iPhoto will nicht importieren

  1. rph

    rph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo beisammen,
    hatte bisher iPhoto 3 und alles war wunderbar. Nun bin ich auf Version 5 umgestiegen. Vorher habe ich noch alle Bilder mit Backup gesichert. Die Wiederherstellung hat auch geklappt. Alle Bilder sind ordnungsgemäß im Bilder-Ordner. Allerdings weigert sich iPhoto, sie anzuzeigen. Wenn ich versuche sie über die "zum Archiv hinzufügen" Option ins Programm zu bekommen, kriege ich eine Fehlemeldung, der Dateityp sei nicht erkannt worden. Was mache ich falsch?
    Danke für Eure Hilfe,
    rph
     
  2. majomathes.de

    majomathes.de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch das problem
    würde mich freuen wenn uns jemand helfen könnte
     
  3. help2412

    help2412 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    einfach über "gemeinsam nutzen" "cd/dvd brennen" und dann den ordner "iphoto library" ersetzen. das müßte eigentlich klappen!
     
  4. heathkit

    heathkit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Seit heute hatte ich auch das Problem des dauernen Ladens. Hatte dann einige Threads gelesen, aber da ich nichts am System gemacht hatte, hatte ich sie auch nicht verfolgt. Hatte auch versucht mit ALT-iPhoto ein neues Archiv angelegt, das klappte. Nur waren hier -natürlich- keine Bilder drin. Jetzt mußte ich ja importieren. Und da kam die Lösung in Form einer Fehlermeldung (endlich): iPhoto Library enthält nicht lesbare Dateien oder Daten oder sowas. Ich hatte gestern ein Zip-Archiv aus einem Ordner erstellt und es ins selbe Verzeichnis gepeichert (default). Jetzt habe ich es in den Papierkorb geworfen und alles ist wieder gut!
    Gruß
    Chris
     
Die Seite wird geladen...