ipod shuffle - waschmaschinentest

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von generali, 26.08.2005.

  1. generali

    generali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2004
    hallo ipod fangemeinde!

    meiner frau ist folgendes passiert, sie hat leider meinen kleinen weissen ipod shuffle mit meinen jogginganzug in der waschmaschine mit gewaschen.
    glaubt ihr, habe ich noch chancen den kleinen weissen in schwung zu bekommen.

    ich habe schon überall nach einer öffnungs-anleitung gesucht. kann man den kleinen überhaupt öffnen.

    hilfe ich brauche eure hilfe!!!!!!!!!!!!!
     
  2. fib

    fib

    Auf keinen Fall irgendeinen Knopf drücken und ihn dadurch zum Einschalten zwingen!!!
    In die Sonne legen und trocknen lassen. So weit es geht ihn auseinanderbauen und alle elektronischen Teile trocknen!
    Ich würde frühestens in 24h mal ne Taste drücken, vorher nicht!
    Gruß
    Philipp
     
  3. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    ohne jetzt Erfahrungen speziell mit dem iPod Shuffle zu haben würde ich das tun, was man beim Fall von Wasser auf elektronischen Geräten IMHO normalerweise tut: Mit einem Fön trocknen, auf die Heizung legen und am nächsten Tag einschalten und hoffen, dass es funktioniert. Sollte der iPod an gewesen sein (ist der nicht in einer Art Dauerstandby anstelle eines Aus-Modus?), mindert das natürlich die Chance ;).

    cu
     
  4. Kiffalot

    Kiffalot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2005
    ich würde ihn erstmal nicht anschalten, sondern ganz ganz lange trocknen lassen. das hilft zumindest dann wenn zb ein handy oder ähnliches mal "kurz" ins wasser fällt, wie es ist wenn ein komplettes waschprogramm abgelaufen ist, weiß ich nicht :-(
     
  5. labba_mout

    labba_mout MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Ich denke das was am ehesten kaputt ist wird der Akku sein, der Rest könnte n bisschen Wasser vertragen.
    Der Akku hat wenn er geflutet wird einen "Dauerkurzen" und das geht nicht lange gut.
    Aber aufmachen ... keine Ahnung..
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2005
  6. cec.

    cec. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    29.07.2005
    Ich würde dir raten, ihn einfach trocknen zu lassen. Einem Freund von mir sind mal die iPod-Hörer in ne Tasse Wasser gefallen und sie haben es überlebt :)
     
  7. fib

    fib

    Naja, Ohrhörer sind im Prinzip auch was anderes wie der iPod... :rolleyes: :D
    Da fließt nur sehr wenig Strom, da kann nicht viel passieren.
    @generali: Schreib uns, wenn er wieder funktioniert oder eben nicht... ich hoffe das beste für dich!
     
  8. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    @Generali: Eine Anleitung zum Öffnen des Shuffles geb es mal im Netz, ich finde sie leider nicht.

    Aber zu Öffnen ist er von unten, als direkt am USB-Stecker, den kann man abziehen!
    (Bei mir leider unfreiwillig - jedes mal, wenn ich den Shuffle aus den Dock nehme bleibt der Stecker hängen :rolleyes: )

    Viel Glück!!
     
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Ich würde ihn öffnen und erstmal mit destilliertem (!!) Wasser alle Teile von Waschmittelresten, Kalk und sonstigen Mineralstoffen befreien. Dann geöffnet trocknen lassen, zusammen bauen und einen Versuch wagen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass der Akku hinüber ist, der Rest aber noch tut. Einen Ersatzakku habe ich im Netz auch schon mal gesehen, wenn ich nur wüsste wo...
     
  10. Wegen des aggressiven Waschmittels werden dir die Verlötungen und Metallteile mittelfristig in Kontakt mit Sauerstoff korrodieren. Schau mal ne Münze an, wie die nach dem weissen Riesen aussieht.

    Die Idee mit destilliertem Wasser ist nicht schlecht, musst aber recht "zünftig" waschen, da Waschmittel einen Zugeber hat, der die Oberflächenspannung des Wassers zerstört. Du spürst das, wenn es sich zusammen mit Wasser, aber ohne Seife, "schmierig" anfühlt. Aber vielleicht hast du Glück.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen