hallo,

mein Nachbar hat bei einem Abo für eine Zeitung einen Shuffle als Prämie bekommen. Er selber besitzt aber keinen Computer. Wenn ich ihn jetzt z.B. einmal in der Woche seinen Shuffle mit Musik bepacke, ist das erlaubt oder mach ich mich damit strafbar. Meiner Meinung nach ist es erlaubt, weil ich ihm nur etwas ausleihe. Was meint ihr dazu?

Fragend, der Bono
 
dalamma

dalamma

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
405
Ist nicht legal, da du die Lizenz nur für dich erworben hast.
 
dalamma

dalamma

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
405
BonoVox schrieb:
(...) weil ich ihm nur etwas ausleihe (...)
In Ordnung, dann leihe ich mir ab sofort ein bisschen Musik via Tauschbörse aus ;) .
 
BonoVox

BonoVox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
1.050
Wie schaut es denn mit Cd´s aus, die er sowohl als auch ich besitze. Das müßte doch zumindest erlaubt sein. Er hat halt nicht die Möglichkeit seinen ipod mit Musik zubepacken.
 
C

Christian_H

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
826
BonoVox schrieb:
Wie schaut es denn mit Cd´s aus, die er sowohl als auch ich besitze. Das müßte doch zumindest erlaubt sein. Er hat halt nicht die Möglichkeit seinen ipod mit Musik zubepacken.
Dagegen dürfte wohl nichts einzuwenden sein.
 
Shetty

Shetty

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.784
1. Wird dich vermutlich keiner dafür fressen und
2. sind Privatkopien meines Wissens immer noch völlig legal.
 
BonoVox

BonoVox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
1.050
Jaja, legal oder illegal. Bei mir im Bekanntenkreis war das gestern abend ein heises Thema. :-(

Wenn ich jemanden eine CD ausleihe, habe ich schliesslich auch keinen Einfluss was er damit macht. Dann kamen wir dazu, ich könnte doch jemanden ohne Rechner auch eine Kopie nach seinen Wünschen brenne. Er kann damit schliesslich nichts weiteres damit anfangen, weil er selber ja keinen Rechner hat. Genauso sehe ich das mit dem Shuffle.

PS: Alternativ habe ich ihm vorgeschlagen, mir den Shuffle zu schenken. :))
 
MIC71

MIC71

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
692
mal butter bei die fische! komme selbst aus der musikbranche und es werden dir bestimmt alle plattenfirmen verzeihen wenn du deinem kumpel ein paar songs aufspielst ...
 
tänzer

tänzer

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
4.964
Naja naja, ob das legal ist? Ich denke nicht... :rolleyes:
 
Pauermäck

Pauermäck

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2003
Beiträge
617
sehen wir's ma so... das ipod gehört inoffiziell dir und du lässt deinen nachbarn die musik von dem shuffle hören, den du ihm "ausleihst".

auf einer privaten feier müssen ja auch nicht all die anderen die ohren zuhalten, die keine lizenz der laufenden songs besitzen...oder so.
 
BonoVox

BonoVox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
1.050
Dann werde ich es mal (wie fast jeder hier halten), ihm halt die Musik draufpacken und es nicht an die große Glocke hängen.
btw: Ich kann ihn ja dann vor meinen Mac setzten und ihn die Einfachheit des systems zeigen. :)
 
ulibea

ulibea

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.241
Hallo,

immer wieder die gleiche Diskussion ;-). Als die Kassette das Licht der Welt erblickte hat die Musikindustrie auch schon geweint. Das Ende sei gekommen.... Mansch, was habe wir früher stundenlang am Radio gesessen und Musik aufgenommen. Wie oft waren wir bei Freunden und haben Musik auf Bänder überspielt. Kein Mensch hat darum gekümmert?

Doch auf einen Gedanken kommen die Damen und Herren nicht, dass evtl. die Preise nicht in Ordnung sein könnten. Aber das Typen wir Robbie Williams das Geld in den Arsch und ins Maul gesteckt bekommen, bis sie kotzen müssen, das scheint niemanden zu interessieren.

Weshalb hat der der iTunes Music Store so einen riesigen Erfolgen. Weil die Preise stimmen, oder?

Ich warte noch auf den Tag, wo man Musik nur dann hören darf, wenn man den Titel auch bezahlt hat. Alle anderen müssen dann die Ohren zu halten...

Alles darf man ausleihen, doppelt benutzen.. nur bei Musk ist das strafbar. Musik ist doch zum gemeinsamen Hören bestimmt.

