iPod Kopfhörer inkompatibel an powerbook

violator

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
253
Reaktionspunkte
18
:(
Das kann doch wohl nicht wahr sein!? Ich sitze hier und will mal in aller Ruhe ne DVD auf meinem powerbook gucken und weil meine Frau gerade TV guckt, denk ich mir ich könnte doch mal meine iPod inears benutzen. Pustekuchen! Wenn die Dinger ins powerbook eingestöpselt sind höre ich nur auf dem linken Kanal etwas weil der Stecker nicht ganz in die Buchse reingeht, Das kann doch wohl nicht sein das ich mir für das powerbook nun
noch nen extra Kopfhörer kaufen muss oder? Ich dachte die Apple Produktpalette ist aufeinander abgestimmt...!?
 
Ich denke eher du hast ein defektes Kabel. Ich hatte dies schon drei! mal mit den InEars. Meine gehen am PB 15''!
 
Nee, definitiv keine defekten Kophörer! Habe zwei Paar ausprobiert - einmal die "normalen" und dann die Apple In-Ears. Jedesmal kann man nur auf dem linken Kanal etwas hören. Der Stecker geht auch nicht ganz bündig in die Buchse am PowerBook rein (ca. 1mm Luft). Auch mit Gewalt ist da nix zu erreichen...
An meinem shuffle und meinem 15 Gig iPod funktionieren die Kopfhörer jeweils einwandfrei.
 
Klingt so als wäre der Kopfhöhrer-Eingang deines PowerBooks in irgendeiner Art und Weise deformiert oder blockiert.

Hast du mal seitlich reingeguckt, ob da irgendwas drin hängt ? Staub ? Papierfussel ?

Von Inkompatiblität kann man hier nicht sprechen, die 3,5mm Stecker / Buchsen sind industrieweit genormt.
 
Guck mal in der Systemsteuerung unter Audio/Sound. Passiert mir öfter, dass sich die Balance in eine Ecke verschiebt!
 
Hallo,

mein Stecker geht auch nicht ganz vollständig hinein, allerdings ist der Kontakt trotzdem in Ordnung. Das ist eben die normale Applequalität. :D

Dennoch habe ich oftmals das selbe Problem wie Du. Das liegt aber daran, dass das PB - aus misteriösen Umständen - immer wieder die Balance auf eine Seite schiebt. Schau doch mal in den Systemeinstellungen --> Sound (Oder wie auch immer, ich hab mein OS auf Englisch).

Meine Standard iPod Kopfhörer haben nach 9 Monaten vor ein bis zwei Wochen den Geist aufgegeben. Auf der einen Seite Rauschen und auf der anderen Seite knacksen. Haben wohl einen Kabelbruch...
Wahrscheinlich kaufe ich mir einen Shuffle und benutze dann die, mal sehen.

Viele Grüße,
Hannes (der gerne wieder unterwegs Musik hören würde, ohne Kopfschmerzen zu bekommen)
 
iAlexKN schrieb:
Guck mal in der Systemsteuerung unter Audio/Sound. Passiert mir öfter, dass sich die Balance in eine Ecke verschiebt!

Das passiert mir auch sehr oft, ich möcht mal ne erklärung haben wieso der depp die balance von sich aus ändert o0
 
iAlexKN schrieb:
Guck mal in der Systemsteuerung unter Audio/Sound. Passiert mir öfter, dass sich die Balance in eine Ecke verschiebt!

OMG! Das wars tatsächlich! Ich kanns kaum glauben! Vielen Dank! :cool:
 
Indem ein Programm die Einstellungen verändert und nachdem es beendet wurde nicht zurückstellt...
 
Probleme habt ihr...

Bei mir stellt sich die Balance immer ungewollt auf die Mitte zurück. ;-)
 
Man kann ja auch einen Dämon schreiben, der die immer auf die Mitte stellt...

Martin
 
Cool, danke für den Tip mit der Balance :D

Hab mein PB seit 3 Monaten und ärgere mich auch sei dem über den einseitigen "Hörgenuss".

Die bei Gravis wussten auch keinen Rat (Fremdkörper in der Buchse?).
Hatte nur noch keine Lust aufs einschicken.

Aber jetzt is ja alles wieder gut :D !
 
Mit den normalen Boxen hört man das ja eh nicht richtig, da die ja so weit zusammen sind.

Martin
 
gorn schrieb:
Die bei Gravis wussten auch keinen Rat (Fremdkörper in der Buchse?).
Klar, wäre ja eine gute Möglichkeit sich die Stunden bezahlen zu lassen. Logische Problemlösungen scheinen nicht wirklich die Spezialität von Gravis zu sein :(
 
war bei meinem ibook auch so und bei meinem mini auch, was willman machen?
wenn die das in 10.4.3 nicht beheben...
 
da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin, dem das schon passiert ist.
hab nämlich mal u.a. mit hilfe des powerbooks aufgelegt und auf ein mal, nachdem was von cd lief, war ende gelände mit kanal 1. wir ham dann die halbe PA zerlegt und festgestellt, dass es wohl am powerbook liegt. daraufhin war ich dann doch ziemlich schokiert, weil ich dachte mir hats jetzt mein liebgewonnenes PB gefreckt.
zum glück hab ich dann durch zufall den blance-regler gefunden...

ps: das mit der klinkenbuchse ist bei mir auch so, da geht au nix ganz rein, bzw. da is nie irgendwas so fest drin wie z.b. im ipod und es is immer total viel luft...
 
Zurück
Oben Unten