iPod shuffle ist leer, ist er aber nicht!?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Alster, 29.07.2006.

  1. Alster

    Alster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Hi,
    habe meinen iPod shuffle als Datenträger verwendet. Hat soweit auch alles wunderbar funktioniert. Nun hab ich die Daten über Finder in den Papierkorb geworfen (die sollten auch weg), da ich ihn wieder nur für Musik nutzen wollte. Jetzt wird auch keine Datei oder Sonstiges mehr auf dem iPod angezeigt, aber es wird mir angezeigt (in iTunes, sowie auch in den Infos im Finder), dass 360 MB belegt sind! Genau so groß war auch die eigentliche Datei, welche ich von einem Windows-Rechner geholt hatte und, wie gesagt, erfolgreich speichern und danach (zumindest Symbolisch) auswerfen konnte.

    HILFE!!! wie krieg ich ihn denn jetzt leer???

    Auswerfen, neustarten, etc. hab ich alles schon probiert! In der Hilfe steht auch nix...

    Danke schonmal und ne schöne Nacht noch...
     
  2. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Nicht nur in den Papierkorb werfen, auch den Papierkorb leeren! ;)
     
  3. Alster

    Alster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Wow!!!
    Das war es, da waren schreibgeschütze Dokumente drinnen!
    Na, da bin ich doch wieder schlauer! Hätte nicht gedacht, dass es daran liegt.
    Waren allerdings auch in etlichen Unterordnern versteckt, naja Windows halt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen