iPod classic Ipod 5G Video - nicht schlecht der Klang

bluju

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Nach mind. 4 Jahren hab ich meinen iPod 5G mal wieder hervorgekramt, angeschlossen und läuft super.

Nur frage ich mich, mit was für einen Sound geben wir uns bei den heutigen Handys zufrieden? Ich war vollkommen überrascht wie gut der klingt, ist immerhin von 2006.
Nun dachte ich, es liegt an meinem einfachen China Handy, aber auch das iPhone 7 meiner Frau kommt da nicht mit.

Obwohl nur ein Koss Porta Pro Kopfhörer dran war, konnte ich, trotz fortgeschrittenen Alters:), einen deutlichen Unterschied hören.

Frage:
Wie schlagen sich denn die heutigen iPods im Vergleich zum iPod 5G?
Ok, die Antworten sind sicher subjektiv und in den Apple Store gehen und ausprobieren geht natürlich auch.
Trotzdem fehlt mir da die Ruhe und es braucht zudem Zeit um Unterschiede zu hören.
 

TMacMini

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2016
Beiträge
2.815
Also, wenn das iPhone 7 schlechter klingt, als der alte iPod, dann dürfte das eher an den Musikdateien liegen, als am Gerät....
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Registriert
12.09.2011
Beiträge
4.974
Weiß doch jeder dass das iPhone so hochsensibel ist, dass es nur in der gleichen Mondphase in der es auch gebaut wurde richtig klingt.

Der Audiphile von Welt nutzt daher verschiedene iPhones. Den Zeitpunkt der Herstellung erkennt man über Coconut Battery und dann kann man sich für das optimale Musikerlebnis wappnen.

Andere nutzen vllt einfach passende Dateien/Formate etc, davon hängt viel mehr ab, als von dem Gerät welches es abspielt.
 

TMacMini

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2016
Beiträge
2.815
Andere nutzen vllt einfach passende Dateien/Formate etc, davon hängt viel mehr ab, als von dem Gerät welches es abspielt.

Das meinte ich.

Eine Freundin hatte für den Import in iTunes die höchste Komprimierungsrate eingestellt, „weil dann ja die Dateien so schön klein sind“....
 

bluju

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Also, wenn das iPhone 7 schlechter klingt, als der alte iPod, dann dürfte das eher an den Musikdateien liegen, als am Gerät....

Ich habe zum Vergleich natürlich auf beiden Geräten die gleichen Dateien verwendet.
Ich stelle bei den tragbaren Geräten nicht den Anspruch, auf super audiophilen Klang im Lossless Format, es handelt sich um 256 KBit/aac gerippt von CDs mit XLD/ EAC.

PS.
Laut deiner Aussage, gehe ich davon aus, dass du ebenfalls beide Geräte zu Vergleichen hast.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.043
Ich schätze dass der Classic besser mit dem Koss harmoniert, geht um Leistungsanpassung der Kopfhörerendstufe.

Die Dinger sind ja extrem bassbetont. Hab selber einen und das muss man mögen. Ich mags nicht so sehr und dann its um so kritischer das angepasst zu bekommen.
 

davedevil

unregistriert
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.463
Vom Hören Sagen heißt es, dass Apple angefangen hat bei den Soundchips zu sparen. Ein wichtiger Punkt dürftze aber der Lightning auf Klinke Adapter sein. Der ist wirklich hundsmiserabel. Wobei auch meine Pioneer Rayz nicht wirklich geil am iP7 klingen.

Edit: Zudem ist der Lightning Ausgang deutlich leiser gepegelt. Merke ich bei Hörbüchern und Jazz etc.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.043
Ach stimmt, ip7 hat ja gar keinen Kopfhörerverstärker mehr. Kann mir nicht vorstellen dass die in den Lightning Adapter einen brauchbaren Verstärker eingebaut bekommen, weil ein wenig warm darf der schon werden dürfen. Muss ja gerade bei den Koss pp 60 Ohm Spulen treiben können.
 

bluju

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Was du zum Koss sagst, stimmt soweit.

Ich hätte noch einen ATH-M50 zum Testen, ob der mit seinen 38 Ohm der richtige Kandidat ist, weiß ich nicht.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.014
Die großen klassischen iPods waren doch für gute Audioqualität bekannt, soweit ich mich erinnere.
 
Oben