iPod Festplattenscan

  1. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da sich mein iPod desöfteren wärend dem syncen mit diversen Programmen bei größeren Datenmengen aufhängt bzw. ich Fehlermeldungen erhalte wollte ich mal den Festplattenscan machen. Also gut. Reset gemacht und während das apple-logo erscheint die |<<, menü, enter (die Taste in der Mitte des Rades?), >>| Tasten gedrückt. Allerdings passiert dann nix. Das apple-logo bleibt.
    Habe nun im Forum gelesen, man kann auch in den diagnostic-mode. D.h. Reset machen und dann auch während das apple-logo dasteht (oder nach dem Reset?) die Tasten |<<, enter (die Taste in der Mitte des Rades?), >>| drücken? Da passiert bei mir auch nix... bzw. komme ich dann in den "Disk Mode"?!

    SODL
     
    SODL, 13.02.2004
    #1
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    wenn der iPod auf dem Desktop erscheint kannst du das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen and das Volume checken und sogar formatieren (aber bitte HFS+). Anschliessend musst du natuerlich das letzte Software update fuer den iPod wieder aufspielen.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 13.02.2004
    #2
  3. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    tja... das hab ich schon gemacht... :(
     
    SODL, 13.02.2004
    #3
  4. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh! :)
    Mein Fehler war wohl, den iPod nicht mit Strom aus dem PC/Steckdose zu versorgen. Reingesteckt und schon gings... Platte hat wohl keinen Fehler...


    SODL
     
    SODL, 13.02.2004
    #4
  5. bergkamp10

    bergkamp10 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    19
    VORSICHT vor dem ipod internen festplatten scan.
    ich hatte das auch mal probiert und depp, der ich bin, vergessen den ipod ans netz zu stecken. ergo: nach etwa 1,5 h war der akku alle und der ipod ließ sich nicht mehr aktivieren. weder macuser-forum noch mac-händler konnten helfen, das ding mußte dann zurück zu apple. (war zum glück noch innerhalb der garantie, 3 tage, um genau zu sein)
     
    bergkamp10, 14.02.2004
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Festplattenscan
  1. psy1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    545
    psy1
    23.09.2012
  2. applhead
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.632
    Udo2009
    18.02.2012
  3. Blackheath
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.141
    megahuepfer
    10.01.2012
  4. Stergerl
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    447
    Stergerl
    04.08.2010