IPod und Magnete?!

wassolldendas

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
3
hallo zusammen,

ich habe seit genau zwei wochen den ipod touch (2.gen) und seit 3 tagen eine neue tasche dazu. die habe ich im ebay bestellt und sie hat einen magnet verschluss.

als ich gestern in meinem ipod was nachschauen wollte, ging plötzlich nichts mehr. der bildschirm blieb schwarz. :mad: als ich zuhause war hab ich ihn angeschlossen und plötzlich flackerte der bildschirm für einige sec. auf, war aber gleich wieder aus. :confused: heute morgen ging mein wecker - den ich ohne bilschirm ja nicht ausschalten konnte *nerv*.

als ich magnet und ipod googelte, hat mir das garnicht gefallen.
ist es möglich das er kaputt geht nur von so einem "schwachen" magneten.
es ist eine ipod/phone tasche! - wobei ich sagen muss das die originalen von apple alle einen klettverschluss haben. :eek:


google: Join Date: Sep 2008
I had this happen to me. My phone case has a magnet in it and was in my center console with my ipod. It killed my Ipod. I returned it to Apple within the 1 year warranty period and they repaired it for free....


bin technisch in solchen dingen leider nicht so bewandert das ich da hätte vorher darauf kommen können?! war auch nur ne vermutung als ich es googelte.

kann mir jemand einen tipp geben?! ist es viell. doch nur ein anderer defekt mit dem bildschirm? den der wecker hat ja noch funktioniert?!

vielen dank mal grüße nadine
 

SadMackiller

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2008
Beiträge
913
kann mir jemand einen tipp geben?! ist es viell. doch nur ein anderer defekt mit dem bildschirm? den der wecker hat ja noch funktioniert?!
Wieso sollte es ein anderer Defekt sein? Ist der iPod runtergefallen während der Zeit, dann sieht es nat. anders aus ;) Aber wenn im Netz steht, dass die kleinste Magneteinwirkung den iPod zerstören kann,dann wird die Tasche wohl die Schuldige sein :) auch wenn nur das Display hin ist.

Was natürlich sein kann, dass es nur für "normale" iPods, also ohne Touch gilt. Dann weiß ich es auch nicht ;) (Festplatten mögen Magneten nicht so gern :hum:

Ich würd auf jeden Fall den iPod an Apple zurückschicken, wenn die nicht kulant sind dann schreib den Hersteller mal an und ****** die mal richtig zusammen bis die zahlen, das hilft oft :D
 

wassolldendas

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
3
hi,

ja werde heute mal bei apple anrufen! danke!
nein er ist nicht runtergefallen. hatte ihn auch 5min. vorher noch benutzt.
zurück in die tasche und vorbei wars mit dem vergnügen!

ich hoffe die beim äpfel sind kullant!

lg nadine
 

Julzelchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
1.327
Aber das iPhone und die anderen iPods haben doch auch ne Festplatte... wieso passiert denn da nix mit dem Magneten?
 

RobinWillDE

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2008
Beiträge
270
wenn du den ans ohr hällst hörst du ja auch nichts..

beim iPod schon

Testbericht..


Ich habe an meinen iPod Touch 16 GB einen ziemlich starken Magneten gehalten. Der iPod zeigt keine Reaktion.

Also daran kann es nicht liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

wassolldendas

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
3
komisch!

hallo zusammen,

habe gerade mit apple telefoniert - da es noch innerhalb von 14 tagen ist, kann ich ihn austauschen! :)
wir haben versucht ihn zu rebooten - aber keine reaktion. habe ihn nochmals angeschlossen - wiederherstellen - nichts! erst als ich dann mit telefonieren fertig war, ca. 3-4 min. später - plötzlich ist der äpfel auf dem display. :eek:

jetzt synchronisiert er gerade wieder alles. display geht wieder! mmmhhh echt komisch?! :confused:

weiß jetzt auch nicht ob ich ihn austauschen solll - wenn das halt nochmal passiert. denke hatte doch nichts mit dem magnet zu tun. aber werde mir trozdem eine tasche mit klettverschluss kaufen - nur vorsichtshalber! :rolleyes:

danke mal fürs erste ;)
grüße nadine
 

SadMackiller

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2008
Beiträge
913
weiß jetzt auch nicht ob ich ihn austauschen solll - wenn das halt nochmal passiert. denke hatte doch nichts mit dem magnet zu tun. aber werde mir trozdem eine tasche mit klettverschluss kaufen - nur vorsichtshalber! :rolleyes:
:jaja: Ich würd dem "iPod-Braten ;)" nicht mehr trauen. Wenn irgendwann ausserhalb der Frist der wieder zum spinnen anfägt, hast du das Problem. Würd den auf jeden Fall mal bei Apfelcomputer austauschen lassen, sonst geht der Mist irgendwann los wenn du deinen iPod "dringend brauchst" ;)

Greetz,

SadMacKiller
 

pspfreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.715
Den Magneten ranhalten bringt nichts. Du musst ihn dran vorbeiziehen, dann ist wirklich das komplette Ding eventuell unlesbar. Wobei ich mir das nicht vorstellen kann. Ist meiner Meinung nach bei den meisten Magneten zu schwach, die Wirkung. Wenn man natürlich einen Suoermagneten oder eine elektromagneitsche Impulsbombe benutzt - Hasta la Vista.
 

CubaMAN

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
928
wenn du den ans ohr hällst hörst du ja auch nichts..

beim iPod schon

Testbericht..


Ich habe an meinen iPod Touch 16 GB einen ziemlich starken Magneten gehalten. Der iPod zeigt keine Reaktion.

Also daran kann es nicht liegen
So ist es. Man braucht einen ordentlich starken Magneten (Neodym-Eisen-Bor) um da einen Schaden anzurichten.
 
Oben