iPod Touch und Sport?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von GeistMG, 28.03.2008.

  1. GeistMG

    GeistMG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    Hi Leute, da ein Bekannter Sonntag nach NYC fliegt muss ich mich recht kurzfristig zu einem neuen iPod entscheiden. Und da ich leider keinen passenden Thread gefunden habe, muss ich euch so um eure "Hilfe" bitten.

    Ich bin unschlüssig, welcher iPod es werden soll. Das es einer wird steht außer Frage. Meine uralt iPod Mini hat leider kaum noch Akkukapazität und von daher bietet es sich an, dass es nun ein neuer zum günstigen Preis aus Übersee wird.

    Tendenziell fühle ich mich ja zum iPod Touch hingezogen. Sicher ist das Gerät mit seinen Funktionen extrem cool, aber wichtig wäre mir auch, ob es sich zum Sport eignet. Überwiegend Joggen und Radfahren. Oder ist das gute Stück dabei einfach zu klobig und unhandlich? Oder wird der iPod Touch durch schnelle Bewegungen gar in Mitleidenschaft z.B. am Gehäuse gezogen?

    Alternativ steht natürlich der iPod Nano oder der iPod Classic zur Wahl...

    Ach, Fragen über Fragen. Evtl. kann mir ja einer von euch weiterhelfen und mir einige Anregungen und Tipps geben. Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. Frucht

    Frucht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    Der iPod Touch hat den Vorteil, dass er kleine Festplatte mit beweglichen Teilen hat, wie zum Beispiel der iPod Video oder Classic. Damit dürften schonmal keine Aussetzer bei Bewegungen auftreten.
    Wie die Sensorik zum Drehen des Bildes Sport auf Dauer mitmacht, weiß ich nicht.
    Für die Unterbringung gibt es meines Wissens auch Sportarmbandhüllen, wenn du bspw. keine Tasche mit Reißverschluss hast.
    Beim Radfahren mal eben ein Lied weiterschalten ist natürlich nicht drin, da du kein Klickwheel hast, das du mal eben blind an der entsprechenden Stelle drücken kannst. Mit einer Hand würde ich das während des Laufens/Fahrens auch nicht machen wollen, aus Angst, dass das Gerät runterfällt.
    Der Nano wäre mir zu winzig, ist für Sport aber sicherlich in Ordnung, der Classic könnte Probleme mit der Festplatte haben, wie oben beschrieben.
     
  3. Kommt drauf an welcher Sport.
    Ich z.B. mache viel Kraftsport und jogge regelmäßig. Der Nano am Arm war O.K., aber der Touch ist mir dafür einfach zu groß, weshalb ich jetzt wieder auf was kleineres umsteige, da ich ihn hauptsächlich für eben solche Tätigkeiten nutze.
     
  4. Schreibtischtäter

    Schreibtischtäter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Lass Dir doch einen Touch und für den Sport einen Shuffle mitbringen.
    Beim aktuellen Dollarkurs kommst Du doch mit Sicherheit immer noch billiger als hier in Deutschland nur mit einem Touch.

    Ich finde den Touch für sportliche Betätigung eher ungeeignet...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen