iPod 5G Upgrade zu mSATA

Diskutiere das Thema iPod 5G Upgrade zu mSATA im Forum iPod.

Schlagworte:
  1. DjHubi

    DjHubi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2007
    Hallo zusammen,
    normalerweise bin ich eher stiller Mitleser und bis jetzt hab ich auch immer zu allem ne Lösung gefunden. Danke erstmal dafür.
    Doch jetzt zu meinem (noch) ungelösten Problem:
    Ich hab gestern laut dieser Anleitung meinen iPod 5G 30GB umgebaut. Dafür hab ich folgende Teile mir bei Amazon bestellt:
    - ZIF/mSATA Adapter
    - mSATA SSD
    - Ersatzbatterie

    Nach zusammenbauen der Teile wechselte der iPod aber abwechselnd zwischen "Too low battery" und "Sad iPod". Nach etwas Recherche bin ich der Meinung, dass es am ZIF-Adapter liegt der mit dem iPod nicht kompatibel ist. Probiert hab ich verschieden Formatierungen (Fat32, extFat, MacJournaled), drehen des ZIF-Adapters, erstmal ohne Festplattentausch, usw.

    Daher zwei Möglichkeiten/Fragen:
    - jemand ne Idee wie ich den Adapter doch noch zum Laufen bringe?
    - jemand eine Kaufempfehlung für einen Adapter der "sicher" funktioniert?

    Hab ich was vergessen?

    Vielen Dank
    Hubert
     
  2. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Weswegen eine mSATA SSD? Die SSD ziehen unnötig Strom, eine SD-Karte sollte da deutlich besser sein.

    Habe kürzlich in 2 iPods diesen Adapter (ca. 40€ pro Adapter mit Versand) mit entsprechender micro-SD-Karte verbaut. Funktioniert sehr gut. Dort gibt es ca. 10€ teurer auch einen für mSATA.
     
  3. DjHubi

    DjHubi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2007
    Der Grund ist tatsächlich, weil's in dieser Anleitung so stand, genauer hab ich darüber nicht nachgedacht. :)

    Hmm guter Punkt, auf der iflash-Seite war ich auch schon, hab aber zugegebenermaßen den Adapter für mSATA nicht gesehen.

    Was ist jetzt hinsichtlich Strom besser: SD-Adapter oder mSATA-Adapter?
     
  4. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Dort gibt es einen ausführlichen Test (mSATA schneidet deutlich schlechter ab).

    https://www.iflash.xyz/runtime-shootout-2016-quad-dual-solo-msata-vs-original-hard-drive/

    Wobei es offensichtlich Unterschiede bei den SD-Karten zu geben scheint. Während die Sandisk sehr sparsam war, war die getestete Samsung deutlich stromhungriger.
     
  5. DjHubi

    DjHubi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2007
    Sehr interessanter Artikel, vielen Dank!
    Denk ich werd mir mal ein Teil bestellen. Da es mir hauptsächlich um die Akkulaufzeit geht, wird's wahrscheinlich der iFlash-Solo.
     
  6. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass der Adapter passt und die Laufzeit hier absolut in Ordnung ist (nutze die Dinger nicht selber, höre aber keinerlei Beschwerden). Da habe ich dann lieber pro iPod um die 15-20€ mehr bezahlt und dafür etwas erhalten dass auch langfristig passen sollte.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...