Ich kann und will nicht glauben, dass der Musikindustrie ein Schaden entsteht, wenn man eine CD zum Aufnehmen einem Freund gibt. Wenn natürlich Raubkopieen in großer Stückzahl gemacht und verkauft werden, dann ist das sicher etwas anderes.

So....
Uli
 
MIC71

MIC71

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
692
Pauermäck schrieb:
sehen wir's ma so... das ipod gehört inoffiziell dir und du lässt deinen nachbarn die musik von dem shuffle hören, den du ihm "ausleihst".

auf einer privaten feier müssen ja auch nicht all die anderen die ohren zuhalten, die keine lizenz der laufenden songs besitzen...oder so.
jungs, ihr macht es ganz schön kompliziert!

nein, natürlich ist es nicht legal, weil lediglich der cd käufer die lizenzen zur aufführung für seine privaten zwecke erworben hat ...aber schön noch so gewissenhafte menschen zu treffen ;)
 
MIC71

MIC71

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
692
ulibea schrieb:
Ich kann und will nicht glauben, dass der Musikindustrie ein Schaden entsteht, wenn man eine CD zum Aufnehmen einem Freund gibt. Wenn natürlich Raubkopieen in großer Stückzahl gemacht und verkauft werden, dann ist das sicher etwas anderes.

So....
Uli
genau das ist der punkt, danke uli!
 
Reen

Reen

Mitglied
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
526
Die Stiftung Warentest hat sich dazu auch mal geäußert: Sofern man keinen Kopierschutz umgeht, ist es vollkommen legal, Verwandten und Bekannten diese CD zu brennen. Solange es in einem gemäßigten Rahmen passiert. Es Millionen Menschen im Internet anzubieten würde diese Rahmen sprengen ;).

Also darfst Du deinem Nachbarn auch Musik auf den iPod spielen.

Kleiner Nachtrag: wenn ich jemanden eine CD leihe, dann kann ich nicht dafür haftbar für eventuelle Straftaten gemacht werden.

So, ich werde jetzt den dazugehörigen Link der Stiftung Warentest suchen ;)
 
marti

marti

Mitglied
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
3.649
Hallo

Es ist wirklich langsam sehr schlimm dass man eigentlich wegen einer solchen Lapalie hier das Forum 'belästigen' muss. Nein, jetzt bitte nicht falsch verstehen; BonoVox hat schon recht dass er das fragt, aber hat uns die Musikindustrie schon soweit gebracht dass wir uns kaum mehr getrauen den Shuffle unseres Freundes mit ein paar Stücken zu bespielen?

Mein Gott, wenn ich mich da an meine Kassettenzeit erinnere, da war es doch gang und gäbe dass man seinem Freund mal schnell eine überspielt hat (ich rede hier nicht von massenweisen Kopien) und keiner hat gejammert.

Gruss
Marti
 
Larsen2k4

Larsen2k4

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2004
Beiträge
2.516
marti schrieb:
... aber hat uns die Musikindustrie schon soweit gebracht dass wir uns kaum mehr getrauen den Shuffle unseres Freundes mit ein paar Stücken zu bespielen?
...

Gruss
Marti
Eine sehr gute Frage - traurig eigentlich, dass man sich sowas heutzutage fragen muss :(
 
Blaubierhund

Blaubierhund

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
BonoVox schrieb:
Hallo,

mein Nachbar hat bei einem Abo für eine Zeitung einen Shuffle als Prämie bekommen. Er selber besitzt aber keinen Computer. Wenn ich ihn jetzt z.B. einmal in der Woche seinen Shuffle mit Musik bepacke, ist das erlaubt oder mach ich mich damit strafbar. Meiner Meinung nach ist es erlaubt, weil ich ihm nur etwas ausleihe. Was meint ihr dazu?

Fragend, der Bono
nach dem verständnis der musikindustrie ist es illegal - ich würde sagen es verhält sich nicht viel anders, als wenn dein nachbar bei dir zuhause alleine mit deiner anlage musik hört (das würde die mi am liebsten auch verbieten)...
 
MIC71

MIC71

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
692
Blaubierhund schrieb:
ich würde sagen es verhält sich nicht viel anders, als wenn dein nachbar bei dir zuhause alleine mit deiner anlage musik hört (das würde die mi am liebsten auch verbieten)...
so'n quark! ihr wisst genau worum es geht ...
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
21
Aufrufe
1.892
bruderlos
B
Oben