iPod Hi-Fi in Sonos-System integrieren

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
61
Im Titel steht eigentlich schon alles. Ich habe noch ein iPod Hi-Fi bei mir herumstehen, dass eigentlich fürs Herumstehen viel zu schade ist. Da ich mittlerweile keine Dock-Connector-iDevices mehr im Haushalt habe, habe ich das Hi-Fi durch eine AirPort Express um Airplay erweitert. Leider überzeugt mich Airplay immer weniger, weil das System bei mir aus unerklärlichen Gründen instabil ist (dauert immer ewig, bis eine Verbindung zustande kommt, Ruckler, Aussetzer und manchmal klappts auch gar nicht).

Das nervt und weil ich schon eine ganze Weile mit dem Sonos-System liebäugle, überlege ich fieberhaft, wie ich mein iPod Hi-Fi dort integrieren kann. Die einzige mir bekannte Lösung wäre die Koppelung an ein Sonos Connect, das ich aber aufgrund der angebotenen Leistung für maßlos überteuert halte.

Gibt es noch andere Möglichkeiten?
 

davedevil

unregistriert
Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
9.463
Punkte Reaktionen
3.831
Verkaufen? Manche zahlen ja noch erstaunlich viel dafür.
Bei mir läuft WLAN und Airplay mit Applegeräten erst stabil, seit ich ne gebrauchte Extreme nutze. Keine Ahnung was Apple da wieder "gezaubert" hat.
 

Apfeleis

Mitglied
Dabei seit
11.05.2012
Beiträge
761
Punkte Reaktionen
400
Die Play 5 Box von Sonos hat einen Audioeingang.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Du hast noch kein SONOS? Willst du denn nur die SONOS Lautsprecher? Schau dir mal Denon HEOS an, die bieten wesentlich bessere Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Du hast noch kein SONOS? Willst du denn nur die SONOS Lautsprecher? Schau dir mal Denon HEOS an, die bieten wesentlich bessere Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte.

Die kosten doch auch paar hundert Euro... Wäre mir zu viel, nur ein Apple Hi-Fi zu aktivieren.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Die kosten doch auch paar hundert Euro... Wäre mir zu viel, nur ein Apple Hi-Fi zu aktivieren.

Das weiss ich doch inzwischen, dass DIR solche Geräte zu teuer sind! :D Da der TE aber SONOS angesprochen hat, wollte ich ihn nur auf eine weitere Möglichkeit hinweisen... was er daraus macht, liegt nicht in meiner Macht. ;)

P.S. Mir ist jeder Rappen (Kleine schweizer Währung) wert, den SONOS kostet. ;)
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Das weiss ich doch inzwischen, dass DIR solche Geräte zu teuer sind! :D Da der TE aber SONOS angesprochen hat, wollte ich ihn nur auf eine weitere Möglichkeit hinweisen... was er daraus macht, liegt nicht in meiner Macht. ;)

P.S. Mir ist jeder Rappen (Kleine schweizer Währung) wert, den SONOS kostet. ;)

Der TE hat selbst geschrieben, dass ein SONOS Connect für ihn maßlos überteuert ist. Ob er nun 400€ für SONOS oder Denon ausgibt, schenkt sich bei der Aussage nichts. Und ein Apple HiFi für 400€ netzwerktauglich zu machen, IST teuer.
 

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
61
Und ein Apple HiFi für 400€ netzwerktauglich zu machen, IST teuer.
Genau. Gerade dieser Gedanke lässt mich langsam überlegen, das Hi-Fi doch abzustoßen. War halt mal ein Geschenk an meine Frau und sie möchte sich nur höchst ungern davon trennen...
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Genau. Gerade dieser Gedanke lässt mich langsam überlegen, das Hi-Fi doch abzustoßen. War halt mal ein Geschenk an meine Frau und sie möchte sich nur höchst ungern davon trennen...

Selbst ein Raumfeld kostet ca. 180€. Von wo aus willst du denn alles streamen? Man könnte mit ein Raspberry basteln! oder einen Bluetooth Adapter dran hängen. Oder ein Klinkenkabel, oder einen DAC von Audioquest (100€).
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Das ging aus deinem ersten Post nicht heraus, dass du die Musik von SONOS zum iPod haben willst, das geht ja eh nicht... ich dachte, du willst Musik vom iPod über SONOS abspielen.

Bei SONOS, DENON Heos, etc. geht es ja nicht nur darum, ein Endgerät Netzwerktauglich zu machen, es geht hier um ein Multiroomsystem, was doch etwas über nur "Netzwerktauglich" hinaus geht. Natürlich ist es nicht billig, aber dafür habe ich seit Jahren Ruhe, keine Bastelei, muss nicht überlegen wie was wo zusammen passt... das kostet halt ein wenig mehr, als anderes. :D
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Der TE hat selbst geschrieben, dass ein SONOS Connect für ihn maßlos überteuert ist. Ob er nun 400€ für SONOS oder Denon ausgibt, schenkt sich bei der Aussage nichts. Und ein Apple HiFi für 400€ netzwerktauglich zu machen, IST teuer.

Der TE hat aber auch geschrieben, mit ein SONOS zu liebäugeln. ;)

P.S. Nimmst heute aber alles Bitterernst. ;):p
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Das ging aus deinem ersten Post nicht heraus, dass du die Musik von SONOS zum iPod haben willst, das geht ja eh nicht... ich dachte, du willst Musik vom iPod über SONOS abspielen.

