iPhoto verhunzt Bilder

  1. JoW

    JoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    156
    Hallo MacUser-Gemeinde,

    seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines neuen Powerbook habe ich bereits ein erstes schlimmes Problem: Meine Fotosammlung ist von bunt verstreuten farbigen Pixeln übersäht!
    Das macht mich echt fertig. Alles, was ich in iPhoto (Version: 5.0.1) importiert und bearbeitet habe, taugt höchstens noch für den Papierkorb. Hat Apple da etwa gepfuscht!? An den (Original)Fotos kann es nicht liegen, die sind einwandfrei.

    Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße,
    JoW
     
    JoW, 31.03.2005
    #1
  2. JoW

    JoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    156
    Anhang Foto

    Hier ein Beispielbild (Ausschnitt aus einem 4MP-Foto, 100%)
     

    Anhänge:

    • stoerungen.jpg
      Dateigröße:
      33,9 KB
      Aufrufe:
      152
    JoW, 31.03.2005
    #2
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    das ist allerdings äußerst seltsam. Ich habe kürzlich umgestellt auf iPhoto 05 und kann keinerlei Mangel an keinem einzigen Bild erkennen. Tauchen diese Artefakte bei allen deinen Bildern auf?
     
    macmaniac_at, 31.03.2005
    #3
  4. Roland O.

    Roland O. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    Hallo und Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Powerbook.
    Wie hast Du die Bilder denn importiert bzw. bearbeitet ?
    Hast Du das iPhoto vor dem Import auf 5.0.1 aktualisiert oder nachher ?
    Woher weisst Du das die Originale in Ordnung sind ?

    roland o.
     
    Roland O., 31.03.2005
    #4
  5. JoW

    JoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    156
    Wie gesagt, bei allen, die ich bearbeitet habe.Was wirklich seltsam ist: schon beim Betrachten in iPhoto tauchen diese Pixelstörungen auf, jedoch wechseln sie dort ständig ihren Platz!
    Ich nehme mal an, dass sie beim Speichern "eingefroren" und mitgespeichert werden.

    Ich habe inzwischen iPhoto noch mal neuinstalliert, aber immer noch der selbe Effekt...
     
    JoW, 31.03.2005
    #5
  6. JoW

    JoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    156
    Danke! :)
    Importiert habe ich nach dem Update, also in die 5.0.1er-Version. Die Fotos stammen aus diversen Quellen, u.a. aus dem Internet. Also nehme ich mal an, dass es daran nicht liegen kann!
     
    JoW, 31.03.2005
    #6
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Wechseln den Platz, heißt das, die Artefakte sind vielleicht nicht in den Bildern, sondern ein Fehler in der Bildschirmanzeige?

    Bist Du sicher, Daß die Fehler mitgespeichert werden?

    Nimm mal so ein Bild, und ziehe es in das Programm Vorschau.

    Hast Du Photoshop an bord?
     
    tau, 31.03.2005
    #7
  8. kaiserlein

    kaiserlein MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es ein Fehler "nur" bei der Anzeige wäre dann könnten wir es kaum im Beispielbild sehen... *gg*

    Ich hoffe du bekommst dein Problem bald gelöst, kann dir leider nicht helfen da ich noch immer bei iPhoto 3 bin *gg*
    Lg Kaiserlein
     
    kaiserlein, 31.03.2005
    #8
  9. JoW

    JoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    156
    Ja, definitiv ein Problem der Bildschirmanzeige. Tritt aber nur in iPhoto auf, im Vorschau-Tool ist das Bild "stabil", nur eben mit den hässlichen Pixeln.
     
    JoW, 31.03.2005
    #9
  10. scuba

    scuba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Kann aber nicht sein, er hat weiter oben doch ein Bild gepostet. Wenns am Bildschirm liegen würde, dann würden wir die Pixel ja nicht sehen...

    *edit* sooorrryyy, verlesen. Dachte der Bildschrim (Display) ist gemeint.
     
    scuba, 31.03.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto verhunzt Bilder
  1. Ce-eM
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    237
    WeDoTheRest
    11.07.2017
  2. davidrupprecht
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    192
    DoroS
    02.07.2017
  3. kingjulian

    Iphoto / Fotos

    kingjulian, 27.06.2017, im Forum: Mac OS Software
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    117
    kingjulian
    27.06.2017
  4. Finnphillip
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    418
    SwissBigTwin
    14.06.2017
  5. bat2111
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    294
    Maulwurfn
    04.05.2017