ipod sturz hingefallen

sebastian22

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
29
hallo leute,
eben ist mir mein ipod hingefallen. das ganze passierte aus ca. einem meter höhe und das ding war sogar in einer tasche. trotzdem scheint das metall hintendrauf irgendwie verbogen zu sein, es schließt nämlich nicht mehr mit dem weissen plastik ab. der ipod hat also kanten bekommen.
kann mir einer nen tip geben, wie ich das wiede3r hinbekomme? habe schon überlegt, zum service zu gehen und dort vielleicht mal das metall neu aufs plastik setzen zu lassen? vielleicht hilft das ja, wenn eventuell nur irgendein pinnöckel aus seiner halterung gerutscht ist? was meint ihr dazu?
danke,
sebastian
 

Joost

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
444
Hallo,

ich versteh es glaub ich nicht ganz: Hast du jetzt einen Spalt zwischen Plastik (weiß) und Metall (silber)? Das ist die Stelle, an der der I-Pod zusammengesetzt ist, wenn ich mich nicht irre. Vielleicht wirklich mal zum Händler gehen und fragen.
Ansonsten such mal nach einer Anleitung im Netz, wie man einen I-Pod auseinander nimmt. Vielleicht kannst du mit Hilfe der Anleitung herausfinden, welche Teile im Inneren des I-Pod beschädigt sein könnten (und ob und wie man sie eventuell reparieren kann).

Funktioniert der IPod noch? Dann solltest du dich vielleicht einfach freuen, dass es so ist und ihn weiter benutzen, wie er ist. Ich fürchte, eine neue Hülle ist wahrscheinlich unverhältnismäßig teuer (wobei sich natürlich die Frage stellt, was unverhältnismäßig ist ;) ).

Gruß Joost
 

sebastian22

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
29
also, bisher war der ipod an der schnittstelle zwischen plastik und metall immer total glatt. oben, genau da wo man die kabelfernbedienung reinstekcken könnte klafft ein kleiner spalt. der ipod funktioniert noch ohne probleme, mich ärgert das nur und ich finde es fies. bin da pingelig. ich vermute ja fast auch, das er nur mal neu zusammengesetzt werden müsste. danke dir jost.
 

nicketter

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
924
ich würde ihn einfach mal selbst voneinander nehmen und neu zusammensetzen und das metal evtl. noch richten. anleitungen findest du zu genüge im internet..

gruss nicketter
 

toaster

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Ist ja witzig bzw. traurig, denn genau das selbe ist mir auch passiert. Scheinen wohl das selbe Problem zu haben. Mich hat der erste zertifizierter Apple-Store in new York schon ausgelacht als ich fragte, ob sie es reparieren koennen. Apple bietet keine Ersatzteile (Huelle) an und ausserdem sei es sehr teuer. Mal sehen welche Antwort ich beim normalen Apple-Store bekomme.
Eventuell ist es ja auch nicht schlimm und es laesst sich wieder zurueck biegen.
 

sebastian22

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
29
toaster schrieb:
Ist ja witzig bzw. traurig, denn genau das selbe ist mir auch passiert. Scheinen wohl das selbe Problem zu haben. Mich hat der erste zertifizierter Apple-Store in new York schon ausgelacht als ich fragte, ob sie es reparieren koennen. Apple bietet keine Ersatzteile (Huelle) an und ausserdem sei es sehr teuer. Mal sehen welche Antwort ich beim normalen Apple-Store bekomme.
Eventuell ist es ja auch nicht schlimm und es laesst sich wieder zurueck biegen.
naja, ich habe mal eine mail zu teampoint köln geschrieben. ich gebe morgen mal bescheid was die so sagen
 

sebastian22

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
29
toaster schrieb:
Ist ja witzig bzw. traurig, denn genau das selbe ist mir auch passiert. Scheinen wohl das selbe Problem zu haben. Mich hat der erste zertifizierter Apple-Store in new York schon ausgelacht als ich fragte, ob sie es reparieren koennen. Apple bietet keine Ersatzteile (Huelle) an und ausserdem sei es sehr teuer. Mal sehen welche Antwort ich beim normalen Apple-Store bekomme.
Eventuell ist es ja auch nicht schlimm und es laesst sich wieder zurueck biegen.
also, war heute im shop und der mitarbeiter meinte, aufmachen würde alles nur noch schlimmer machen. scheisse, ich muss wohl mit meinem kantigen ipod leben.
 

Itekei

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
5.078
Natürlich öffnet Dir kein Händler den iPod. Auch beult Dir Apple den nicht aus. Das kannst Du aber natürlich (unter Garantieverlust) selber machen. Anleitung zum öffnen des iPods findest Du hier. Bitte mit viel Gefühl und Plastikgerät. Wenn Du die Schalen getrennt hast würde ich die eingedellte Stelle vorsichtig mit einem Hammer glätten (Tuch dazwischen oder Gummihammer).

Oben an den Anschlüssen hängt aber einiges an Elektronik dran, weiss grade nicht auswendig ob man die entfernen kann.
 
Oben