Bei SONOS, DENON Heos, etc. geht es ja nicht nur darum, ein Endgerät Netzwerktauglich zu machen, es geht hier um ein Multiroomsystem, was doch etwas über nur "Netzwerktauglich" hinaus geht. Natürlich ist es nicht billig, aber dafür habe ich seit Jahren Ruhe, keine Bastelei, muss nicht überlegen wie was wo zusammen passt... das kostet halt ein wenig mehr, als anderes. :D

Naja, er hat doch geschrieben, dass die AEXP nichts taugt und er schaut, wie er Musik drahtlos zum Apple HiFi bekommt. Ein Sonos Connect wäre ihm für den Umfang maßlos zu teuer und mit dem Cinch out würde das ja funktionieren. Von daher finde ich die Vorschläge mit 400€ teueren Adaptern etwas heftig.

Meinen Server habe ich einmal aufgesetzt und der spielt hervorragend mit teureren Geräten wie dem Marantz NA 7004 und der Naim Muso zusammen und ich bin an keinen Hersteller gebunden, kann man sehen wie man will ;)
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Meinen Server habe ich einmal aufgesetzt und der spielt hervorragend mit teureren Geräten wie dem Marantz NA 7004 und der Naim Muso zusammen und ich bin an keinen Hersteller gebunden, kann man sehen wie man will ;)

Naja... die Muso ist ja auch fast "GRATIS" ;) Wir haben uns schon paar mal über dieses Thema unterhalten und ich spreche dir doch auch gar nix ab... Gott sei Dank möchte ja auch jeder auf seine Art seine Vorstellungen verwirklichen. Aber Multiroom bekommst du mit unterschiedlichen System nicht hin, was gerade der Vorteil von SONOS, DENON Heos und sogar Naim Muso ist. :p
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Naja... die Muso ist ja auch fast "GRATIS" ;) Wir haben uns schon paar mal über dieses Thema unterhalten und ich spreche dir doch auch gar nix ab... Gott sei Dank möchte ja auch jeder auf seine Art seine Vorstellungen verwirklichen. Aber Multiroom bekommst du mit unterschiedlichen System nicht hin, was gerade der Vorteil von SONOS, DENON Heos und sogar Naim Muso ist. :p

Das stimmt, Multiroom in dem Sinne, dass ich in jedem Zimmer dasselbe höre, geht nur mit einheitlichen Systemen oder einer Installation über mehrere Amps und Kabel. Mir ging es hier nur darum, dass etwas kostengünstiges gesucht wird und Produkte für 400€ empfohlen werden. Ist für mich mit Kanonen auf Spatzen geschossen, zumal der TE das ja ausdrücklich nicht wollte.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Das stimmt, Multiroom in dem Sinne, dass ich in jedem Zimmer dasselbe höre, geht nur mit einheitlichen Systemen oder einer Installation über mehrere Amps und Kabel. Mir ging es hier nur darum, dass etwas kostengünstiges gesucht wird und Produkte für 400€ empfohlen werden. Ist für mich mit Kanonen auf Spatzen geschossen, zumal der TE das ja ausdrücklich nicht wollte.

...und trotzdem hat der TE sein Interesse an SONOS geäussert. :D:D:D

So, fertig jetzt... und das mit den Spatzen... da geb ich dir natürlich recht. ;)
 

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
61
Von wo aus willst du denn alles streamen?
Primär von meiner iTunes Mediathek im Netzwerk. Ggf. würde ich auch mal einen Streaming-Dienst wie AppleMusic oder Spotify einbinden, was bei Sonos halt sehr bequem geht.

Ich finde das Funktionsprinzip von Sonos halt schön, dass sich der Lautsprecher das Musikmaterial von alleine aus dem Netzwerke, Internet holt und man dafür kein iDevice "parken" muss.
 

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
61
Das ging aus deinem ersten Post nicht heraus, dass du die Musik von SONOS zum iPod haben willst, das geht ja eh nicht... ich dachte, du willst Musik vom iPod über SONOS abspielen.
Hmm, vielleicht hab ich mich da tatsächlich etwas unklar ausgedrückt. iPod Hi-Fi ist für mich mittlerweile einfach nur ein Lautsprecher, da ich die Dock-Funktion (wie beschrieben) mangels passender iDevices nicht mehr nutze. Und diesen Lautsprecher würde ich halt möglichst kostengünstig und gleichzeitig stabil netzwerkfähig machen, bevorzugt SONOS-netzwerkfähig.

Schon mal danke für Eure Ideen und Anregungen. Leider komme ich aber bisher zu dem Schluss, dass es wohl keine andere Möglichkeit gibt als das Sonos Connect. Da wäre wahrscheinlich preiswerter, das iPod Hi-Fi zu verkaufen und ein Sonos Play 5 oder so anzuschaffen.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Für SONOS benötigst du entweder eine Connect (Anschluss an die HiFi Anlage) oder einen Lautsprecher (Play 5 hat eben noch mehr Anschlüsse) für die Musikwiedergabe vom Netzwerk über die OS X oder IOS App.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.301
Punkte Reaktionen
6.957
Aber du kannst doch über ein Klinke Cinch Kabel weiterhin andocken, oder?
 
Oben Unten