Benutzerdefinierte Suche

iPod Gravur Austauschfrage

  1. cyper-design

    cyper-design Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich würde mir gerne auf meinen iPod meinen Namen eingravieren lassen.
    Nur wie sieht es aus, ist es nachher ein Problem wenn er kaputt geht und ich ihn an Apple schicke? Denn dort ist ja mein Name eingaviert

    Und macht es überhaupt sinn seiennNamen einzugravieren? Mir geht es halt darum, dass ich zeigen kann das es mein iPod ist.

    Und ist es schädlich für die Batterie wenn ich ihn mit musik bestücke denn läd er ja auch. und dadurch gehend doch ladezyklen kaputt.
     
    cyper-design, 11.03.2006
  2. theCrimson

    theCrimsonunregistriert

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    4
    Mein Nachbar hat auch ein Mercedes Cabrio das er nur in der Garage hat und nur zum Waschen aus der Garage holt......
     
    theCrimson, 11.03.2006
  3. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    http://www.batteryuniversity.com/partone-21-german.htm

    im ipod sind LiIo akkus drin. die verschleissen mit der zeit. da ist die anzahl der ladezyklen unerheblich. aber tiefenentladung schadet denen...
     
    nicolas-eric, 11.03.2006
  4. Air.Baer

    Air.BaerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir darüber gedanken machst ob es schädlich ist das Gerät mit Musik zu bestücken stell dir doch einfach mal die Frage wofür es gebaut wurde.
     
    Air.Baer, 12.03.2006
  5. rudson

    rudsonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    es sind lithium polymer akkus, die kümmern sich eigentlich nur um die temperatur, aber ansonsten stören die nur die 400 ladezyklen…

    außerdem musst du die nicht wirklich komplett entladen, sondern ein ladezyklus entspricht einer vollst. ladung und entladung – egal, ob du nun das mit einem mal oder mit zwei mal 50 % machst oder mit …
     
    rudson, 12.03.2006
  6. mucfloh

    mucflohMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    42
    hallo cyper,

    wenn du seitens apple eine gravur anbringen laesst, dann bekommst du auch wieder einen ipod mit der selben gravur zurueck:

    "Bleibt die persönliche Laser-Gravur auf meinem iPod erhalten?
    Wenn der Text auf Ihrem Original iPod von Apple eingraviert worden ist, wird Ihr Ersatz iPod automatisch mit demselben Text versehen. Wenn der Text auf Ihrem Original iPod von einem anderen Unternehmen eingraviert worden ist, erhalten Sie Ihren Ersatz iPod ohne Gravur."

    allerdings ist es nicht dein reparierter ipod, sondern apple versendet einen "ueberholten" ipod (auch "refurb" genannt) an dich zurueck (also ohne deine musik und daten). bei einem gravierten ipod dauert die reparatur laenger als bei einem ungravierten - so zumindest die aussage von apple.

    zur richtigen akkunutzung schreibt apple

    "Regelmäßige Verwendung ist das A und O
    Zur Aufrechterhaltung der Leistung einer Lithium-Batterie müssen sich die Elektronen in der Batterie hin und wieder bewegen. Achten Sie darauf, mindestens einen Ladezyklus pro Monat auszuführen."

    entgegen der oft vertretenen ansicht, dass es einem lipoly-akku nichts ausmacht, dauernd geladen zu werden, ist es ratsam, den ipod nicht dauernd am mac haengen zu lassen - optimal ist es, die batterie immer mal wieder "leer" werden zu lassen (nicht tiefentladung, sondern so lange betreiben bis die akku-warnung kommt) um ihn dann wieder komplett aufzuladen. man kann auch einen lipoly-akku ruinieren durch dauerndes aufladen bei fast vollem ladezustand.

    gruessles

    mucfloh
     
    mucfloh, 12.03.2006
  7. Elektro Eko

    Elektro EkoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    da steht, dass es besser ist, wenn ich ihn nicht ganz entlade, wegen abnutzung, stimmt das?
    macht doch irgendwie keinen sinn, für mich zumindest nicht, klärt mich auf!!

    peaze
     
    Elektro Eko, 12.03.2006
  8. coblin

    coblinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Welche Akku-Warnung? Wenn der Akku rot angezeigt wird? Bei mir stellt er einfach ab, wenn er keinen Strom mehr hat, eine Meldung kommt da vorher nicht...
     
    coblin, 13.03.2006
  9. Snowcorn

    SnowcornMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Der Ipod Nano Hat Lithium Ionen Akkus, keine Polymer...
     
    Snowcorn, 13.03.2006
  10. snoop69

    snoop69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Das mach im Akku-Handling keinen echten Unterschied. Li-Polymer lassen sich besser in unterschiedliche Formen bringen, das ist der Hauptvorteil (bessere Raumausnutzung).

    Snoop
     
    snoop69, 13.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Gravur Austauschfrage
  1. PeterLeimbach
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    4.954
    Andreas Harder
    02.10.2008
  2. Rothlicht
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.414
  3. pullerknabe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    538
    falkgottschalk
    04.01.2008
  4. locha88
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.119
    marco312
    27.11.2007
  5. sektion31
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.232