iPhoto zeigt Bilder nur noch grau, mit weiß unterbrochenem Rahmen und Ausrufezeichen

  1. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Kennt das jemand? iPhoto zeigt plötzlich Bilder nur noch mit grauem Rahmen drüber, weiß gestricheltem quadratischem Rahmen und einem Ausrufezeichen in der Mitte an (OS X 10.4.6 und iPhoto 6.0.3 auf PowerBook G4 17 Zoll). Im Fotoarchiv (auch im Album) werden die Bilder noch korrekt angezeigt (in der Übersichtsdarstellung). Wenn ich dann z.B. doppelt darauf klicke kommt oben beschriebenes Phänomen. In der Diashow werden diese Bilder dann nur noch schwarz dargestellt.

    Wäre für schnelle Antwort dakbar, ciao, Manfred
     
    mampfi, 03.10.2006
  2. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Ergänzung

    Ich hatte übrigens gerade von ner Diashow aus iPhoto heraus diesselbe an iDVD geschickt, wollte die DVD brennen und brach aber beim Kodieren ab. Als ich dann die Diashow über iPhoto ansehen wollte lief es gut bis Bild 813 oder so (von 930). Insgesamt hab ich in iPhoto 3090 Bilder drin.

    Das macht mich a bisserl ratlos.
     
    mampfi, 03.10.2006
  3. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Hab gerade eines dieser plötzlich nur noch ausgegrauten Bilder in Photoshop geöffnet, das klappt wunderbar.

    Da weiss ich mir echt keinen Rat mehr, vor allem lässt sich das iDVD-Projekt jetzt nicht mehr brennen, es zeigt einen Fehler an.
     
    mampfi, 03.10.2006
  4. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    aus der Hüfte geschossen würde ich sagen, die Tumbnails(Vorschaubilder)sind noch da, aber die Originale oder deren Pfad sind verschoben oder weg.
     
    bernie313, 03.10.2006
  5. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Die Originale sind da wo sie sein sollten, die Pfade hab ich ja auch nicht geändert. Ich hatte nur die Bilder, die ich in iDVD in eine Diashow brennen wollte, markiert, diese an iDVD geschickt und wie gesagt die DVD dann begonnen zu brennen, aber vor dem Brennvorgang abgebrochen.
     
    mampfi, 03.10.2006
  6. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Könnte es mit der Größe der iPhoto-Datenbank zusammen hängen?
     
    mampfi, 03.10.2006
  7. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Oder könnte es mit dem Abbruch in iDVD zusammen hängen?
     
    mampfi, 03.10.2006
  8. macracer

    macracerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    vielleicht in iPhoto neu importieren?
     
    macracer, 03.10.2006
  9. mampfi

    mampfi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Hab ich auch schon dran gedacht. Ich werd mal das ganze Bildmaterial auf meinen G5 umziehen und von Neuem aufbauen.

    Merci, sollte trotzdem noch jemand ne neue Idee haben, würd ich mich freuen. Ciao derweil und gute Nacht.
     
    mampfi, 03.10.2006
  10. jolante.k

    jolante.kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    gleiches Problem mit iphoto - Bilder nicht anzeigbar....

    hallo, ich habe das gleiche Problem mit iphoto. in einigen Alben/ Ordnern sind die Fotos nicht in groß anzeigbar - auch eine Diashow ist natürlich auch nicht möglich. Allerdings sind die Bilder im original-Archiv (also über den Finder) noch vorhanden mit genügend KB. ich habe auch schon versucht, sie erneut in iphoto zu ziehen. Er sagt aber, dass die Bilder nicht kompatibel sind. ABER sie sind in jpeg abgespeichert, wie vorher auch!
    Das Phänomen ist meineserachtens vor ein paar Wochen aufgetaucht, als ich ein update gemacht habe.

    Und mit Apple- und Alt-Taste starten und dann Datenbank des iphoto-ARchivs neu anlegen hatte ich ebenfalls noch kein Glück.

    Habt Ihr denn das Problem mittlerweile lösen können? oder hat sonst jemand eine Idee, wie ich das beheben könnte? würde mich sehr darüber freuen!

    tausend Dank!

    ach so:
    MacBookPro - Mac Os X 10.4.8
    iphoto 6.0.5
     
    jolante.k, 06.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto zeigt Bilder
  1. Schrott67
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.001
    Schrott67
    10.11.2012
  2. snake001
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.305
    blue apple
    19.05.2011
  3. FunkyOne
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.860
    FunkyOne
    20.01.2010
  4. Axel Hannemann
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    841
    Axel Hannemann
    05.02.2008
  5. UnixLinux
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
    UnixLinux
    04.06.2007