iPod defragmentieren?

  1. schmuddelkind

    schmuddelkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen.

    gerade schlugen 2 Kopiervorgänge vom iPod (4G40) auf den Schreibtisch fehl (Fehler -36, I/O Error). Da frage ich mich doch, ob es sinnvoll bzw. möglich ist, den iPod ab und an mit Norton Disc Doctor/Drive 10/TechTool Pro zu pflegen/behandeln. Hat das schon jemand gemacht, ist das empfehlenswert?

    Merci!
     
    schmuddelkind, 30.08.2004
    #1
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.588
    Zustimmungen:
    427
    Bestimmt nicht. Ist ja unter OS X schon nicht empfehlenswert.
     
    Macs Pain, 30.08.2004
    #2
  3. schmuddelkind

    schmuddelkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    Würde ich so nicht sagen. Die CRON und, wie heisst das mit der Tastenkombination und dem Kürzel in der OpenFirmware doch gleich?, andere Routine finde ich sehr hilfreich. Auch ist es mir mit Norton unter X schon gelungen, ein paar Unstimmigkeiten zu beheben. Über den Sinn einer Defragmentation braucht man nicht streiten -- oder?
    Klar könnte man alles plätten und neu Aufspielen, ist jedoch zeitintensiv.
     
    schmuddelkind, 30.08.2004
    #3
  4. Lynhirr

    Lynhirr

    Unter OSX-Panther ist eine Defragmentation mit Sicherheit sinnlos, da das BS dies selber kann.

    Die Norton Tools sind nach übereinstimmender Meinung aller Mac-Seiten mit äußerster Vorsicht zu genießen! Am besten setzt man sie gar nicht erst ein. Sie produzieren Fehler, die genau wie deine aussehen.

    Repariere und teste mal die iPod-Platte mit dem Apple-Dienstprogramm und repariere gleich die Rechte mit.

    wavey

    Lynhirr
     
    Lynhirr, 30.08.2004
    #4
  5. schmuddelkind

    schmuddelkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    Nortons Ruf habe ich schon mitbekommen, es gibt ja noch die zwei anderen Alternativen. Das Festplatten-Dienstprogramm bietet für den iPod lediglich Volume prüfen/reparieren an; Zugriffsrechte werden nur auf Startvolumes repariert (interessante Frage, ob die iPod HD nicht doch eines ist …).
     
    schmuddelkind, 30.08.2004
    #5
  6. Blinded

    Blinded MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Also hey...


    defragmentieren???


    Kurze Erklärung:
    Ob eine Defragmentierung nötig ist oder nicht, hängt davon ab ob ein Dateisystem eine Fragmentierung überhaupt bis zu einem gewissen Grad zulässt. Bei modernen Dateisystemen ist das afaik nicht der Fall, da alle Dateien automatisch so auf die Blöcke aufgeteilt werden, dass keine grösseren Fragmente entstehen.

    Ausserhalb von Unix war doch nur DOS bis Windows 98 das einzige "Betriebssystem" das keine automatische Fragmenteunterdrückung während der Schreibvorgänge eingebaut hatte?! Sprich: Wegen FAT als Dateisystem.

    Ich kenne mich mit dem Ipod nicht aus aber er wird doch bestimmt nicht FAT benutzen? Korrigiert mich falls ich mich irre.

    Grüße

    Blinded
     
    Blinded, 30.08.2004
    #6
  7. Lynhirr

    Lynhirr


    OK, das ist richtig. Dann repariere das Volume, mehr kannst du nicht tun. Den iPod kannst du theoretisch mit OSX bespielen, davon ist aber abzuraten, da die Platte bei den vielen Zugriffen zu heiß wird.

    wavey

    Lynhirr
     
    Lynhirr, 30.08.2004
    #7
  8. HAL

    HAL

    In der Tat. Ich habe Tiger zum Testen auf meinem iPod laufen,
    spätestens nach einer Stunde kann ich meine Hemden mit
    dem Teil aufbügeln...
     
    HAL, 30.08.2004
    #8
  9. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    feel_x, 30.08.2004
    #9
  10. schmuddelkind

    schmuddelkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    [​IMG] :eek:
    Da schau her, war sehr interessant zu lesen. Vielen Dank!
    Wenn jetzt noch jemand weiss, wie man das Problem mangelhaften Anzeige der langen Namen in den Wiedergabelisten lösen kann … ohne deren Namen zu kürzen, versteht sich …
     
    schmuddelkind, 30.08.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod defragmentieren
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    207
    Gerhard Mayer
    14.07.2017
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    323
    AlfredB
    07.06.2017
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    875
    Macschrauber
    27.05.2017
  4. rcprinz

    iPod Touch ipod Tough Bluetooth In Ear

    rcprinz, 10.05.2017, im Forum: iPod
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    241
    rcprinz
    10.05.2017