iPod Classic 160GB SSD

Nima91

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.03.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
15
Hallo liebes Forum,

nachdem ich mir hier Meinungen und Erfahrungen eingeholt habe zum iPod Classic 160GB, habe ich mir nun diesen gekauft bzw. bestellt (leider noch nicht da).
Nun zu meiner Frage man liest ja sehr häufig das nach der Zeit die Festplatte den Geist aufgibt. Ich habe jetzt gesehen das man diese dann durch eine SSD austauschen kann sogar bis zu 1TB!!
Hat das jemand von euch schon gemacht?
Hat jemand hierzu Erfahrungen und was sind die vor und Nachteile, sind diese bemerkbar ?

Danke im Vorraus !!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.827
Punkte Reaktionen
9.449
Es gibt eine maximale Anzahl an Dateien, die auf dem Gerät gespeichert werden kann.

Hintergrund ist, dass die titel in einer (xml) datei gepeichert sind, und diese komplett in den Arbeitsspeicher des iPod geladen wird - wenn die datei zu groß ist gibt es probleme...

Vorteil ist, dass das System mit der SSD absolut lautlos ist.

Nachteil ist dass der iPod sich hohl anfühlt. Er ist gefühlt nicht mehr so wertig und ausbalanciert.
 

atomboy

Mitglied
Dabei seit
06.10.2006
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
31
Habe mich ja ausführlich zu dem Thema SSD in einem iPod Video ausgelassen. Link

Interessant ist da die Tabelle von Tarkan, mit welchem iPod was möglich ist, wobei mir nicht klar ist, ob das grundsätzlich so ist oder nur im Zusammenhang mit seinen Adaptern. Bei dem iPod Classic kommt es nach der Tabelle schon wieder drauf an, welche Generation man hat und was da bereits drin ist.

Ansonsten ist mein iPod Video schon ziemlich am Limit mit über 39000 Audiofiles, weil die iTunesDB (62GB) schon fast so gross wie der Hauptspeicher des iPod ist (64GB). Da scheint es aber grosse Unterschiede zu geben, wie gross bei den Leuten die iTunesDB ist. Suche noch immer was darüber, wie die iTunesDB aufgebaut ist und was da die treibenden Faktoren bei der Größe sind.
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.003
Punkte Reaktionen
2.082
Ich habe jetzt gesehen das man diese dann durch eine SSD austauschen kann sogar bis zu 1TB!!
Im iPod ist eine 1,8" Festplatte drin. Kenne keine 1,8" Zoll SSD mit 1TB.
Beim Umbau auch gleich neuen Akku einbauen, wenn er schon mal offen ist.
 

atomboy

Mitglied
Dabei seit
06.10.2006
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
31
Im iPod ist eine 1,8" Festplatte drin. Kenne keine 1,8" Zoll SSD mit 1TB.
Beim Umbau auch gleich neuen Akku einbauen, wenn er schon mal offen ist.
Gemeint ist eine mSATA SSD und die gibt es bis zu 1TB ... alles eine Frage des Geldes ;)
 

dg25

Mitglied
Dabei seit
20.05.2015
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
16
Nun zu meiner Frage man liest ja sehr häufig das nach der Zeit die Festplatte den Geist aufgibt.
Mit dem Umbau würde ich mich beschäftigen, wenn die Festplatte kaputt ist. Die Geräte sind sehr robust. Ich habe zwei, 5,5 Jahre alt, täglich im Einsatz, keine Probleme. Die Chancen stehen gut, dass du damit noch länger zufrieden bist.
 

atomboy

Mitglied
Dabei seit
06.10.2006
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
31
Die iPod-Festplatten sind in der Tat sehr robust. Auch nach 9 Jahren waren die Platten unserer iPods noch in Ordnung, aber von der Größe nicht mehr ausreichend.
 
Oben Unten