1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod oder iPod mini

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von ceUs, 12.03.2004.

  1. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Sind die Größen-/Gewichtsunterschiede so gravierend, dass es sich lohnt den mini zu nehmen?

    Ich finde den normalen iPod vom Aussehen her schöner, daher würde ich deswegen eher zu ihm tendieren, ebenso würde ich aus Platzgründen eher den normalen wählen.


    Lohnt sich ein Aufpreis von ca. 40-45€ für den normalen iPod 15GB im Gegensatz zum mini.
    Ich denke nicht, dass ich die Fernbedienung (da sie kein Display hat) und die Dock brauche, denn ich kann den iPod ja auch am Kabel "handeln" oder?
    Denn ein weiterer Aufpreis von 80€ ist mir zuviel, da finde ich, dass sich die Remote, Dock, Gürteltasche + 5GB lohnen nicht.
     
  2. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    32
    Also ich tendiere ebenfalls dazu mir einen iPod zu holen, aber wenn, dann auf jeden Fall den 20er, eben wegen der Docking Station.

    Die Preise für den iPod Mini finde ich mehr als frech für das was Du da bekommst!
     
  3. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Was bringt die Dock denn wirklich für Vorteile?!
    Ist beim 20GB iPod wengstens auch ein reines Kabel dabei, oder müsste ich das dann zusätzlich kaufen?
     
  4. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Das Kabel ist dabei natürlich!

    Dock find ich sinnlos, bzw aufpreis lohnt nicht!!!
     
  5. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Ich sehe den Vorteil auch nicht, aber eigentlich geht es weniger um die Frage ob wenn iPod dann mit Dock oder ohne, sondern eher um die Frage: iPod mini oder iPod
     
  6. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den 30er mit zwei weiteren FireWire Kabel. Eins in der Firma, ein am Cube und eins neben der HiFi-Anlage. Die Dockingstation ist definitiv überflüssig.

    Das Preis/Leistungsverhältnis ist lt. Kapazität eindeutig besser gegenüber dem MiniPod. Trotzdem habe ich ihn mir bestellt, weil ich beim Joggen nicht zwangsläufig eine Festplatte mit meinem halben MP3-Archiv oder fünf gerippten DVD's brauche. Manchmal ist weniger halt mehr. Davon ab ifinde ich das Design exzellent, zumindest mehr, als Print- oder OnlineMedien erahnen lassen.

    http://www.mactechnews.de/index.php?function=2&id=83

    Bei MTN hat einer den kleinen Stinker getestet. Ich schätze, er hat immer noch ein feuchtes Höschen.
     
  7. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    schau mal in deine bibliotek, wieviel gb du brauchst :) - wenns weniger als 4 sind dann würde ich mich wegen der größe schon für einen mini entscheiden. außerdem schaut er in silber doch sehr sehr exklusiv aus :D
     
  8. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Meine Bibliothek würde ich wahrscheinlich schon irgendwie auf 4GB stauchen können, aber ich fände am iPod halt praktisch, dass ich eben noch etwas mehr drauf packen kann.
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Also ich würde auch danach gehen, wie Apple den iPod mini preislich platziert hat, nämlich als Konkurrenz zu anderen Playern. Viele, die sich über den geringen Preisunterschied zum kleinsten iPod beschwert haben, hatten das wohl nicht verstanden.

    Kurzum: wenn Du ohnehin einen iPod willst, nimm den kleinsten "großen" iPod, außer Du willst unbedingt den kleinen oder joggst und joggst und joggst.

    Das Dock halte ich übrigens auch für mehr als flüssig.

    No.
     
  10. nio

    nio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    36
    Das Dock steht bei mir neben der Anlage, da der Audio-Ausgang dort ne bessere Qualität bietet, als der Kopfhörerausgang. Macht sich allerdings nicht bemerkbar, wenn man seine MP3s illegalerweise von Tauschbörsen bezieht und ist auch nur bei wenigen Tracks ausschlaggebend, aber mein pod enthält auch ein wenig Klassik...

    Habe mir deshalb vor kurzem den 20er bestellt und bin sehr, sehr happy damit.

    Jetzt such ich nur noch einen intelligenten Weg, um auf dem ipod mehr Musik zu haben als auf dem ibook und trotzdem automatisch synchen zu können. Also ich rippe eine CD mit einem Skrip "rip to ipod", das nach dem Übertragen die Songs automatisch wieder aus meiner Bibliothek löscht. Das geht aber nur im manuellen Synch modus, sobald ich automatisch einschalte, löscht der pod alles, was nicht auf meiner Festplatte ist.

    Hat jemand ne idee dafür?

    Grüße,

    nio