iPod - iTuns(MusicStore) - podCasts

  1. ratpoison

    ratpoison Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Wie eine Plage, hat mich angefixt, dann festgefressen in mir, an mir, auf mir, unter mir, neben mir.

    iBook > iPodmini > iTunes als Musiklager > iPod Shuffle (für unterwegs) > iTrip für den Mini um im Auto zu hören > Docks (das MiniDock für die Anlage im Wohnzimmer, das ShuffleDock weil es sexy ist) >Kauf von Musik im Apple iTunes Store

    Cds haben wir hier genug, Regale lächeln mir musikalisch entgegen. Aber das Reinhören beim Müller oder anderen Plattendealern ist nicht mehr wie früher. Also schnelle Snack-Hörproben im iTunes-Store, klick-klack her den Track oder gleich das Album, Drucker angeworfen, Cover gedruckt, CD gebrannt, Pod aktualisiert.

    Fremde Stimme dazu im Kopf, private Casts sind klasse, nun auch Nachrichten.

    Was hat sich geändert? Ich höre mehr Musik (geht das? Dachte nie das ginge), ich höre andere Musik, ich lebe Musik.

    Apple ist eine Droge, der iPod und seine Gesellen die Sucht.

    Danke.

    Hat sich bei euch im Bezug auf Musik(geschmack/konsum) viel durch die Apfelei geändert? Erzählt mal. (Gerne auch "Verschub" in die Bar, finde es hier am topic)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod iTuns(MusicStore) podCasts
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    192
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    321
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    866
  4. rcprinz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    239
  5. the_fleyer
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    381