iPod = vollwertige externe HD??

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Kann man den iPod eigentlich als vollwertige externe Festplatte benutzen?

    Oder sollte man den lieber nur zum Datentransfer benutzen?
    Wenn man z.B. irgendwelche Videodaten oder so auf 'nen anderen Rechner bringen will?

    Ich überlege halt noch, ob ich mir den iPod Mini hol, oder lieber die 20GB-Version.
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Der iPod ist als externe Festplatte etwas langsamer als richtige Firewirefestplatten.
     
  3. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    Also du kannst den iPod wie jede externe Festplatte anschließen. Dazu ist er auch ohne weiteres zu empfehlen, da die Festplatte nicht dafür bekannt ist frühzeitig zu verschleißen.
    Den iPod Mini finde ich persönlich 1. vom Design nicht so schön, ist er 2. kaum kompakter und 3. Wenn man vom Preis/MB ausgeht vom Preis/Leistungs-Verhältnis natürlich viel schlechter.
    Alternativ solltest du in Erwägung ziehen eine handelsübliche 3,5" Festplatte zu kaufen und diese in ein externes Gehäuse zu packen. Hier bekommt man für 130 Euro ohne weiteres 200GB.

    greetz
    bienenmann
     
  4. el_schinkone

    el_schinkone MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    ja kein ding kannst du machen dann schliess ihn aber erst an einen Windoof rechenr damit der ipod auf Fat32 formatted ist und nicht HFCS+ das können die Windoof rechner nicht lesen!!
     
  5. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Jo, momentan tendiere ich auch eher zum 20GB-Modell.
    Das kostet ca. 320 Euro, also nur ungefähr 60 Euro mehr als der Mini.

    Und wenn man den 20er eh ganz normal als externe HD benutzen kann, ist das um so besser. Ich würde den zwar dann nicht als Dauer-HD benutzen, aber wenn's mal eng wird, kann man ein paar Daten "auslagern".
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    daten auslagern ok. aber als ernsthafte alternative zu einer externen platte sehe ich den iPod nicht.

    ww
     
  7. el_schinkone

    el_schinkone MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    302 Euro kostet der im education hat sich ne freundin von mir last Week geordert!! ;)
     
  8. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    ok, was schlägst du vor wildwater? :)
     
  9. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Der iPod wird auch ziemlich schnell ziemlich warm, und das ich auch nicht grade förderlich für die Lebensdauer...
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    irgend einen FW platte. gibt es mit stromversorgung über FW von LaCie oder ONE zum beispiel.

    ich hab eine ice cube. die ist jedoch eher was für den schreibtisch, da sie ein eigenes netzteil hat.

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod vollwertige externe
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    186
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    321
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    866
  4. rcprinz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    239
  5. Cakedrummer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.221