iPod als Hifi-Anlage-Ersatz

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von TRH77, 25.02.2005.

  1. TRH77

    TRH77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da mein Hifi-Verstärker gerade den Geist aufgegeben hat, ist nun Ersatz gefragt.
    Ist es möglich, dies evtl. mit einem iPod zu realisieren ?

    Ich stelle mir da eine Kombi aus iPod-Mini und HK Soundsticks vor. Was benötige ich um den iPod an die Soundsticks zu stöpseln und ggf. den iPod mit Strom zu versorgen ? Kann ich desweiteren zusätzlich meinen DVD-HDD-Recorder an die Soundsticks stöpseln ?

    BTW: ein CD-Player muss nicht sein, da ich meine CD-Sammlung als MP3 vorliegen habe.

    Gruss,

    TR
     
  2. WC Ente

    WC Ente MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
  3. TRH77

    TRH77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hmm,

    gefällt mir 1. optisch nicht so gut, 2. preislich nicht so gut und funktioniert 3. nicht mit dem iPod-Mini, oder ?

    Trotzdem danke für den Link.
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    sicher funktioniert das, mini ins Dock (nicht das von Bose, ich meine das, was Apple verkauft) und Soundsticks anschließen. Kommt halt immer drauf an, was man unter HiFi versteht. Aber das musst Du selber wissen.

    Grüße,

    tasha

    EDIT: Klarstellung
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Es geht nichts über einen guten Verstärker mit richtigen Boxen. Diese Aktiv Lautsprechersysteme können das nicht ersetzen, und klingen bei weitem nicht so gut.

    Am besten: iPod mit Dock an Verstärker an Boxen ;)
     
  6. TRH77

    TRH77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    1. Du meinst das Standard-Mini-Dock für 30 EUR ? Ist da auch ein Netzteil-Anschluss dran ?

    2. Ich bin nicht Audiophil. Meine letzte Anlage ist 15 Jahre alt und war eine mittlere Kenwood. Die Soundsticks produzieren doch einen 1a-Klang oder ist das nicht gültig in Verbindung mit einem iPod ?
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    So mach ich das auch und dann schön Musik über die Bose Lautsprecher Hören. ;)
     
  8. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Also zunächst mal: Mp3 hat nichts mit HiFi zu tun!
    Wenn Du den iPod über das Dock firewire anschließt, hast Du keine Lautstärkekontrolle, der Anschluß an die Hörerbuchse ist nicht empfehlenswert. Ob das Ganze also ohne Verstärker geht, sei dahingestellt. Als Notlösung oder wenn es nicht wirklich um HiFi geht, ist es sicher OK.
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Ja, das meine ich. Da kannst Du ein Dock-Connector-auf-FiWi-Kabel anschließen, das Du wiederum ans mitgelieferte Netzteil stöpseln kannst. Sollte zumindest so funktionieren. Der mini ist portabel, gehe doch einfach mal zum nächsten Gravis und probiere aus, ob es Dir taugt.

    Wie der Klang zu im Vergleich zu einer 15 Jahre alten mittleren Kenwood ist, kann ich nicht einschätzen, da ich auch zur Fraktion "richtiger Verstärker und richtige Boxen" gehöre. Allerdings bin ich dann konsequenter und spiele auch Musik von Schallplatte ab und keine komprimierten Sachen, SchaSche und marco :p

    Grüße,

    tasha
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Da bin ich zu jung für. Schallplatten besitze ich keine :(