iPod Touch übersteuert

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von pain, 14.04.2008.

  1. pain

    pain Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Hi,

    Ich besitze nu seit ca 3 Tagen den iPod Touch mit 8GB, und hab ein fundamentales Problem, und zwar der Sound!
    Der iPod hat im Normalbetrieb einen zimmlich flachen Ton und Tiefen schon garnicht, auch mit dem Equalizer wirds nur kaum besser, aber im vergleich zu meinem Palm, schrott.
    Wenn ich mir nu den Sound von meinem Palm anhöre wo ein richtig käftiger Bass rüber kam, und es dann mit dem iPod vergleiche ist es echt lachhaft, dazu fängt auch noch bei bei einigen Liedern an, kräftig zu übersteuern. Dabei ist es egal, wie laut die Musik ist, sie kann flüsterleise sein, dennoch sind Bässe völlig übersteuert und verzerrt.


    Atm hab ich die Firmware 1.1.4 drauf.


    mfg
     
  2. oluv

    oluv Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.03.2008
    also wenn du keinen eq verwendest dann übersteuert sicher nichts. mit eq neigt der ipod leider zum übersteuern, da hat apple echt mist gebaut. das können andere hersteller viel besser.

    aber rein ohne eq finde ich dass der touch ganz ok klingt. hängt natürlich auch von den kopfhörern ab. ich hab bisher keine probleme wegen zu wenig bass gehabt. schon mal einen bassigen koss porta pro probiert?
     
  3. pain

    pain Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Nein, was auch immer das ist ;)

    Ich hatte bisher nur die Kopfhörer von Apple ausprobiert, und meine alten von Sony (wobei der fehlende Lautstärkeregler an den Applekopfhörer mein nächster Kritikpunkt ist, aber denke, das ist nichts Touchspezifisches, und da gibts ja alternativen ;) ), und da hab ich auch sogut wie kein Bass.

    Es ist nur so, wenn er aus ist, hört sichs sehr flach an, evtl. liegt es auch an meiner Musik, oder Geschmack, oder was auch immer, aber wenn man die Dubblebase nicht richtig krachen hört, geht die komplette Stimmung von dem Lied flöten, und somit isses langweilig, somal ich auch weiß, wie sichs anders anhören kann, ist es auch noch ärgerlich.
     
  4. oluv

    oluv Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.03.2008
    die applehörer hab ich nicht mal ausgepackt, die klingen wirklich schrecklich.

    hör dir mal die koss porta pro an. die sind günstig und klingen sehr druckvoll.
    oder du besorgst dir gute in-ear. ich hab die sennheiser cx95. die klingen auch ganz gut, obwohl es bessere aber auch teurere von shure und ultimate ears etc gibt.
     
  5. pain

    pain Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Hmm, nur das wär erstmal eine der letzteren alternativen zu dennen ich greifen würde. Ich mein, für ein Audioplayer, auch wenn er nicht mehr dirreckt dafür entwickelt wurde, erwarte ich doch, das er mir ein vernünftiges Audiosignal ausgibt, und das die Equalizer anständig funktioniert! Bei iTunes klappt es doch auch...

    Selbst ein Palm, der eigendlich dafür garnicht Konzipiert wurde, hat ein kräftigereren und satteren Sound (die richtige App vorraus gesetzt) als mein Touch, somal der Touch auch noch teurer war!
     
  6. Ich benutze die Sennheiser MX 560. In-Ear ist mir zu heftig. Die iPod-eigenen Dinger sind grottenschlecht. Aber irgendwo wollen die ja auch sparen :D
     
  7. oluv

    oluv Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.03.2008
    bei der qualität des ipod EQs muss ich dir recht geben. aber ich war nie freund von EQs, ich finde auch dass heutige stücke eh schon so stark am limit produziert sind. hör dir doch mal moderne r'n'b stücke an, da ist so viel bass, wenn man da noch mehr aufdreht bläst es einem ja das hirn raus.
    alte 70er jahre aufnahmen im gegensatz dazu klingen ja richtig "dünn". obwohl auch solche aufnahmen gern im nachinein wieder verschandelt werden. ich kenne viele "remastered" usw. versionen, die dann dem heutigen soundgeschmack angepasst wurden, die klingen im vergleich zu original echt scheisse. zb die erste cd von jamiroquai "emergency on planet earth" klingt super für meine ohren, und auf der best of habens die stücke zu tode gemastert, das klingt dann entsetzlich...

    wie gesagt ohne EQ usw klingt der ipod touch echt ok. nicht viel schlechter als mein cowon iaudio.
     
  8. pain

    pain Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    blueman-benny die haben schon am Netzteil und an einer ordentlichen Dockingstation gespart, da erwarte ich gute Kopfhörer...oder zumindest ein Equalizer der mir eine brauchbare Ausgabe liefert!


    oluv URGS r'n'b ... nee, da bleib ich lieber schön brav in meinem Metaleckchen, und hoffe, das hier einer den ultimativen Lösungsvorschlag hat ;)
     
  9. hardy74

    hardy74 Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Der Sound hängt von vielen Faktoren ab. Ich würde auch zunächst die Apple-Ohrstecker gegen ein gutes Paar Kopfhörer austauschen und schauen, ob sich der Klang verbessert.
    Falls das nicht der Fall ist, kann man weiter nach der Ursache forschen: z.B. wie die Stücke komprimiert sind.
    Letztendlich kann es natürlich auch sein, dass der iPod defekt ist.

    Ich bin übrigens mit meinem voll und ganz zufrieden. Benutze u.a. die Shure E2C, Crossroads X3i und PortaPro.
     
  10. pain

    pain Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Ich hab aber was neues gefunden (was auf einem Bug in der Firmware hindeutet) und zwar, es werden primär die Titel verzert, die von Itunes um min -6,5 dB nach unten angepasst wurden.

    Andere Lieder hören sich (meist) ok an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - übersteuert Forum Datum
iPod Nano 8GB übersteuert iPod 15.11.2007
Koda Docking Station übersteuert iPod 17.10.2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.