Benutzerdefinierte Suche

ipod -> itunes klappt nicht :(

  1. ziska

    ziska Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    7
    Hallo..
    Nachdem ich nun schon seit mehreren Tagen verzweifelt versuche irgendeine Hilfe im iPod Forum zu bekommen, versuch ich es nun hier..
    Ich würde gerne meine Lieder vom iPod auf mein iBook ziehen.. Komischerweise sagt das Programm (PodUtil) zwar es würde alle 2047 Lieder kopieren, kopiert aber nur 1919 ?
    Es lässt aber nicht ganze Alben aus, sondern kopiert anscheinend willkürlich Lieder nicht.. (zB bei einem Album mit 17 titeln werden 2 kopiert, der Rest nicht) .. Versuche ich es mit einem anderen Programm (XPod oder so) Werden die Lieder die PodUtil nicht kopiert nichtmal vom Programm erkannt.. Woran kann das liegen? Von iPod auf Windows PC hat es immer perfekt geklappt.. :(
    Ich hoffe jemand von euch hat eine Idee, ich dreh nämlich langsam durch hier..!
     
    ziska, 17.08.2004
  2. ziska

    ziska Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    7
    weiß denn wirklich _niemand_ bescheid?? :confused:
     
    ziska, 17.08.2004
  3. xenayoo

    xenayooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Ich habs noch net probiert, aber: Die Songs liegen nicht als Einzelfile vor sondern als große "Datenbank". Apple hat den Rücktransport von i-Pod zum Rechner quasi als Kopierschutz garnicht erst vorgesehen. Deshalb benötigst du das Programm PodUtil. Ich Kenn's zwar net, aber ich vermute es stammt von Apple.
    Dann wäre eine Möglichkeit: Du hast zugekaufte Songs im AAC-Format. Diese sind bekantermaßen Kopiergeschützt und würden demzufolge NICHT mehr rückkopiert werden.
    Fällt das aus, weil du keine gekauften Songs hast, sind sie möglicherwise unlesbar hür PodUtil. Auch bei MP3 gibt's Unterschiede....

    Ist ne Mutmaßung, aber das würde bedeuten, dass immer die selben Songs fehlen... :)
     
    xenayoo, 17.08.2004
  4. Intuitiv

    IntuitivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es mal mit iPodRip versuchen. Es kostet einen Zehner, lohnt sich aber.
     
    Intuitiv, 17.08.2004
  5. ziska

    ziska Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    7
    Hey xenayoo !
    Das mit den kopiergeschützen files ist zwar ne gute Idee, aber von iPod auf Windows funktioniert es ja.. Und es wär ja schwachsinnig wenn bei einer CD mit 17 Titeln 15 geschützt wären und 2 nicht?!

    Wieso kosten denn die Programme für Mac fast alle was und für Windows sind sie umsonst? *grml*
     
    ziska, 17.08.2004
  6. Intuitiv

    IntuitivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Weil die für´n Mac funktionieren? ;)

    Und Windows ist ja nicht ganz umsonst (höchstens vergeblich).

    Die manuelle Aktualisierung funktioniert mit iPodRip ganz gut. Automatisierte Prozesse sind ebenfalls manchmal ein bisschen fehlerhaft.
     
    Intuitiv, 17.08.2004
  7. DanielHH

    DanielHHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Tut mir (EHRLICH) leid, Dir das sagen zu müssen, aber so einige Sachen, die du da erzählst stimmen so nicht ganz.

    Die Songs an sich sind als stinknormale MP3 / AAC Dateien auf dem iPod gespeichert im Ordner /iPod_Control/Music/F00 - F49 (in meinem Fall). Da findet man zur Not auch alle MP3's wieder. Der Trick hierbei ist nur, dass OSX keine versteckten Dateien und Ordner anzeigt und man daher nicht daran kommt. Übers Terminal zB gehts ohne Probleme. Ich kenne das Programm PodUtil zwar auch nicht, aber wie Du selber sagst, ist doch der Export gar nicht vorgesehen, daher werden die auch kein Tool rausbringen, was dann genau das doch kann.

    Und wenn der ganze iPod voll ist mit gekauften AAC's: Beim exportieren AUF den iPod wird die kopierbegrenzung aufgehoben. Daher ist es auch möglich, gekaufte Songs auf einer unbegrenzten Anzahl iPods unterzubringen und so funktionieren auch Tools wie Hymn.

    Das könnt ich mir schon eher vorstellen. Wie Ziska schreibt, scheint sie ja generell Probleme zu haben, diese MP3's (auf dem Mac) zu lesen, da andere Programme die Dinger gar nicht erst erkennen..
    Jetzt mutmaße ich einmal: KANN das sein, dass die Songs evtl. in irgendeiner Form Sonderzeichen im Satz haben? Ein Apostroph oder sowas in der Richtung? Vielleicht liegts daran...
     
    DanielHH, 17.08.2004
  8. Intuitiv

    IntuitivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd´s mir nicht so schwer machen. iPodRip kann´s doch .
     
    Intuitiv, 17.08.2004
  9. leonit23

    leonit23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    guckst du hier:http://www.daniele.ch/downloads.html
     
    leonit23, 17.08.2004
  10. DanielHH

    DanielHHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Mir gings um die Aussage:
     
    DanielHH, 17.08.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ipod itunes klappt
  1. NYReiter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    250
    NYReiter
    16.02.2017
  2. kathido
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    291
    kathido
    05.09.2016
  3. maclover1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    457
    Macschrauber
    17.08.2016
  4. Faustus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    621
  5. biggestfishever
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.557
    Rothlicht
    16.11.2009