iPod mini Display geschrottet... Was jetzt?

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2004
Beiträge
277
Hallo,

seit gestern besitzt mein Bruder einen iPod mini den er bei eBay für 160 EURO ersteigert hat (OVP mit Rechnung und Garantie). Jetzt zum Problem: Er hat sich heute morgen draufgesetzt. Klingt komisch, ist aber so. Das Display hat nun einen erheblichen Sprung. Damn...

Vielleicht weiß jemand Rat...
 

Anhänge

  • Sprung.jpg
    Sprung.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 114

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.122
Man kann das Display wechseln lassen - die Frage ist ob sich die Investiton lohnt. Ich habe mich mal nach so einer Reperatur erkundigt (iPod und Skateboard - keine gute Kombination) - da war von ueber 120 €uro die Rede.

Ich habe meinem Sohn geraten, den Pod nur noch im shuffle mode zu benutzten - das geht auch ohne Display :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Huggy

Aktives Mitglied
Registriert
27.04.2005
Beiträge
3.157
Hmm... iPod in der Arschtasche gehabt? Das Display müsste durch ein neues ersetzt werden, das alte ist definitiv hinüber. Weiß aber nicht wo man welche bekommt. eBay?
 

dasich

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.044
ich würde einen neuen organisieren. Das lonht sich meiner Meinung nach nicht mehr, das Display ist einfach das teuerste an einem solchen Gerät.

dasich
 

Emagdnim

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
6.281
*edit* ahem, ja... stimmt. :rolleyes:

sorry :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2004
Beiträge
277
Sowas hab ich mir gedacht. Es gibt ja auch Anleitungen, um das Display selbst zu wechseln, nur ist dann bestimmt die Garantie weg und das Display allein kostet schon um die 90 €. Mein Apple ServiceProvider meinte, dass sie nur den ganzen iPod tauschen würden, was auch 260 € kommt... Verstehe nicht, warum Apple selbst keine Reparatur anbietet.
 

Huggy

Aktives Mitglied
Registriert
27.04.2005
Beiträge
3.157
emagdnim schrieb:
ja wenn garantie dann wo problem?

Ähm, eine Garantie hat nix mit Eigenverschuldung zu tun... ;)

Benjamin D. schrieb:
Sowas hab ich mir gedacht. Es gibt ja auch Anleitungen, um das Display selbst zu wechseln, nur ist dann bestimmt die Garantie weg und das Display allein kostet schon um die 90 €. Mein Apple ServiceProvider meinte, dass sie nur den ganzen iPod tauschen würden, was auch 260 € kommt... Verstehe nicht, warum Apple selbst keine Reparatur anbietet.

Wie jetzt? 260 € für einen neuen Mini?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2004
Beiträge
277
Bei eBay kommt ein neues Display auf 80 Euro. Und dann hab ich noch das hier gefunden: podmod

@ lunde: Das mit dem Shuffle hab ich ihm auch erzählt. Ich hab nur ein mildes Lächeln geerntet.
 

Melf

Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
434
hey,
habe das selbe problem, mein kumpel ist leider auf meinen ipod nano getreten und nun hat einen sprung im display, kann man das vllt mit der garantie ersetzt bekommen? Oder was würdet ihr mir raten?
thx
 

gf4tiu

Mitglied
Registriert
18.04.2005
Beiträge
255
Garantie sicher nicht. Wenn du es über Garantie machen willst ist es Betrug.

Kaufe dir ein Ersatzdisplay. Aus Fehlern lernt man, und aus Missgeschicken wird man schlauer.. ;)
 

xr2-worldtown

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2005
Beiträge
3.469
Melf schrieb:
hey,
habe das selbe problem, mein kumpel ist leider auf meinen ipod nano getreten und nun hat einen sprung im display, kann man das vllt mit der garantie ersetzt bekommen? Oder was würdet ihr mir raten?
thx

Der soll es einfach seiner Haftplichtversicherung melden, für sowas sind die doch da.
 

Nani

Mitglied
Registriert
16.02.2005
Beiträge
73
wo kann man solche "Displays" kaufen? habs bei ebay nicht gefunden ... habe ein ähnliches Problem und weiß noch nicht ob es über Garantie laufen kann. Ich überlege halt nun das Display selber zu wechseln ... vielleicht kann mir einer den Link geben.

MfG,
Nani
 

Snowcorn

Mitglied
Registriert
31.01.2005
Beiträge
180
iUser-am-iBook schrieb:
Der soll es einfach seiner Haftplichtversicherung melden, für sowas sind die doch da.

Öhm..., ein Haftpflichtschaden ist, wenn sich wer anders (nicht aus der Familie) auf den Ipod gesetzt hätte. Dann würde das die Haftpflicht von dem jenigen zahlen. Aber sowas jetzt zu fingieren wäre Versicherungsbetrug und eine Straftat. Gerade bei solchen Dingen wir MP3 Player, Handys, etc prüfen die Versicherer mittlerweile (zu recht) ziemlich genau.
 
Oben Unten