iPod durch Magnethalter defekt?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von derbuick, 12.03.2007.

  1. derbuick

    derbuick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Hallo,

    habe mir heute für mein Auto bei ATU einen Magnethalter (eigentlich für's Handy etc.) geholt, den man im Lüftungsgitter des Autos befestigt.

    Habe dann meinen iPod da drangeklipst und das hat auch alles gut funktioniert. Nach einiger Zeit hat der iPod dann aber die Lieder nicht ganz zuende gespielt sondern übersprungen. Schließlich hat er sich aufgehängt.

    Habe ihn dann zurückgesetzt und dann kam die Sprachauswahl. Der iPod war leer. :confused:

    Nun schließe ich ihn an mein MB an und iTunes meldet, dass der iPod mini defekt sein und zurückgesetzt werden müsse. Ich das also gemacht und nu muss ich wieder alles draufspielen. Zum Glück aktualisiere ich den immer automatisch, sodass ich jetzt nix machen muss.

    Meint ihr, dass das Problem vom Magnethalter kommt? Wenn, dann bring ich den zurück.
     
  2. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    keine Ahnung os wirklich der Magnethalter war.
    aber möglich wärs > der IPOD mini hat ja ne Festplatte eingebaut, und Festplatten haben Magneten nicht so gern.
     
  3. hurra

    hurra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    net dein erst, oder ?

    den ipod an n magnethalter gehängt ?

    oh weh, da MUSS der kaputt gehen.
    der magnet zerstört die ganze platte
     
  4. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Um gottes Willen...was hast du gemacht...:eek:
     
  5. Vincent007

    Vincent007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    02.07.2005
    jupp hd und magneten vertragen sich nicht, ein wunder, dass er noch lebt!

    mfg
     
  6. stürmer

    stürmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    hm, rein interesse halber: Würde dem Nano auch was passieren oder machen die magnetischen Wellen dem Flash Speicher nix?
     
  7. ]|0|[

    ]|0|[ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2007
    HD + Magnet = :cake: :clap:
     
  8. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Dem nano sollte das nichts ausmachen, denke ich. Aber die Sache mit dem mini :(

    eieiei
     
  9. design11

    design11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    ...ich weiß nicht so recht: generell haben ALLE Speicher probs mit Magneten. Elektro-MAGNETISCHE Datenspeicherung.....
    Die Daten werden ja schließlich auf Sticks auch dauerhaft stromlos gespeichert, und Magnetfelder können auch Teilchenwanderung verursachen. Für mich gibt´s nur: Technik weg von Magneten!
    Deshalb kotzen mich auch diese fetten Magnetbereiche an allen Kassentischen an, die regelmäßig EC-Karten löschen, wenn die Kassiererin mal pennt. :sick:
     
  10. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Ich würds ja gerne mal bei meinem nano ausprobieren - hab aber Angst :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod durch Magnethalter
  1. tocotronaut
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    9.584
  2. rxsa
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.371
  3. newmaci
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    504
  4. tomata
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.052
  5. pecolmac
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.336

Diese Seite empfehlen