iPod 4G-Docking an Naim Night ll Verstärker...

  1. meatmaster

    meatmaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen.

    Habe mir gerade ein Monster Kabel für den Anschluss an die Stereoanlage gekauft und angeschlossen.
    Dies beim Verstärker über die freie Buchse "Phono 2.5 mV" angeschlossen und gestartet.
    Zuerst hat mich die Lautstärke fast aus dem Zimmer geworfen (Klipsch Boxen ;-) und dann merkte ich das der Sound sehr sehr schlecht tönt.
    Wie wenn der Ton (Musik) überschlagen würde!?

    Kann mir jemand helfen? Die restlichen Anschlüsse (CD, Tuner, etc.) sind besetzt und haben einen 4-poligen Spezialstecker.

    Gruz, meati
     
    meatmaster, 04.06.2005
    #1
  2. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Der Phono-Eingang benötigt eine andere [halbwissen] Impedanz [/halbwissen]. Plattenspieler konnten damals keine so kräftigen Signale liefern, wie es heute DVD-Player & Co machen. Daher wurden die Signale noch stärker aufbereitet. Wenn Du nun eine eh schon starke Quelle an einen Phono-Eingang anschließt, dann wird der Eingang übersteuert.
     
    Bluefake, 04.06.2005
    #2
  3. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    teste mal ein CD oder Tape In
     
    Krest, 04.06.2005
    #3
  4. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Naja, Meatmaster schrieb ja, dass diese Eingänge 4-polige Spezialstecker voraussetzten. Soviel ich weiß, ist das Problem selbst mit einem Vorwiderstand nicht einfach abgetan. Es gibt aber Vorschaltgeräte, die auch einen Phono-Eingang zum Anschließen von anderer Peripherie qualifizieren.
     
    Bluefake, 04.06.2005
    #4
  5. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    Moin,

    ausserdem solltest du den iPod wenn irgend möglich nicht über den Kopfhöreranschluss des Pods anschliessen sondern über den Line Out des Docks - das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Lautstärke kannst du dann allerdings nicht mehr am Pod sondern nur an der Anlage verstellen.
     
    QWallyTy, 04.06.2005
    #5
  6. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Was sind denn das für 4-polige "Spezialstecker"??
    Kann doch eigentlich nur CINCH sein?!!
    Der Rest ist schon gesagt: an PHONO dürfen nur Tonabnehmersysteme angeschlossen werden, die ja einen hohen Verstärkungsfaktor brauchen. Dein iPod übersteuert einen solchen Eingang hoffnungslos!! Alle anderen Line (IN) Eingänge müßten gehen - allerdings auch niemals aus der (regelbaren) Kopfhörerbuchse des iPods sondern nur aus dem LINE OUT des Docks!
     
    Aida_w, 04.06.2005
    #6
  7. meatmaster

    meatmaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    8
    Danke euren Tipps...

    Das mit dem Phone Anschluss wusste ich nicht und das wird das Problem sein. Ist ja eigentlich kein Problem, sondern lediglich meine Unwissenheit!

    Danke allen Beteiligten für eure Feedback's. Das man besser mit dem Dock "fährt" wusste ich bereits resp. habe ich im Forum gelesen.

    Schöns Wochenend, meati
     
    meatmaster, 04.06.2005
    #7
  8. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Unter 4-Poligen Spezialstecker könnte ich mir auch einen DIN-Stecker vorstellen.Also ich würde den iPod generell über einen CD-in oder Tuner-in oder sonstirgendwas anschliessen, aber net über den Phono-in.

    MeNz666
     
    MeNz666, 04.06.2005
    #8
  9. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    DIN-Stecker bei NAIM?????
     
    Aida_w, 04.06.2005
    #9
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    dass Naim eigene Stecker nutzt ist ja nicht neues, allerdings meine ich mal gelesen zu haben, dass es da Adapter gibt. Frag mal deinen Hifi-Händler.

    Der Phono-Eingang ist ja nicht nur wegen der höheren Verstärkung ungeeignet, sondern auch, weil das Signal vom Plattenspieler noch RIAA-entzerrt wird.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 05.06.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Docking Naim
  1. Kovu
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    811
    Kovu
    05.12.2008
  2. djofly
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    937
    mcintyre
    10.01.2007
  3. keeney
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.098
    keeney
    27.11.2006
  4. grauerstein

    ipod mini docking station!

    grauerstein, 06.02.2005, im Forum: iPod
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.017
    marco312
    07.03.2005
  5. Kaiser
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    461
    elim
    10.01.2005